Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

NAS und NTFS

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: MReimer

MReimer (Level 1) - Jetzt verbinden

13.02.2009, aktualisiert 14:19 Uhr, 12574 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken mir ein NAS-System zu kaufen. Es muss jetzt kein richtiges NAS sein, es gibt ja auch USB-Adapter mir RJ45 Anschluss und solche Sachen.
Das Hauptgegenargument ist eigentlich immer dass man keine externe USB-Platte im NTFS Dateiformat beschreiben kann. Es wir manchmal gar nicht unterstützt, manchmal nur lesender Zugriff, manchmal überhaupt nicht.

Wie kann ich denn meine USB-Platte die NTFS Formatiert ist auf irgendeine Weise ins LAN bringen? Egal ob richtiges NAS, oder mit einem Router oder sonstigen Adaptern.

Danke für eure Tipps.
Mitglied: nxclass
13.02.2009 um 14:43 Uhr
Hatte noch nie davon gehört das man bei einem externen HDD Gehäuse die Festplatte nicht so formatieren kann wie man will !?

Es gibt Router mit USB Anschluß und welche die gleich eine HDD drin haben für File sharing und Webservices ...
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
13.02.2009 um 14:43 Uhr
Haeng sie an ein Windows Rechner und gib sie frei.

Vermutlich willst du aber was ganz anderes. Allerdings müsstest du das etwas genauer erklären.
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
13.02.2009 um 14:51 Uhr
wäre mir auch neu,dass man eine externe USB festplatte nicht in NTFS formatieren könne.

Bei Router kommt es immer darauf an,einige lassen NTFS zu,andere wiederum nur FAT 32 formatierte,zumindest wenn die option besteht die Festplatte direkt an den USB anschluss des Routers zu setzen.

Ansonsten würde ich sagen,einfach an den Rechner anschliessen udn im Netzwerk freigeben,was Freigegeben werden soll,nachteil hierbei wäre das die Freigaben nur dann verfügbar sind,wenn der Rechner an ist.

Ansonsten wenn es eine 24/7 Freigabe sein soll würde ich einen NAS empfehlen und den über Netzwerkschnittstelle einbinden.
Bitte warten ..
Mitglied: trancefer
13.02.2009 um 14:52 Uhr
Zitat von MReimer:
Hallo zusammen,

Moin!

Das Hauptgegenargument ist eigentlich immer dass man keine externe
USB-Platte im NTFS Dateiformat beschreiben kann.

Seit wann kann man denn eine USB-Festplatte im NTFS-Format nicht beschreiben?

Es wird manchmal gar nicht unterstützt, manchmal nur lesender Zugriff, manchmal
überhaupt nicht.

Das hängt immer davon ab, welche Freigabe- bzw. NTFS- Berechtigungen eingerichtet sind.

Wie kann ich denn meine USB-Platte die NTFS Formatiert ist auf
irgendeine Weise ins LAN bringen?

Am einfachsten klemmst Du sie per USB an einen Rechner/Server und gibst sie dann frei. Damit man auf die Platte zugreifen kann, muss der entsprechende Server natürlich jeweils eingeschaltet sein. Ob dies jedoch eine dauerhafte und sinnvolle Lösung ist, sei mal dahingestellt...


Danke für eure Tipps.


Gruß
trancefer
Bitte warten ..
Mitglied: MReimer
13.02.2009 um 15:37 Uhr
hi nochmal,

also am rechner hängen und freigeben -> fällt raus, da ich keine lust hab wenn ich am notebook sitze und auf die platte zugreifen will erst meinen desktop-rechner hochfahren will....

eine usb-platte im ntfs-format zu formatieren ist sicherlich nichts neues . Zu dem Berechtigungen: Jeder darf lesen und schreiben.

ich möchte einfach von mehreren windows rechnern übers lan auf die platte lesend und schreibend zugreifen...z.B. sollen dann halt eigene dateien und so kram auf die platte und neue dateien sollen gleich auf der platte gespeichert werden und nicht lokal am jeweilgen pc. ich möchte einfach meine daten zentral halten.

die platte möchte ich dann auch mal mitnehmen und wo anders anstecken z.b. direkt am pc eines freundes...

beim nas wäre es natürlich so nicht der fall, dass würde dann natürlich immer zuhause stehen, aber im nas selbst werden die platte ja meistens mit ext formatiert und wenn mal was kaputt geht, dann kann ich die platte ja nichtmal an mein windows-pc hängen...zudem würde ich gerne das nas erweitern auch wieder über eine usb-platte, und da ist eben wieder die einschränkung dass ich die dann nicht beschreiben kann....es sei denn ich nutze fat32...und dagegen sträube ich mich noch einwenig...

naja..ich hoffe ihr wisst jetzt ein bisschen besser was ich machen will..

thx
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
13.02.2009 um 16:12 Uhr
Für "Jeder darf lesen und schreiben." ist NTFS nicht die beste Wahl. Windows setzt in die Zugriffsberechtigungen, wie unter Unix, die UserID (SID). Der Unterschied bei Windows ist, dass die SID auch ein Teil der SID vom Rechner beinhaltet. Es kann also leicht sein, dass die Daten auf einem Rechner geschrieben, von anderen Rechner nicht gelesen werden können. Ich meine (bin aber nicht sicher), dass selbst der Benutzer "Jeder" (everyone) nicht auf allen Rechnern die gleiche SID hat.

Daher wäre ein Filesystem wie FAT32, das keine Zugangsberechtigungen kennt, eigentlich besser geeignet für deinen Zweck. Allerdings kann FAT32 nur Dateien bis 4GB grösse verwalten.

Noch was, für ext2 und ext3 gibt es auch Windowstreiber, die zumindest das lesen der Daten ermöglichen.
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
13.02.2009 um 17:20 Uhr
Nachtrag:
Ich wollte mir auch mal sowas anschaffen - allerdings war mir der Preis zu hoch - da hab ich mir dann ein einfaches USB Festplattengehäuse gekauft und eine alte HDD reingebaut.

.. man muss dann zwar immer umstöpseln - aber für zu Hause reicht das alle mal.

Für eine Firma ist ein NAS natürlich lohnenswert - da können 2 oder mehr HDDs parallel betrieben werden - das sorgt für Speed und Datensicherheit.
Bitte warten ..
Mitglied: johannes91
13.02.2009 um 20:17 Uhr
Hallo Zusammen

Nimm dir doch einen Alten Rechner Pentium 1 oder 2
bau deine Festplatte ein und Spiel FreeNAS drauf.
Bei mir laufen die FreeNAS Server schon sehr lange
ohne Probleme sogar mit einem SCSI Raid.
Also Kann ich nur empfehlen, da es zudem auch kostenlos ist.

FreeNAs Homepage

Mit freundlichen Grüßen
Johannes
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Datenschutz
NAS aufräumen (1)

Frage von Kizuko zum Thema Datenschutz ...

Netzwerke
gelöst Netzwerkdrucker stört NAS (10)

Frage von guschtl zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...