Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

NAS Speicher Virenschutz

Frage Sicherheit Sicherheits-Tools

Mitglied: georg72

georg72 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.06.2007, aktualisiert 02.01.2009, 16239 Aufrufe, 8 Kommentare

Leider bewohnt ein Virus meinen NAS-Speicher.

1) wie kann ich einen effizinten virenschutz auf einem NAS-Speicher integrieren?
2) läßt sich ein NAS Speicher auch von außerhalb überwachen, wie zum Beispiel mit der server-lösung von gdata (avk)?
Mitglied: Supaman
25.06.2007 um 21:03 Uhr
NAS system benutzen zumeist linux als betriebssytem, von daher möchte ich mal behaupten das in dem NAS kein virus wohnt, bestenfalls das div. dateien befallen sind. das säubern sollte mit einem sauberen system kein problem darstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: georg72
25.06.2007 um 21:08 Uhr
Richtig, natürlich nicht im System, sondern die gespeicherten Dateien sind betroffen. Ich kann die meisten Virenscanner zwar über die Dateien drüberlaufen lassen, sie entdecken auch den Virus, aber löschen ihn nicht. Auf den ganz normalen PCs, worauf sich der Virus selbstständig draufkopiert, wird er jeweils von den AV-Wächtern erkannt und entsprechend entfernt.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
25.06.2007 um 21:16 Uhr
wenn man ein sauberes system hat, kann man üblicherweise die befallene datei säubern. nur auf "befallenen" systemen verhindert eine art "selbstschutz" des virus die entfernung desselben. oder das antiviren programm ist unfähig, dann ein anderes ausprobieren.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
25.06.2007 um 22:04 Uhr
Hallo,

die einfachste Lösung dürfte folgende sein:

Boote deinen Rechner mit einer aktuellen knoppix, lad dir die aktuellen Virendefintionen auf einen USB Stick und überprüfe deine NAS von der Knoppix aus
Geht alternativ auch mit einer BartPE

Beides kannst du dir aus dem Netz ziehen.
Bitte warten ..
Mitglied: georg72
25.06.2007 um 23:31 Uhr
Leider hat nein NAS-Speicher keinen Virenschutz.
Frage: Wie kann ich einen vernünftigen integrieren?
Das System selber hat keinen.
Bitte warten ..
Mitglied: georg72
25.06.2007 um 23:36 Uhr
Der NAS-Speicher hängt per Patchkabel im Netz. Sämtliche Virenscanner erkennen den Virus zwar, eleminieren ihn aber nicht.
Ich bräuchte also einen virenscanner, der auf einem anderen Rechner läuft, ich über das Netzwerk auf den NAS-Speicher zugreife ohne, dass man irgedwas installieren muss.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
26.06.2007 um 07:31 Uhr
Hallo,

mache es so wie ich es beschrieben habe, mit einer Knoppix oder Bart PE booten virenscanner aktualisieren und dann deinen Rechner Scannen inkl. deiner NAS.
Da dein Virenscanner den Virus erkennt , aber den Virus nicht vernichten kann, dürfte dein Rechner auch betroffen sein.
daher musst du beide, deinen Rechner und deine NAS säubern!
Anschließend deinen Virenscanner so einstellen das er deine NAS automatisch mitscannt!
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
01.09.2007 um 04:19 Uhr
Die Serverprotect - Linie aus dem Hause Trendmicro ist das, was Du suchst -schuetzt auch NAS'se oder Symantec AntiVirus for NAS

Ansonsten gibts hier noch einen Artikel zum Thema.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Command Injection: Qnap-NAS-Geräte aus der Ferne angreifbar

Link von magicteddy zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Netzwerkprotokolle
gelöst NAS durch Fritzbox per IPv6 über DS-Lite Anschluss erreichen (9)

Frage von doubleo zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (13)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (13)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...