Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

NAS System Verschlüsselung

Frage Linux

Mitglied: Delite

Delite (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2010 um 22:16 Uhr, 4770 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi Leute,

ich besitze eine externe HD mit 1.5 TB.

Jetzt wollte ich umsteigen auf ein kleines NAS System:
RaidSonic Icy Box IB-NAS5220-B
http://www.raidsonic.de/de/pages/pro..._objectID=5729

Hier kann ich meine beiden HDs einsetzen und auch übers Netzwerk zugreifen.

Jedoch habe ich eine Frage zur Verschlüsselung:

Auf meine alten HD habe ich einen Truecrypt Container drauf den ich öffne und dann die Daten von meinem Windows System in den Safe und umgekehrt schieben kann.

Im NAS muss ich die Platte in ext2 oder ext3 formatieren. Verschlüsselung geht aber nur mit ext2.

Was genau bedeutet das? Ist das so, dass wenn ich mich mit dem Laufwerk von Win7 verbinde ein Passwort eingebe und dann genau so Zugriff habe, wie bei dem Truecrypt Safe?

Ist das Schreiben, lesen überhaupt möglich von Win7 auf so ein ext2/ext3 System?

Ich wäre für eine Antwort dankbar!
Gruß
Mitglied: SamvanRatt
05.04.2010 um 22:25 Uhr
Wieso so umständlich: du hast bereits eine Verschlüsselung mittels Kontainertechnik. Gibt es einen Grund wieso du umsteigen willst?
Das NAS benutzt ext2/3 nur um Daten dort mittels Samba abzulegen (Linux Standard); vom OS/Filesystem siehst du nichts. Leg doch einfach deinen Kontainer in das NAS und gut ist's. Verschlüsselung ist dann interessant wenn du in deinem System nichts hast (du hast aber bereits TC im Einsatz) und die Daten schützenswert sind da sie z.B. gestohlen werden können oder öffentlich liegen; Das crypted File System/CFS ist eine Erwiterung und bedingt das du vor dem Zugriff normal dein PW eingeben mußt (meist via Web Console) damit du das Filesystem dann via CIFS zugreifen kannst (um dafür dann von mir aus User/PW mit zu geben).
Ext3 ist nur eine Log Erweiterung im Ext2 also technisch kein Unterschied. Da ich Kontainer besser finde als Filesysteme (Reparaturfähigkeit), bin ich mit PGP oder auch Bestcrypt oder eben deinem Truecrypt immer noch transparenter gefahren, immerhin muß man im Fehlerfall auch das recovery einplanen (das kommt in meiner Praxis etwa 1-2 mal die Woche vor "hab mein Passwort seit meinem Urlaub vergessen").
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
06.04.2010 um 11:22 Uhr
Das Dateisystem auf dem NAS ist dir zimlich egal wenn du da eh deinen TC-Container drauf packst... Dich intressiert bei nem normalen Fileserver doch auch nicht ob die Platte nun FAT32, NTFS oder whatever formatiert ist - du speicherst deine Datei und gut ist...
Bitte warten ..
Mitglied: Delite
08.04.2010 um 20:51 Uhr
hey ...danke für die antwort!
bin jetzt schlauer^^
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
NAS-System von Qnap weist laut F-Secure-Warnung Sicherheitslecks auf (1)

Link von runasservice zum Thema SAN, NAS, DAS ...

SAN, NAS, DAS
Kaufberatung: NAS zur Verwendung mit Bareos Backup (1)

Frage von vip3234 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Vmware
Realisierung eines Hochverfügbarkeitscluster mit NAS Anbindung (13)

Frage von fa-computer-systems zum Thema Vmware ...

Windows Server
Acronis Backup sicher gegen Verschlüsselung (2)

Frage von jocologne zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...