Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NAT mit (Dyn)DNS-Namen (anstatt IP / Port), Möglich?

Frage Netzwerke

Mitglied: HellButcher

HellButcher (Level 1) - Jetzt verbinden

13.02.2007, aktualisiert 22:03 Uhr, 5479 Aufrufe, 6 Kommentare

Also,
ich habe EINE dyn. externe IP (wie wahrscheinlich die meisten hier), und bis jetzt verwende ich die Port-Weiterleitung des NAT-gateways eines Hardware-DSL-Routers.
Außerdem habe ich eine DynDNS-Subdomain (funktioniert super, bei max. einem Server pro Port).

meine Frage:
ist das irgendwie möglich, dass man den NAT-GAteway so konfigurieren kann, dass anhand der (Dyn)DNS-Subdomains entschieden wird, an welcher internen IP die Daten geschickt werden. (nicht über den Normalen weg über Ports)

und wenn ja, brauche ich da spezielle software/tools für, oder reicht da die Firewall von Linux

das Ergebniss ist demnach dass ich pcs in meinem Netzwerk seperat von außen ansprechen kann

z.B. www1.meineaddr.dyndns.org:80 für PC1: 192.168.0.2
www2.meineaddr.dyndns.org:80 für PC2: 192.168.0.3
ftp.meineaddr.dyndns.org:80 für PC3: 192.168.0.4
Mitglied: EvilMoe
13.02.2007 um 17:20 Uhr
ich denke nicht das das funktioniert.
denn du bist zu aussen ja nur mit einer ip sichtbar wie soll er dann die pcs hinter dem router unterscheiden sollen zu dem die pakete sollen ich kanns mir nicht vorstellen aber kann mich auch irren.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
13.02.2007 um 17:20 Uhr
hi ...

wäre mal ne Frage wert, was genau du ansprechen willst. Ist das immer Port 80 oder kannst du den Port auch verbiegen, läßt die Software das zu ?
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
13.02.2007 um 17:23 Uhr
immer port 80 wie du oben an den adressen siehst ,ist hinter allen ":80"
Bitte warten ..
Mitglied: HellButcher
13.02.2007 um 21:59 Uhr
Also es ginge auch jeder andere port, das oben war nur ein beispiel,
(der FTP server ftp.meineaddr.dyndns.org hat im normalfall ja nicht den port 80. es währe vileicht besser gewesen wenn ich den "www3" genannt hätte )

Mir ist klar, dass ich extern nur eine IP habe, ich habe mir das eher so ähnlich gedacht, wie die Virtuellen-Hosts beim Apache, nur nicht mit nem Apache der ein bestimmtes Verzeichniss lädt, sondern mit einem NAT-Gateway, der an eine Bestimmte IP weiter leitet

ich persönlich bin auch der meinung, das das nicht geht, aber bin mir nicht sicher
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
13.02.2007 um 22:03 Uhr
dann nimm 3 verschiedene ports und leite sie mit deinem router demensprechend an den jeweiligem computer weiter...
Bitte warten ..
Mitglied: dfritz
10.02.2012 um 14:29 Uhr
Also wie schon gesagt geht es normalerweise nicht.

Wenn es sich dabei um http / https handelt :

Installier einen Apache Server und richte einen Reserve Proxy ein.
Dann kann dieser den Domainnamen auswerten und dann an die
entsprechenden Server die Anfrage weiterleiten. Das Funktioniert
allerdings nur mit HTTP / HTTPS.

Gruß Daniel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Exchange Server

WSUS bietet CU22 für Exchange 2007 SP3 nicht an. EOL Exchange 2007

Tipp von DerWoWusste zum Thema Exchange Server ...

Ähnliche Inhalte
DNS
Nslookup gibt falschen DNS Namen zurück (3)

Frage von ultrapottoti zum Thema DNS ...

Linux Netzwerk
gelöst Squid3 Proxy via Namen statt Ip im Browser eintragen (3)

Frage von M.Marz zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Netzwerk
Remotedesktopverbindung in Domäne nur über IP-Adresse möglich (13)

Frage von Geoleo zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch xls nach aktuellem Datum auslesen und email senden (14)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (13)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...

Backup
Datensicherung ARCHIV (12)

Frage von fautec56 zum Thema Backup ...

LAN, WAN, Wireless
Per Script auf UniFi-controller zugreifen und WPA2-Key ändern (11)

Frage von Winfried-HH zum Thema LAN, WAN, Wireless ...