Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NCPA mit runas

Frage Microsoft

Mitglied: thor960

thor960 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.03.2009, aktualisiert 10:27 Uhr, 7062 Aufrufe, 21 Kommentare

Ich will auf einem client in die Netwerkeinstellungen ohne den Benutzer abzumelden, also über runas als admin und dann ncpa.cpl aufrufen. dann wird aber nach eingabe des adminpasswortes nur ein explorer fenster geöffnet und nicht die Netzwerkverbindung

Hat jemand ähnliches Problem

Gruss Thor
Mitglied: ITwissen
19.03.2009 um 11:38 Uhr
Wenn der Benutzter in der lokalen Gruppe "Network Configuration Operator" ist, kann er die Netzwerkeinstellungen ohne "runas" verändern.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
19.03.2009 um 11:44 Uhr
Servus,

Hat jemand ähnliches Problem

"So" ähnliches verhalten, aber kein Problem damit.
Wobei es egal ist, ob nun control.exe ncpa.cpl oder nur ncpa.cpl oder unter Runas eine DosBox geöffnet wird.

Test/ Versuchsobjekt XP Pro SP3.

Ergo - um es mit Bibers Worten zu beschreiben - war wohl mal wieder ein Redmonter Praktikant am Werk.
Was genau willst du denn ändern - dorthin gibt es sicherlich noch mindestens einen anderen Weg.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: thor960
19.03.2009 um 12:11 Uhr
@ it wissen: der nutzer soll keine rechte darauf bekommen, nur falls ich auf einem client über die Fernwartung was machen möchte

@ timobeil: ich möchte von Zeit zu zeit auf clients (NB unterwegs) zugreifen über eine Fernwartung und mir über runas admin rechte auf die Netzwerkeinstelungen verschaffen, ohne den benutzer abmelden zu müssen, da dadurch oft verbindungsabrüche entstehen, also benutzer bleibt angemeldet, der hat keine rechte auf gewisse systemsteuerungseinheiten (zb Netzwerkeinstellungen) . Also irgendwie über runas als admin die ncpa.cpl öffnen (also mit admin rechten zum verändern). da öffnet sich aber nur ein explorer fenster, bei manchen.cpl's geht es

gruss thor
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
19.03.2009 um 12:26 Uhr
Das Problem ist, du kannst nur ein explorer.exe pro Windows Session haben. Daher startet der runas zwar ein "explorer", das ist aber ein Teil vom User Desktop und läuft auch unter dessen Rechte.

Man kann aber via "runas" ein "Internet Explorer" (iexplore.exe) starten und dann in der Adresszeile einfach "c:" eingeben und schon hat man einen Explorer, der unter den Rechten des "runas" Users läuft.

Leider ist es mir nicht gelungen das ncpa.cpl per Kommandline im "Internet Explorer" zu öffnen. Aber man kann im "Internet Explorer" natürlich zur "Systemsteuereung" und dann "Netzwerkeinstllungen" navigieren.
Bitte warten ..
Mitglied: thor960
19.03.2009 um 12:34 Uhr
Hm schon seltsam, bei einigen cpl funktioniert das aber über die Kommandline und den runas als admin

Da passiert ausser der passwortabfrage nichts weiter, also öffnet sich kein explorer

runas /user:Administrator "iexplore.exe"
Bitte warten ..
Mitglied: thor960
19.03.2009 um 12:38 Uhr
und wenn ich über rechte maustaste ausführen als mache habe ich nicht die vollen adminrechte
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
19.03.2009 um 13:26 Uhr
Das ist klar, das "iexplore.exe" ist nicht im Pfad.
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
19.03.2009 um 13:27 Uhr
Wie prüfst du das?
Bitte warten ..
Mitglied: thor960
19.03.2009 um 13:32 Uhr
da ich auf gewisse ordner keine zugriff habe und als admin habe ich auf alles zugriff bei dem client
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
19.03.2009 um 13:41 Uhr
Der Admin hat nicht auf alle Ordner Zugriff, das ist ja nicht Linux . Je nach Konfiguration z.B. nicht auf die Userprofile.

Netzshares sind wieder eine andere Sache.
Bitte warten ..
Mitglied: thor960
19.03.2009 um 13:45 Uhr
Ich habe jetzt mal mit runas /user:Administrator "C.\programme\Internet Explorer\iexplore.exe" den IE geöffnet kam auch kurz dos fenster zur passworteingabe, in adresszeile c: und dann unter system32 die ncpa ausgeführt, habe aber keine rechte irgendetwas an den eigenschaften zu ändern
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
19.03.2009 um 13:52 Uhr
Logisch. Weil ".cpl" mit einem Programm verknüpft ist, welches den "explorer.exe" startet und da wird der von der User Session genommen.

Nachdem du mit "c:" den Internet Explorer in einen Explorer verwandelt hast, klickst du einfach oben in der Navigationsleiste auf "Ordner", dann gehst du in die Systemsteuerung und zu den Netzwerken.
Bitte warten ..
Mitglied: thor960
19.03.2009 um 15:05 Uhr
Hab ich und sobald ich an den netzwerkverbindungen was ändern möchte kommt "Einige Steuerelemente dieser eigenschftsseite sind dektiviert da sie nicht für den zugriff erforderlichen berechtigungen verfügen??????????????????????Man wo kakt das nur an den gp's vom server kannst eigenlich nicht liegen
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
19.03.2009 um 15:41 Uhr
Da es bei mir genauso funktioniert, bin ich mit meinem Latein am Ende.

Bist du sicher, dass der Internet Explorer als Administrator läuft und wenn du dich direkt als diesen Administrator einloggst, kannst du die Einstellungen dann ändern?
Bitte warten ..
Mitglied: thor960
19.03.2009 um 15:57 Uhr
wenn ich den benutzer am nb abmelde und mich als lokalen admin anmelde habe ich zugriff auf alle einstellungen! kann ich irgendwie zwischendrin überprüfen das der ie auch als admin läuft
Bitte warten ..
Mitglied: thor960
19.03.2009 um 16:23 Uhr
ich kann zwar den user unter Network Configuration Operator hinzufügen aber dann haben ja alle zugriff auf die einstellungen und dat it ja doof
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
20.03.2009 um 00:45 Uhr
Das Verhalten kann ich auch so bestätigen. Vorschlag zur Güte: Was willst Du nun dort ändern/einsehen, vielleicht kann ich Dir einen Umweg vorschlagen.
Nebenbei: Klarer Vorteil für Vista hier. Man kann sowohl in einer Domäne Fast User Switching machen (Sitzung bleibt erhalten) als auch dass dies Problem eh dank der UAC gelöst würde. Auf diesem Gebiet wird die UAC nämlich verkannt.
Bitte warten ..
Mitglied: thor960
20.03.2009 um 13:38 Uhr
Ich möchte nur auf die TCP/IP einstellungen der Netzwerkverbindungen als administrator zugreifen ohne den Benutzer abmelden zu müssen und mich als admin anmelden zu müssen!!!!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.03.2009 um 14:03 Uhr


Ich möchte nur
Einmal "komplett" alles mit Scharf ?
Oder nur Gateway / DNS / IP Adresse/ Searchsuffix?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: thor960
20.03.2009 um 14:31 Uhr
Eigentlich wäre komplett ok! Aber genügen würde das man primäre DNS und ip Adresse ändern könnte
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.03.2009 um 14:52 Uhr
Servus,

ich gebs zu, das war keine Rhetorische, sondern eine klitschkokleine Fang Frage:

Du kannst nicht wirklich per Fernsteuerung - die IP Adresse ändern, über die du zugreifst.

Vergleichbar mit "Ast, auf dem man sitzt - absägen".

Ansonsten gilt Regedit hat die Runas Einschränkung nicht, und via .cpl machst du ja auch achtung hinkender Vergleich nichts anderes, als "buntig" auf die Registry zuzugreifen.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
RunAs: wie Benutzer angeben? (6)

Frage von metal-shot zum Thema Batch & Shell ...

Windows Tools
RunAs Taskbar (13)

Link von evgkop zum Thema Windows Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...