Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Nebenbeiselbstständigkeit im Bereich IT-Service

Frage Weiterbildung

Mitglied: Garnaloth

Garnaloth (Level 1) - Jetzt verbinden

16.11.2011, aktualisiert 10:41 Uhr, 9810 Aufrufe, 10 Kommentare

Guten Morgen an alle,

ich hoffe ich habe den richtigen Bereich gewählt )

Seit 15. Jahren bin ich im Bereich IT angestellt. Seit gut 10 Jahren leite ich mit einem Kollegen die EDV in einem mittelständischen Unternehmen mit ca. 40 Mitarbeitern.
Ich würde mich nun gerne nebenbei Selbstständig machen. Einverständnisserklärung vom Chef habe ich Steueberatertermin ist gemacht.

Meine Frage an euch :

- Sind einige von euch auch selbstständig Nebebei ?
- Wenn ja wie macht ihr das ? Nach der Arbeit oder zwischendurch ?
- Wie regelt ihr das generell mit eurem Job ?
- Kleingewerbe oder richtiges Gewerbe mit Ust.

Danke schon mal an alle die Antworten.

Gruß
Ari
Mitglied: Hitman4021
16.11.2011 um 10:43 Uhr
Hallo,

mein Dienstvertrag verbietet mir das ich ein eigenes Gewerbe habe, allerdings habe ich das mit meinem Chef so abgeklärt: Alles was ich außerhalb meiner Zeit mache wird über die Firma abgerechnet und ich bekomme das 1:1 weiter ausbezahlt.
So spare ich mir das ganze Gewerbe, Finanzamt etc.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
16.11.2011 um 12:48 Uhr
Hi !

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in der IT Branche und seit 15 Jahren selbstständig und kann im Nachhinein betrachtet nur sagen: Es ist viel schwerer, als es am Anfang ausgesehen hat!

Ich würde es heute nicht mehr so schnell machen, sondern wäre lieber im sorgenfreien Angestelltenverhältnis meines damaligen Arbeitgebers (ein Systemhaus) geblieben. Stichworte: Haftung und Verantwortung.

Daher kann ich Dir nur anraten, es erst mal mit einer Lösung wie sie Hitman4021 hat zu versuchen. Du stellst Dir das zu einfach vor! Glaube es mir, denn der Druck ist heute um ein Vielfaches höher als er damals zum meiner Anfangszeit war!

Auch wenn Du das nur nebenher machst, kann es ganz schnell passieren (so war es zumindest bei mir), dass Du doch und absolut ungewollt, in Konflikt mit deinem Angestelltenverhältnis kommst z.B. wenn dir deine eigenen Kunden so viel Termindruck machen, dass Du entweder deinen Arbeitgeber verärgerst oder deinen Kunden verlierst.

Und denke daran, nicht jeder Kunde (und auch Lieferant) behandelt dich mit Fairess. Es wird z.B. Leute geben, die deine Rechnung nicht bezahlen wollen oder können. Im Geschäftsleben wird heute jeder noch so klitzekleiner Fehler gnadenlos ausgenutzt und hüte dich vor sogenannten "Freunden" ala "Wir kennen uns doch von früher, kannst Du nicht mal günstig unsere IT....". Mach dort (und gerade dort) alles schriftlich! Da könnte ich fast schon Romane drüber schreiben....

Und sowas wie "heute gehts mir schlecht, ich geht mal zum Doktor" gibt es nicht, zumindest nicht als als Vollzeit-Selbstständiger. Ich hatte letztes Jahr eine schwere Verletzung am Bein und konnte drei Monate nicht mehr laufen. Das hat mich sofort einige Kunden gekostet (zumeist für immer), da man eben nicht mal schnell eine Vertretung findet, die sich beim Kunden genauso repräsentiert, wie man das selbst tut.

Es ist ein himmelweiter Unterschied, ob man sich nur um die Belange (und Verantwortung) der IT, von nur einer Firma kümmern muss und die Probleme nach dem Feierabend in der Firma lassen kann oder ob man selbst in die Verantwortung für seine eigene Firma geht! Auch wenn es nur nebenher ist, es ist heute absolut schwer, denn professionelle IT Kenntnisse und Erfahrungen sind die absoluten Mindestvoraussetzungen - die Du als IT-Leiter sicherlich auch erfüllst - kein Thema - aber oftmals reichen die eben nicht aus, wenn es darum geht eine eigene Firma samt Kundenstamm aufzubauen und die Kunden auch dauerhaft zu halten.

Man muss sich darstellen können, dem Kunden glaubhaft versichern können, das man seine IT-Belange kompetent und heute vor allem auch wirtschaftlich erfüllen kann. Da benötigt man gute Redegewandtheit und Überzeugungskraft, wenn einem das nicht liegt, hat man eigentlich schon verloren.

Ich will Dir jetzt aber nicht die ganze Euphorie versauen und wünsche Dir alles Gute und einen erfolgreichen Start!

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Garnaloth
16.11.2011 um 13:15 Uhr
Erstmal schon vielen Dank für Eure Antworten.

Wenn es dazu kommen sollte, dass ich Nebenbei Arbeite, dann werde ich mir keine Großkunden suchen. Ich habe halt ständig mal Leute, Bekannte, Firmen usw. die gerne von mir Beraten werden möchten und dann natürlich auch deshalb bei mir kaufen würden.
Da kann ich dann eine Rechnung schreiben. Meine private Freizeit für Lau zu verballern da habe ich einfach keine Lust mehr zu.
Natürlich bin ich dann auch dafür verantwortlich.
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
16.11.2011 um 13:42 Uhr
Zitat von Garnaloth:
Da kann ich dann eine Rechnung schreiben. Meine private Freizeit für Lau zu verballern da habe ich einfach keine Lust mehr
zu.
Egal wie du das machst Freizeit ist immer weniger. Und egal was du machst du kannst nicht sagen "Juhu es ist 17 Uhr ich gehe jetzt heim mir egal." bzw du kannst nach der Arbeit nicht mehr einfach abschalten.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.11.2011 um 13:51 Uhr
Hallo,

Zitat von Garnaloth:
dass ich Nebenbei Arbeite,
Wenn du nur nebenbei arbeitest, was ist dann deine Hauptbeschäftigung?

dann werde ich mir keine Großkunden suchen.
Der würde dich in deiner Situation dann auch gar nicht haben wollen. Der will dich jederzeit haben können, und nicht erst wenn dein Chef sagt, du kannst für heute Feierabend machen.

Ich habe halt ständig mal Leute, Bekannte,
Die werden dir deine Zeit nicht bezahlen. Solange es umsonst ist, bist du ein gern gesehener Gast und wirst auch gut versorgt. Die erste Rechnung mag dir der ein oder andere noch zahlen, danach stellst du fest das er doch auf einmal bei Alternate kauft oder dann doch mit Paul gesprochen hat der ja auch mit Computer und inder Comp....Bi.. stand doch... Entweder du hilfst deinen Freunden aus freundschaft, oder gar nicht. Sobald es um Geld geht, sieht es anders aus. Da kommst du einfach so zu Besuch und siehst dort einen neuen PC stehen. (Nicht von dir geliefert....)

Firmen usw. die gerne von mir Beraten werden möchten und dann natürlich auch deshalb bei mir kaufen würden.
Solange es auch nichts oder so gut wie nichts Kostet sind diese kleinen Firmen auch deine treuen Sorgenkinder. Gerade diese können und wollen nicht auf dich warten wenn plötzlich jetzt aus heiterem Himmel der PC oder Server streikt oder der router neu gestartet werden muss. Schließlich geben die dir ja ihr schwer verdienstes Geld und da kann man doch erwarten....

Da kann ich dann eine Rechnung schreiben.
Nach der 2ten 3ten Rechnung stellst du dann fest das die auf einmal keine Probleme mehr haben oder zur Zeit nichts neues Plannen. Komisch.

Meine private Freizeit für Lau zu verballern da habe ich einfach keine Lust mehr zu.
Das kann ich zu 100% nachvollziehen.

Und wie mrtux schon schrieb, der Tag wo du dich entweder für einen bezahlenden Kunden oder deinen Arbeitgeber entscheiden muss, kommt schneller als dir lieb ist. Für wen dann die entscheidung fällt? Suche dir wenn übrhaupt neue Kunden. Bei denen kannst du m it Rechnung kommen. Die alten kennen es nicht und erwarten es auch nicht. Neue Kunden zu finden ist aber nicht das leichteste in unserem umfeld. Jeder Kunde ist nämlich schon versorgt und will nur schwer wescheln. Tausche doch mal in deiner jetzigen Firma den System Admin einfach so aus. Der Aufwand will gut überlegt sein. Und wie oft wechselt ihr die Externen Dienstleister? Täglich? Monatlich? Gar nicht wenns nicht unbedingt sein muß?

Wier auch immer, dein jetziger Arbeitgeber gibt dir sein OK das du zu deinem Job als IT Leiter noch eine nebentätigkeit im Bereich IT aufnimmst. Will er dich loswerden und hofft das du bald von alleine gehst? Oder weiß er das er dir nicht mehr bezahlen kannund hofft dich so ruhig zu halten? Habt ihr so wenig zu tun das du dich Tagsüber mit dem Aufbau einer Selbstständigkeit beschäftigen kannst und dein Arbeitgeber zahlt dir froh lachend dein bestimmt nicht geringes Gehalt weiter wissen das du demnächst gar keine Zeit mehr für ihn hast und er sich jemand neues suchen muß?

Du siehst, es kann auch hintergraft werden welche motivation dein Arbeitgeber dazu hat?

Wie immer du dich entscheidest, ich wünsche dir darin alles gute und Erfolg.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.11.2011 um 13:52 Uhr
Hallo,

Zitat von Hitman4021:
Und egal was du machst du kannst nicht sagen "Juhu es ist 17 Uhr ich gehe jetzt heim
Da fängt der schwerste Job doch erst an.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
16.11.2011 um 15:16 Uhr
Moin,

wie gut, daß ich die Probleme nicht habe: mein Arbeitgeber hat mir zwar die Möglichkeit gegeben, eine Nebentätigkeit auszuüben, aber die darf nicht mit meinem eigenen Job in Konkurenz treten bzw. dasselbe Geschäftsfeld beackern. Insofern kann ich das OK des Chefs nicht ganz nachvollziehen und käme auch auf die nicht ganz unfalschen Gedanken im letzten Anschnitt von @Pjordorf .

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Garnaloth
16.11.2011 um 15:52 Uhr
Unsere Firma verdient ja kein Geld mit It oder dem Service.
Von daher besteht überhaupt keine Konkorrenz.
Der Zeitfaktor wäre wohl ein Punkt.
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
16.11.2011 um 16:13 Uhr
Moin,

Unsere Firma verdient ja kein Geld mit It oder dem Service.

Ok, dann kannst Du sofort bei uns anfangen: MA, die Leistung bringen und kein Geld kosten bzw. für die die Firma kein Geld ausgeben muß, sind hier hochwillkommen. .

Nee, jetzt mal ernsthaft: Was die Firma herstellt, vertriebt oder was auch immer macht, ist zweitrangig. Dein Job ist die IT und wenn Du einen Zweitjob im Bereich IT übernimmst, hast Du definitiv einen Interessenkonflikt. Ganz egal, wie Du das hindrehst.

Und wenn wir schon gerade beim Drehen sind: vielleicht drehst Du Dir gerade selbst den Hahn zu, denn wenn es hart auf hart kommt (Vorrang von Job oder Nebentätigkeit), wird dein Chef nur eine Möglichkeit gelten lassen.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.11.2011 um 16:30 Uhr
Hallo,

Zitat von Jochem:
Dein Job ist die IT und wenn Du einen Zweitjob im Bereich IT übernimmst, hast Du definitiv einen Interessenkonflikt. Ganz egal, wie Du das hindrehst.
Genauso wird es dein Chef irgendwann sehen. (Nämlich wenn es anfängt sein Geld zu kosten).

@Garnaloth
Welche Tätigkeit du in der Firma hast ist nicht unbedingt so wichtig. Nur, es ist einfacher einen Gabelstaplerfahrer zu ersetzen wie einen IT Leiter. Das dauert halt nur etwas länger. Es stellt sich schon die Frage warum ein mittelständisches Unternehmen es gutheißt das sein IT Leiter sich nebenberuflich eine Selbstständigkeit im IT Umfeld aufbaut welche eigentlich nur Hauptberuflich erfolg haben kann. Wie würde es dir gefallen wenn dein GF nie für euch Zeit hat weil er nebenberuflich seine eigene Firma aufbaut und betreibt. Wie würde das Unternehm da stehen? Wenn du als IT Leiter mit deiner zeit nichts anzufangen weißt, dann kann ich es als übergangslösung noch sehen. Aber welcher IT Leiter hat denn überhaupt Zeit? Ich kennen keinen IT Leiter in einem mittelständischen Unternehmen der weinger als 60 Stunden in der Woche und oft sogar noch mehr für das Unternehmen tätig ist. Von den Reisen, Meetings, Kurzfristige Terminänderungen usw. mal ganz abgesehen.

Trotzdem, viel Glück.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...

Weiterbildung
IT-Jobs: Wo die meisten Informatiker in Deutschland arbeiten (1)

Link von michi1983 zum Thema Weiterbildung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...