Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netgear 726 VLAN mit LWL

Frage Netzwerke

Mitglied: joooojoooo

joooojoooo (Level 1) - Jetzt verbinden

29.05.2008, aktualisiert 31.05.2008, 5669 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich benötige eine Gedankenstütze von euch, da ich mit VLANS noch nie etwas gemacht habe.

Ich habe 2 Switche hintereinander mit einer LWL gekoppelt. Siehe Skizze

Netz---(Cu)----Switch------(LWL)-----Switch----(Cu)----Netz

Nun habe ich ein zweites Netzwerk bekommen was absolut unabhängig vom derzeitigem Netzwerk ist.
Ich habe leider keine freie Leitung mehr um ein Stockwerk zu überbrücken.

Kann ich über einen GBIC (Port 26 auf dem Netgear) und eine LWL zwei VLANS laufen lassen? Wenn ja wie muss ich das Konfigurieren?

Es sollte dann so aussehen:

Netz1---------(Cu)------Switch------(LWL)----Sitch----(Cu)-----Netz1
Netz2--------------------/..................................\------------Netz2

Gibt es ggf. andere Möglichkeiten?


Gruß
Jochen
Mitglied: brammer
29.05.2008 um 15:44 Uhr
Hallo,

VlAN ist eigentlich nicht der Begriff der dir helfen sollte sondern eher der Begriff Trunk.
Wenn ich dich richtig verstanden habe soll die LWL Verbindung beide Netze in beide Richtungen Transportieren, oder?
Dazu musst du die Verbindung zwischen beiden Switchen als Trunk definieren, kann sein das du außerdem noch die
jeweiligen VLANs auf dem Trunk erlauben musst. #
Das bringt dir aber nur dann etwas wenn beide VLANs auch auf beiden Seiten mit Clients vertreten sind.
Willst du eine Kommunkation zwischen beiden erreichen brauchst du ein Routing zwischen den beiden VLANs.
Da der Netgear 726 "nur" ein Layer 2 Switch ist wirst du ohne einen Router also kein GLück haben mit deinem Vorhaben.
Aber ich gehe davon aus das mindestens an einem der NEtze noch ein Router richtung Internet hängt und der könnte das Routing ja übernehmen.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.05.2008 um 21:23 Uhr
Das ist eigentlich ein relativ einfaches und banales Unterfangen was im Handbuch auf Seite 4-20 und Folgenden eigentlich relativ einfach auch fuer Laien verstaendlich erklaert wird:

ftp://downloads.netgear.com/files/700_switch_manual_sw_v2.pdf

Du definierst also erstmal im VLAN Setup deine beiden VLANs in den Switches also z.B. Vlan 10 name Clients und VLAN 20 name DMZ
Die Namen siond dabeo Schall und Rauch und nur kosmetisch, kannst du also nach Funktion waehlen. Wichtig ist die VLAN ID (Nummer) die muss auf beiden Switches natuerlich identisch sein !!

Als naechsten Schritt weisst du die Ports diesen VLANs zu auf den Switches.
Sehr wichtig ist dabei der LWL Verbindungsport zwischen beiden Switches denn dieser muss mit einem "T" also tagged versehen werden, damit auf diesem Link zu den Packeten auch der VLAN Tag (die ID !) mit uebertragen wird !
So kann jeder Switch die Packete wieder einwandfrei den beiden VLANs zuordnen.
Alle anderen Ports wo Endgeraete angeschlossen sind sind auf "U" also untagged zu setzen !

Das wars schon damit kannst du beide VLANs bzw. separaten LANs problemlos ueber einen einzelnen Link uebertragen.
Die VLANs sind dabei vollkommen getrennt und eine Kommunikation zwischen ihnen nicht moeglich !
Das ist ja auch genau das was du willst wenn man deinen Thread richtig versteht.
Um eine Verbindung zu schaffen benoetigst du wie Brammer richtig bemerkt einen externen Router. Das kann z.B. ein PC oder Server mit 2 Netzwerkkarten sein, sofern du denn wirklich eine Verbindung benoetigst....
Bitte warten ..
Mitglied: joooojoooo
30.05.2008 um 09:57 Uhr
Hallo,

DANKE für die schnelle Hilfe. Ich denke das mir damit wirklich geholfen ist.

Einen Router benötige ich nicht, da die Netze wirklich getrennt bleiben müssen.


Gruß
Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.05.2008 um 13:36 Uhr
Dann bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...