Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netgear Client Software Vers.10.8.3 (Build 6) und Netgear FVS 318v3 Vers. v3.0.27 Kein Ping trotz Verbindung, oder ganz falsch gedacht ?!

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Wolkenmann

Wolkenmann (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2009, aktualisiert 12:19 Uhr, 5563 Aufrufe, 2 Kommentare

Guten Morgen die Damen und Herren,

ich hoffe mal, ich mache mit meinem ersten Post nicht zu viel falsch.
Also kleine Vorgeschichte.
Ich bin nicht eben 100% fit im PC Bereich eher der Typ Poweruser.

Folgende Konfiguration:

Wir haben einen Betrieb mit einem Netgear FVS318v3 Firmware 3.0_27
Außerdem haben wir eine feste IP: 80.153.xx.yy
sowie eine Dyndns. Adresse als Sicherheit.
Im Hintergrund werkelt ein SBS2003.

dieser ist per VPN ( zumindest das habe ich nach viel einlesen geschafft ;) ) sauber und stabil mit seinem Schwestergerät in unserer Niederlassung Kempten verbunden und hat uns in den letzten knapp zwei Wochen auch noch nicht im Stich gelassen.
Natürlich sind beider Router mit der gleichen Firmware ausgestattet.
Die Niederlassung besteht dabei eigentlich nur aus einem festen und einem mobilen PC, die sich via RDP auf einen Rechner mit Winconnect XP aufschalten, um direkt die Warenwirtschaft zu bedienen.
Auch das klappt mit Winconnect XP ( 3 User ) einwandfrei.


Nun haben wir jedoch noch isngesamt 3 Notebooks die zu unterschiedlichen Zeiten auf das Netz und vor allem den RDP Einwahlclient zugreifen sollen.

Ich habe vom Netgear Support für unsere alten Software-Clients neue Installationssätze bekommen und am Router eine IKE und VPN Policy erstellt,
Auf meinem privaten Notebook zuhause wo ich den Client installiert habe bekomme ich auch eine Verbindung:

1-15: 01:18:06.693
1-15: 01:18:06.693 My Connections\ckv - Initiating IKE Phase 1 (IP ADDR=80.153.62.58)
1-15: 01:18:07.013 My Connections\ckv - SENDING>>>> ISAKMP OAK AG (SA, KE, NON, ID, VID 6x)
1-15: 01:18:10.148 My Connections\ckv - RECEIVED<<< ISAKMP OAK AG (SA, KE, NON, ID, HASH, VID, NAT-D 3x)
1-15: 01:18:10.148 My Connections\ckv - Peer is NAT-T draft-01 capable
1-15: 01:18:10.148 My Connections\ckv - NAT is detected for Client
1-15: 01:18:10.378 My Connections\ckv - SENDING>>>> ISAKMP OAK AG *(HASH, NAT-D 2x, NOTIFY:STATUS_REPLAY_STATUS, NOTIFY:STATUS_INITIAL_CONTACT)
1-15: 01:18:10.378 My Connections\ckv - Established IKE SA
1-15: 01:18:10.378 My Connections\ckv - MY COOKIE 85 2a 83 6f db 92 4d d5
1-15: 01:18:10.378 My Connections\ckv - HIS COOKIE c8 11 ca 16 fb 4b c9 93
1-15: 01:18:10.578 My Connections\ckv - Initiating IKE Phase 2 with Client IDs (message id: 71092AFF)
1-15: 01:18:10.578 My Connections\ckv - Initiator = IP ADDR=10.0.0.3, prot = 0 port = 0
1-15: 01:18:10.578 My Connections\ckv - Responder = IP SUBNET/MASK=10.70.62.0/255.255.255.0, prot = 0 port = 0
1-15: 01:18:10.578 My Connections\ckv - SENDING>>>> ISAKMP OAK QM *(HASH, SA, NON, KE, ID 2x)
1-15: 01:18:12.060 My Connections\ckv - RECEIVED<<< ISAKMP OAK QM *(HASH, SA, NON, KE, ID 2x)
1-15: 01:18:12.060 My Connections\ckv - Filter entry 3 added: SECURE 010.000.000.003&255.255.255.255 010.070.062.000&255.255.255.000 080.153.062.058
1-15: 01:18:12.060 My Connections\ckv - SENDING>>>> ISAKMP OAK QM *(HASH)
1-15: 01:18:12.241 My Connections\ckv - Loading IPSec SA (Message ID = 71092AFF OUTBOUND SPI = 8E2051D0 INBOUND SPI = 315BAF94)
1-15: 01:18:12.241
1-15: 01:18:18.850 My Connections\ckv - RECEIVED<<< ISAKMP OAK QM *(Retransmission)
1-15: 01:18:18.850 My Connections\ckv - SENDING>>>> ISAKMP OAK QM *(Retransmission)
1-15: 01:18:24.078 My Connections\ckv - RECEIVED<<< ISAKMP OAK QM *(Retransmission)
1-15: 01:18:24.078 My Connections\ckv - SENDING>>>> ISAKMP OAK QM *(Retransmission)
1-15: 01:18:29.295 My Connections\ckv - RECEIVED<<< ISAKMP OAK QM *(Retransmission)
1-15: 01:18:29.295 My Connections\ckv - SENDING>>>> ISAKMP OAK QM *(Retransmission)

Auch der Router im Betrieb zeigt via teamviewer eine stehende Verbindung zum Notebook an.
[b]Bedauerlicherweise kann ich jdoch keine interne Adresse anpingen.[/b]
Ich bekomme zu keinem Zeitpunkt Rückmeldung und kann logischerweise über mstsc /console auch nicht den Einwahlrechner öffnen.

Das Notebook hat IP und alles andere via DHCP vom häuslichen Router.

Ich weiß nicht mehr weiterm, warum dies so ist und die anderen Themen verzweigen auf Lösungen von 2005 deren Nachstellung für mich nicht möglich ist, da die Clientsoftware deutlich anders aussieht.
Ich würde mich freuen, wenn hier einer von Ihnen weiterhelfen könnte, denn ich kann keinen ganz offensichtlichen Denkfehler erkennen.
Eine Frage am Schluß noch:

Brauche ich pro einzwählendem Notebook eine eigene IKE und VPN Policy !?
Ich denke mal schon, wollte mich aber nochmals bei euch vergewissern.

Routerseitig:


84e000765f94b23b81c5d88167510079-vpn1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

a904206830b34720cbbcfbc7c2dc454b-vpn2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

mit herzlichen Grüßen
Matthias aba Wolkenmann
Mitglied: Wolkenmann
15.01.2009 um 21:20 Uhr
21:16

Habe zwischenzeitlich mal mit der Aktivierung des virtuellen Adapters weiter gemacht. IP 10.70.62.199
Einstellung für den Adapter "prefered".

Ergebnis: negativ

Ebenso hat eine Deaktivierung der Firewall nichts gebracht.
Genausowenig wie eine explizite Hinzufügung des Remote-Desktops in der Ausnahmenliste der Firewall.

Bin echt mit meinem Latein am Ende.

Gruß
Wolkenmann
Bitte warten ..
Mitglied: Wolkenmann
19.01.2009 um 13:11 Uhr
Und nochmals etwas weiter.
Anscheinend hat das Problem vor allem mit der Zuweisung der IP des virtuellen Adapters zu tun.

Ich habe den Client schon mal komplett deinstalliert und als Admin im abgesicherten Netzwerk-Modus wieder ( in ein anderes Verzeichnis ) installiert.
Leider jedoch mit dem gleichen Ergebnis.
Ich kann es drehen und wenden wie ich will, der virtuelle Adapter erhält keine IP zugewiesen und somit komme ich auch nicht "richtig" in das VPN hinein ( kein Ping möglich - weder auf Router, Server noch RDP Zielrechner ).

Hier nochmal die Fehlermeldung:


1-19: 12:54:12.039
1-19: 12:54:12.039 My Connections\test - Initiating IKE Phase 1 (IP ADDR=80.153.xxx.xxx)
1-19: 12:54:12.329 My Connections\test - SENDING>>>> ISAKMP OAK AG (SA, KE, NON, ID, VID 6x)
1-19: 12:54:15.534 My Connections\test - RECEIVED<<< ISAKMP OAK AG (SA, KE, NON, ID, HASH, VID, NAT-D 3x)
1-19: 12:54:15.534 My Connections\test - Peer is NAT-T draft-01 capable
1-19: 12:54:15.534 My Connections\test - NAT is detected for Client
1-19: 12:54:15.824 My Connections\test - SENDING>>>> ISAKMP OAK AG *(HASH, NAT-D 2x, NOTIFY:STATUS_REPLAY_STATUS, NOTIFY:STATUS_INITIAL_CONTACT)
1-19: 12:54:15.824 My Connections\test - Established IKE SA
1-19: 12:54:15.824 My Connections\test - MY COOKIE < cookie>
1-19: 12:54:15.824 My Connections\test - HIS COOKIE < cookie>

1-19: 12:54:15.894 Error creating Virtual Interface for local interface 10.0.0.3, err=RASSTATUS_NO_PROTOCOLS

1-19: 12:54:16.124 My Connections\test - Initiating IKE Phase 2 with Client IDs (message id: 19F28096)
1-19: 12:54:16.124 My Connections\test - Initiator = IP ADDR=10.0.0.3, prot = 0 port = 0
1-19: 12:54:16.124 My Connections\test - Responder = IP SUBNET/MASK=10.70.62.104/255.255.255.0, prot = 0 port = 0
1-19: 12:54:16.124 My Connections\test - SENDING>>>> ISAKMP OAK QM *(HASH, SA, NON, KE, ID 2x)
1-19: 12:54:17.687 My Connections\test - RECEIVED<<< ISAKMP OAK QM *(HASH, SA, NON, KE, ID 2x)
1-19: 12:54:17.687 My Connections\test - Filter entry 4 added: SECURE 010.000.000.003&255.255.255.255 010.070.062.104&255.255.255.000 080.153.062.058
1-19: 12:54:17.687 My Connections\test - SENDING>>>> ISAKMP OAK QM *(HASH)
1-19: 12:54:17.867 My Connections\test - Loading IPSec SA (Message ID = 19F28096 OUTBOUND SPI = EE8A1561 INBOUND SPI = 97075914)
1-19: 12:54:17.867
1-19: 12:54:23.525 My Connections\test - RECEIVED<<< ISAKMP OAK QM *(Retransmission)
1-19: 12:54:23.525 My Connections\test - SENDING>>>> ISAKMP OAK QM *(Retransmission)
1-19: 12:54:27.721 My Connections\test - RECEIVED<<< ISAKMP OAK QM *(Retransmission)
1-19: 12:54:27.721 My Connections\test - SENDING>>>> ISAKMP OAK QM *(Retransmission)
1-19: 12:54:32.939 My Connections\test - RECEIVED<<< ISAKMP OAK QM *(Retransmission)
1-19: 12:54:32.939 My Connections\test - SENDING>>>> ISAKMP OAK QM *(Retransmission)


Nebenbei: der Router steht zwischenzeitlich auf "Responder" und der IP 10.0.0.3 als Remote Adresse.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Software RAID 10 mit bester Perfomance (7)

Frage von ketanest112 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
Windows 10: Insider Preview Build 14342 veröffentlicht

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...