Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netgear DG834GB Portfreigabe...ich kanns nicht :-(

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: dorschi

dorschi (Level 1) - Jetzt verbinden

26.12.2006, aktualisiert 28.12.2006, 11807 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo erstmal

ich habe ein problem mit meinem router dg834gb von netgear. ich betreibe ein wlan netz und habe dort eine wlan netzwerkkamera integriert.Diese Kamera hat die Funktion DDNS : Dynamischer DNS
und habe dort auch schon die einstellungen für meinen account bei dyndns.org eingegeben. Wenn ich jetzt aber die dort eingebene adresse: webcamdorsch.dnsdojo.net eingebe, lande ich nur bei meinem router und nicht auf der cam. ich kann mich dann auch ohne probleme auf dem router anmelden.
Ich habe alle einstellungen durchgeschaut..aber ich finde irgendwie keine richtige möglichkeit den router so zu konfigurieren das ich bei eingabe der webcamdorsch.dnsdojo.net adresse auf der kamera lande die die IP 192.168.1.5 hat.
Kann mir vielleicht jemand eine genauere Anleitung geben wie ich das machen muss? danke
Mitglied: aqui
26.12.2006 um 12:44 Uhr
Dein Vorgehen ist auch nicht ganz richtig....
Erstmal sollte wenn, dann der DynDNS Client auf deinem Router laufen und NICHT auf der Kamera ! Der Zugang zu deinem lokalen LAN geschieht ja IMMER über den Router !

2ter Punkt: Du musst unbedingt wissen WIE diese Kamera kommuniziert im Netz. Benutzt du eine spezielle Client SW oder hat sie ein Browserinterface ???
Nehmen wir einmal letzteres an, dann musst du auf die Port Forwarding Tabelle deines Routers im Setup gehen (heisst manchmal auch "virtual Host" oder andere abenteuerliche Bezeichnungen...)
Dort trägst du dann z.B. ein :
Incoming TCP Port 8080 ist -> outgoing <IP Adr. der Kamera> TCP Port 80

Also alle eingehende IP Verbindungen auf deine DynDNS Adresse mit dem TCP Port 8080 werden dann auf die lokale IP der Kamera geforwardet ! Man sollte was anderes als den Standardport nehmen um es Port Scannern wenigstens "etwas" schwerer zu machen und auch um zu umgehen das ggf. das Setup des Routers selber aufpopt. Normalerweise sollte dies aber über den WAN/DSL Anschluss IMMER deaktiviert sein !!!

Eine Webconnetion mit http://<deineDynDNSAdresse>:8080
sollte dann problemlos deine Kamera auf den Browserschirm bringen !

Benutzt die Kamera eine spezielle Client SW musst du die TCP/UDP Port herausbekommen, die diese nutzt (Sniffer oder Doku) und dann eben analog zu oben diese Ports in die Port Forwarding Tabelle des Routers eintragen !
Bitte warten ..
Mitglied: dorschi
26.12.2006 um 13:54 Uhr
erstmal danke für die schnelle antwort. Die Wlan Kamera wird einmal über ein Web-Interface eingestellt, wo man dann auch das bild betrachten kann. Desweiteren gibt es eine Software mit der man entsprechende Vorgänge dann aufzeichnen kann. Wenn ich haber beim Router die Dyndns einstellungen eingebe, wozu gibt es diese einstellungen auch bei der Kamera? Vielen lieben dank
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.12.2006 um 14:44 Uhr
Das ist dafür gedacht wenn man die direkt am Internet betreibt oder über Geräte die eben keinen DynDNS Support haben ! Dann bleibt als letzter Notanker noch der DynDNS Client in der Kamera selber. Bei dir ist das aber überflüssig wenn der Router diese Option bietet. Du solltest das DynDNS Feature dann abschalten auf der Kamera selber.
Wie gesagt wenn deine Portforwarding Liste entsprechend customized ist sollte ein "fernsehen" deiner Kamerabilder kein Problem sein, sofern ein Idle Timer im Router die DSL Leitung nicht zwischenzeitlich abmeldet. !
Bitte warten ..
Mitglied: dorschi
27.12.2006 um 14:51 Uhr
hallo

also ich bekomm das nicht hin...
kannst du mal auf die seite http://webcamdorsch.dnsdojo.net/ gehen und mir sagen ob bei dir das anmeldefenster für den router kommt..danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.12.2006 um 15:01 Uhr
Nein, klappt leider nicht Browser bleibt weiß
Eine IP Adresse hast du aber:
Ping webcamdorsch.dnsdojo.net [217.83.46.215] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 217.83.46.215: Bytes=32 Zeit=104ms TTL=250
Antwort von 217.83.46.215: Bytes=32 Zeit=120ms TTL=250
Antwort von 217.83.46.215: Bytes=32 Zeit=94ms TTL=250
Antwort von 217.83.46.215: Bytes=32 Zeit=361ms TTL=250

Vermutlich hast du den Fehler gemacht und den incoming TCP Port auf 80 gelassen. Da will dann immer der Router drauf reagieren, darf aber nicht da das in den Settings abgeschaltet ist.
Wie oben beschrieben solltest du von externen Verbindungen nie die Standardports nehmen auch schon aus Sicherheitsgründen nicht, besser ist sowas wie 8080.
Ein Telnet auf Port 80 auf deine Adresse landet aber scheinbar doch auf dem Kameraserver:

telnet webcamdorsch.dnsdojo.net 80

HTTP/1.1 405 Method Not Allowed
Allow: GET, HEAD, POST
Content-Length: 0
Server: Wireless Network Camera

Verbindung zu Host verloren.

Es kann aber auch sein das der Kameraserver eine HTTPS Verbindung mit den Bilddaten eröffnet, dann müsstest du auch nochmals TCP Port 443 freigeben ! Kann aber auch sein das der Router mit dem Servernamen so antwortet....
Ein Anmeldefenster für den Router kann NIE kommen und sollte auch nie kommen !!! Der Router forwardet den Traffic direkt auf die Kamera, ist also transparent dazwischen...
Bitte warten ..
Mitglied: dorschi
27.12.2006 um 15:14 Uhr
ich werd das nie schafen..also ich habe beim router unter dienste folgendes eingeben:
name: cam
typ: tcp
anfangsport: 8080
endport: 8080
und dann unter firewallregeln:
ausgehene dienste:
dienst: cam (txp:8080)
aktion: immer erlauben
lan benutzer und wan benutzer: beliebig
eingehende dienste:
dienst: cam (txp:8080)
aktion: immer erlauben
ip: 192.168.1.5 (die kamera ip)
mehr weiß ich nicht..hmm
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.12.2006 um 15:20 Uhr
Nein ,nein ! der Endport darf natürlich NICHT 8080 sein, denn darauf kann deine Kamera im lokalen Netz nicht antworten ! Die will ja dort schon TCP 80 sehen !
Also Eingang (DSL Port Router) TCP 8080 und Ausgang (lokales LAN) auf die lokale IP der Kamera TCP 80 das sollte klappen. Der Router schreibt den Port um
Bitte warten ..
Mitglied: dorschi
27.12.2006 um 15:23 Uhr
ok, habe also bei ausgang den dienst cam rausgenommen und nur http port 80 reingetragen....aber es geht nicht..oder
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.12.2006 um 15:30 Uhr
Nein, richtig. Connectversuch an 8080 schlägt fehl. Da warst du vorhin schon weiter da konnte man wenigstens den Webserver schon sehen bzw. seine Statusmeldungen...
Das ist de facto ein Port forwarding Problem im Router...
Bitte warten ..
Mitglied: dorschi
27.12.2006 um 15:30 Uhr
und jetzt
Bitte warten ..
Mitglied: dorschi
27.12.2006 um 15:33 Uhr
muss ich noch was bei statisches routen eingeben?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.12.2006 um 15:48 Uhr
Nein wenn du nur ein IP Netz hinter dem Router hast, dann nicht.
Das Handbuch Seite 5-6 beschreibt eigentlich die Einstellung recht genau (Eingangsregeln, Portweiterleitung)
Laut Handbuch hat der NetGear aber keine Probleme mit dem Port 80 so das du ihn dann doch auf dem Standardport TCP 80 stehen lassen kannst. Es gibt dafür auch einen festen vorgefertigten Eintrag "HTTP(TCP:80)", Action: ALLOW always, Send to LAN Server: <ip deiner Kamera>, WAN Users: ANY, Log: NEVER

Das sollte es gewesen sein. Ggf. kannst du das Log mal einschalten und im Log ggf. nachsehen woran es liegt.
Bitte warten ..
Mitglied: dorschi
27.12.2006 um 15:55 Uhr
vielleicht liegt der fehler im definierten dienst: name:cam und typ tcp...aber was jetzt in end port und anfangsport? also dieses statische routing brauche ich nur wenn ich mehere rechner oder ips ansprechen will..? ich habe noch weitere pc im wlan aber die will ich nicht zugänglich machen ebend nur die cam
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.12.2006 um 16:24 Uhr
WO siehst du denn was von "Anfangsport" und "Endport" ??? Im Handbuch steht davon rein gar nichts und das ist auch unsinning denn es gibt ja nur den Port 80 (HTTP) und keine Range !!

Schlag die Seite 5-6 auf und in Abbildung 5-5 siehst du ganz genau dein Beispiel für deine Kamera wie es einzustellen ist !
Oder wenn du das Handbuch nicht hast kannst du es online sehen unter:
ftp://ftp.netgear.de/download/DG834GB/DG834GBManualdeutsch.pdf

Das Port Forwarding geht ja NUR einzig und allein auf die Kamera (Adresse die unter "send to LAN server" steht") Alle anderen Rechner im Segment betrifft das natürlich nicht !
Also lediglich deine Kamera wird im Internet exponiert und nur mit TCP Port 80 (HTTP) und sonst kein anderes System !
Bitte warten ..
Mitglied: dorschi
27.12.2006 um 16:26 Uhr
sorry, aber ich habe kein hanbuch für den router..na unter "dienste" kann man doch einen neuen dienst anlegen...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.12.2006 um 16:29 Uhr
Das hätte aber das erste sein sollen was du von der Netgear Seite hättest downloaden sollen nach der aktuellen Firmware für das System !!!
siehe URL oben.....
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.12.2006 um 16:59 Uhr
Yepp, nun gehts, die User/Pass Maske ist zu sehen !!!
Wenn du mir nun noch Username und Passwort verrätst kann ich dann mit der Kamera in dein (hoffentlich) dankbares Gesicht sehen
Bitte warten ..
Mitglied: dorschi
27.12.2006 um 18:51 Uhr
komisch..bei mir nicht..welche url haste denn eingegeben? jetzt mit :80 oder :8080
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.12.2006 um 23:10 Uhr
Ganz normal die mit Port 80 also ohne Portangabe. Hab nun leider kein Schirmcapture gemacht Klappte aber sicher, habs mehrmals probiert....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Netgear N150 als Repeater für das Hitron CVE 30360 (2)

Frage von spexx zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Cisco-HP-Netgear (3)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...