Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

NETGEAR ReadyNAS Duo v1 und neue Software ?

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: orcape

orcape (Level 2) - Jetzt verbinden

23.02.2013, aktualisiert 18:49 Uhr, 5872 Aufrufe, 2 Kommentare

Frage an die Profi´s in Sachen CPU und Hardware...
Habe hier noch ein NAS stehen, welches Hard- und Softwaretechnisch nicht gerade als aktuell zu bezeichnen ist.
Sinn oder Unsinn aktuellerer Software.

Hallo Leute,
ich habe hier ein, noch nicht einmal so altes NETGEAR ReadyNAS Duo v1 rumstehen.
Das Teil hat noch einem Sparc-Prozessor 800MHz (Infrant Technologics, Inc. - neon version:0).
Als Betriebssystem läuft ein Debian-3.1 (Codename Sarge), das wohl 2005 aktuell war
und mit den 256MB RAM und dem 64MB integrierten Flashspeicher auskommt.
Nun weiß ich nicht, ob das Gerät nur den internen Speicher nutzt,
oder einen Teil seiner Daten über die Firmware auch auf dem Raid-Festplatten abspeichert.
Sinnvoll ist es wohl eher nicht, ist mir klar.
Ist es trotzdem möglich, darauf ein aktuelleres Linux zu flashen. z.B. Lenny (was aktuelleres muss nicht sein..)
Habe die /etc/apt/sources.list schon mal umgestellt und ein "apt-get update"gemacht,
das "upgrade" habe ich dann erst mal lieber gelassen.
Der RAM lässt sich auf 512MB aufrüsten, aber wie sieht es da mit der CPU und dem Flashspeicher aus.
Abgesehen davon, das dann garantiert die original Firmware nicht mehr mitspielt.
Ich brauch da mal die Meinung eines Spezis, der sich mit CPU, Raid und Innenleben solcher Oldie´s, besser auskennt wie ich.
Danke im vorraus für Eure Tips, vielleicht lässt sich mit relativ geringem Aufwand doch noch was aus dem Teil machen.
Als weitere Alternative, wäre das Gehäuse zu nutzen (Wechselrahmen etc.) und andere Hardware zu verwenden.
Leider passt da wohl nur max. ein Nano- oder Pico-ITX Board rein, da ist der Neukauf eines NAS dann wohl preiswerter.
Gruß orcape
Mitglied: Dobby
24.02.2013 um 14:47 Uhr
Hallo,

....vielleicht lässt sich mit relativ geringem Aufwand doch noch was aus dem Teil machen.
1. 512 MB RAM einbauen und als Syslog Server für Dein Netzwerk nutzen, wenn das Gerät dazu noch die Power hat.
2. 512 MB RAM einbauen und als Backupstation nutzen, d.h. je nach dem was für welche und wie viele Schächte das
Gehäuse hat, kann man bestimmt ein paar RDX Laufwerke einbauen und für Backups nutzen.
3. 512 MB RAM einbauen und für das Netzwerkmonitoring nutzen z.B. Nagios, WireShark, TCPDUMP, MRTG,.....
4. 512 MB RAM einbauen und mit CD oder DVD Imagen bestücken und als "Administrator Netzfestplatte" nutzen von der man booten kann und einen PC zu untersuchen, dann spart man sich die ewige herum Schlepperei von Live CD´s und USB
Sticks von denen man dann so oder so immer booten muss.
5. 512 MB RAM einbauen und als kleinen Snort oder Suricata Server nutzen für IDS/IPS Jobs im Unternehmen.
6. 512 MB RAM einbauen und als Netzwerklaufwerk die Treiber und "Manuals" für alle Eure Geräte bereithalten
7. 512 MB RAM einbauen und als "Scripthost" verwenden und Dich einmal mit Scripten beschäftigen und von dort dann verschiedenen Scripte laufen lassen die das Netzwerk überprüfen und was weiß ich sonst noch alles checken.
8. 512 MB RAM einbauen und als "Honeypot" in Eurem Netzwerk verwenden.
9. 512 MB RAM einbauen und als VPN Laufwerk oder System für Dich und Remotezugriffe verwenden.

So also kurz um man kann damit noch was machen wenn man denn guten Willens ist, aber mit 512 MB würde ich das
dann auch nur noch manchen wollen.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
24.02.2013 um 16:16 Uhr
Hi Dobby,
danke erst mal für Dein Feedback.
Das mit 256 MB RAM nicht viel los ist, war mir schon klar.
Ich weiß eben nicht, wie die Möhre überhaupt auf eine "Verjüngungskur" auch Software-technisch reagiert.
Das werde ich wohl herausfinden müssen und dann gibt es wohl
2 Alternativen.
Eine von Deinen aufgezeigten Verwendungszwecken oder der Weg zum Elektronikschrottcontainer.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(1)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...