Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netgear Repeater seriell schalten möglich?

Frage Netzwerke

Mitglied: m1cha3l

m1cha3l (Level 1) - Jetzt verbinden

15.12.2011 um 01:10 Uhr, 12602 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo!

ich habe schon länger in mehreren Foren gesucht, aber auf diese Frage noch keine genaue Antwort gefunden.

Ist es möglich mehrere Netgear Repeater (im Speziellen WN2000RPT und WN3000RP) in Serie zu schalten, um das Signal über eine längere Strecke zu verstärken? der 2. Repeater hätte dann keinen direkten Kontakt zum Router.
Also der Aufbau wäre Router - Repeater1 - Repeater2

Wie bekomme ich es hin, dass vom Router aus sowohl das Netz des Repeater1, als auch das Netz des Repeater2 "sichtbar" ist, und alle Teilnehmer in beiden Netzen erreichbar sind?
Bis jetzt habe ich es nur geschafft, vom Netz des Repeater2 über den Router ins Internet zu gelangen. Wenn ich aber versuche von einem PC im Netz des Routers auf einen PC im Netz des Repeater2 zuzugreifen, funktioniert das nicht.

Woran kann das liegen? sind irgendwelche WPS Einstellungen falsch? Oder ist das generell nicht mölgich?

Vielen Dank für eure Hilfe!

lg
Michael
Mitglied: MrNetman
15.12.2011 um 10:50 Uhr
Hallo Michael,

abgesehen von der sehr seltsamen Anordnung von WLAN Repeatern in Reihe.
Erstmal zum Aufbau:
Router mit WLAN_(Client-Access, DHCP-Server) - Repeater1_(Client Access, Bridging zum Router) - Repeater2_(Client Access, Bridging zum Repeater1 oder Router)
Es ist nicht vorgesehen, dass ein WLAN-PAket mehr als 4 MAC-Adressen beinhaltet.
Es gibt nette Einstellungen, dass sich WLAN Teilnehmer nicht gegenseitig verstehen können sollen. Client Isolation ist eine sinnvolle Funktion in mehrfach genutzen Netzen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.12.2011 um 10:53 Uhr
Ja das funktioniert problemlos sofern der Repeater den sog. "Universal Repeater Mode" supportet ! Allerdings ist das ziemlicher Blödsinn, denn jeder Repeater Hop halbiert dir die WLAN Bandbreite durch das Half Duplex Verfahren bei Repeating.
Ausserdem rennst du bei mehreren Repeater Hops in ein sog. "Hidden Station Problem" bei WLAN. Dadurch kommt es zu verstärkten Kollisionen bei multiplen Hops was dir dann final den Durchsatz so gut wie auf Null bringt.
Vom Aufbau einer Repeater "Kette" ist also zwingend abzuraten, denn das ist kein sinnvolles Design.
Es ist in jedem Falle besser eine längere Strecke mit einen WLAN Bridge und Richtantennen zu überbrücken oder einem Kombination aus Power LAN und WLAN sofern man keinerlei Kabel verlegen kann !
Bitte warten ..
Mitglied: m1cha3l
19.12.2011 um 16:18 Uhr
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten!

Die Idee mit Power LAN erscheint mir sehr sinnvoll! Da gibt es dann aber noch das Problem, wenn ich verschiedene Stromkreise habe oder? Oder gibt es mittlerweile günstige Lösungen, mit denen ich über mehrere Stromkreise hinweg ein PowerLAN betreiben kann?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.12.2011 um 11:20 Uhr
Viele der etwas besseren D-LAN Adapter (Devolo etc.) supporten auch mehrere Stromkreise. Da lohnt ein detailierter Blick ins Datenblatt !
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
21.12.2011 um 07:49 Uhr
Hi !

Die Powerline Adapter können alle über mehrere Stromkreise arbeiten, solange kein Stromzähler zwischen den Adaptern liegt. Ich habe hier welche von Billigheimer TP-Link im Test. Die laufen problemlos über mehrere Stockwerke hinweg und das Phasen- und Stromkreisübergreifend. Mittlerweile bietet dieser Hersteller auch welche mit eingebauten Steckdosen samt Netzfiltern an.

Im ungünstigsten Fall benötigt man u.U. einen Phasenkoppler, den der Elektriker in den Sicherungskasten einbauen muss (Laien: Finger weg!) aber nach meiner Erfahrung benötigt man den eher selten.

Die meisten Fehler werden bei der Platzierung der Adapter gemacht! Man sollte die auf keinen Fall in eine Mehrfachsteckdose stecken, sondern immer in eine einzelne Steckdose, die möglichst einige Meter, von Stecker-, Drucker- und PC- Netzteilen, sowie von Induktiven Lasten (z.B. Leuchtstofflampen), entfernt ist.

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Netgear N150 als Repeater für das Hitron CVE 30360 (2)

Frage von spexx zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst VLAN Routing mit Netgear GS724Tv4 (5)

Frage von stpb10 zum Thema Router & Routing ...

Windows Netzwerk
Kein RDP über VPN per MS-TSC möglich (9)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...