Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netgear RP641v2 Router und GS605 Switch, Port Forwarding möglich?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: 22953

22953 (Level 1)

17.06.2006, aktualisiert 22:45 Uhr, 4667 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo!

Ich habe seit geraumer Zeit den RP614v2 Router von Netgear, der allerdings nur eine Übertragunsgeschwindigkeit von 100Mbit/s hat. Nun wollte ich, da die Computer, die in dem Netzwerk sind, 1000Mbit/s Netzwerk unterstützen, einen GS605 Switch von Netgear dazuhängen um schließlich auf eine Übertragungsrate von 1000Mbit/s zu kommen. Voregstellt habe ich mir das so, wie es auf dieser Seite auf dem Bild in der Mitte zu erkennen ist: http://www.netgear.com/products/details/GS605.php

Nun wollte ich fragen, ob jemand schon Erfahrung mit diesen oder ähnlichen Geräten hat und mir vielleicht erklären, kann wie dann das Port Forwarding funktioniert bzw. ob der Switch dann eine Eigene IP bekommt, und die Ports dann vom Router auf den Switch und anschließend auf den Rechner weitergeleitet werden müssen.

Schon mal im Vorraus Danke für die Antwort.

flinkeflasche
Mitglied: ybBln
17.06.2006 um 22:21 Uhr
Hallo!

Ich habe seit geraumer Zeit den RP614v2
Router von Netgear, der allerdings nur eine
Übertragunsgeschwindigkeit von
100Mbit/s hat.

Privates Netwerk oder Firma ab 20 PC´s?

Nun wollte ich, da die
Computer, die in dem Netzwerk sind,
1000Mbit/s Netzwerk unterstützen, einen
GS605 Switch von Netgear dazuhängen um
schließlich auf eine
Übertragungsrate von 1000Mbit/s zu
kommen. Voregstellt habe ich mir das so, wie
es auf dieser Seite auf dem Bild in der Mitte
zu erkennen ist:
http://www.netgear.com/products/details/GS605.php

Nun wollte ich fragen, ob jemand schon
Erfahrung mit diesen oder ähnlichen
Geräten hat

Switch erweitert die physikalischen Anschlüsse in deren Anzahl. Ähnlich wie ein Hub, aber mit Auswertung der Ethernetframes. 'Ports' möchte ich hier mal ganz gezielt nicht dazu sagen, das gibt sonst gleich Verwechslungsgefahr.

und mir vielleicht
erklären, kann wie dann das Port
Forwarding funktioniert bzw. ob der Switch
dann eine Eigene IP bekommt, und die Ports
dann vom Router auf den Switch und
anschließend auf den Rechner
weitergeleitet werden müssen.

Oha, ganz großes Durcheinander. Ein Switch ist ein Layer2-Gerät und kennt überhaupt kein TCP/IP ein 'Forwarden' in dem Sinne gibt es daher gar nicht. Ich nehme mal an, Du willst kein VLAN einrichten. Wenn nein, schnell wieder vergessen, das stiftet nur noch mehr Verwirrung.
Pieks´ den Switch mal an, so wie die Grafik zeigt und Du hast konfigurationslos innerhalb Deines LANs 1GBit theoretischen Datendurchsatz (zum Versenden von Daten, die auf der Festplatte liegen hätten 100MBit auch dicke gereicht). Alles, was dann durch den Router geleitet wird hat maximal dann noch 100 MBit.

Gruß - ybBln
Bitte warten ..
Mitglied: Leibeigener
17.06.2006 um 22:45 Uhr
ich bin kein wirklicher fan von netgear, aber bei mir sieht es genauso aus. ich habe nach aussen ein barricade router und im intranet ein longshine gbit-switch. es macht grossen sinn, wenn du innerhalb deine lans grosse daten hin und her schiebst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst FritzboxLAN2LAN mit dahinterliegendem Router: Nur One-Way-Routing möglich (13)

Frage von SnowCrush zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
Routing und Port Forwarding für FTP-Transfer (2)

Frage von steff911 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...