Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netwerkschlüssel

Frage Netzwerke

Mitglied: kai193

kai193 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.05.2008, aktualisiert 19.05.2008, 7618 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo alle,
Mein Vater hat T-Online als Internetanbieter so dies hat er schon seit ein paar Jahren.
So jetzt komme ich ins Spiel ich will übers Wochenende mit meinem Notebook in meiner Firma über den Remoute zugriff arbeiten. Dafür benötige ich das Internet ich wollt letzte Woche mein Notebook ans das Internet meines Vaters anschließen als er nach dem Netzwerkschlüssel fragte nun das Problem ist mein Vater hat ihn vergessen. Wie bekomme ich nun Internet ???
Kann man irgendwie mit einem Anruf bei T-Com diesen Schlüssel anforder oder so wass???
Mitglied: gemini
08.05.2008 um 20:29 Uhr
Hallo kai193,

...ans das Internet meines Vaters anschließen...
Donnerwetter, ein eigenes Internet
Im Ernst, du meinst wohl an das Netzwerk bzw. den Router deines Vaters.
Weiters nehme ich an, dass es sich dabei um WLAN handelt.
In diesem Fall ist mit Netzwerkschlüssel wohl der PSK (sozusagen das Kennwort zum WLAN) gemeint.
Nun die schlechte Nachricht, dieses wirst du nicht von der T-Com bekommen
Die wissen ihn nämlich auch nicht; weil derjenige der deines Vaters Netzwerk eingerichtet hat, den PSK festgelegt hat.
Schau mal in der Routerkonfiguration unter WLAN > Sicherheit (je nach Router), dort findest du die Art der eingesetzten Verschlüsselung und auch den PSK.

Fall du einen anderen 'Netzwerkschlüssel' meinst solltest du ein wenig mehr Informationen preisgeben.

Grüße,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: kai193
08.05.2008 um 21:26 Uhr
Mmmh ok nur, dass es sich hierbei nicht um WLAN handelt sondern Lan handelt.
Hoffentlich kannst du mir weiter helfen mit Internet usw kenne ich mich nicht aus und ich persönlich habe Arcor und ich weiß mein Netzwerkschlüssel nur wie dass mit T-Com funktioniert weiß ich nicht.
Gruß
kai193
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
08.05.2008 um 22:11 Uhr
Also im LAN ist mir dieser Begriff nicht bekannt, sorry.

Was du evtl. meinen könntest sind die Zugangsdaten, die heißen bei T-Online T-Onlinenummer, Anschlusskennung, Mitbenutzersuffix und Kennwort. ABER, die brauchst du gar nicht, weil ja der Router den Internetzugang bereitstellt.

Nun denn, mal von vorne.
Du verbindest deinen Rechner mit einem Patchkabel mit dem Router/Switch.
In den Einstellungen der Netzwerkkarte deines Vaters' Rechner > Doppelklick auf Internetprotokoll (TCP/IP). Das gleiche machst du auf deinem Rechner.
Nun überträgst du alle Einstellungen auf deinen Rechner.
Falls IP-Adresse automatisch beziehen __nicht__ markiert ist, muss die IP-Adresse auf deinem Rechner natürlich eine andere sein als die auf dem Rechner deines Vaters.

Schreib dir aber auf was vorher drin stand, sonst geht's nämlich nach dem Wochenende nicht mehr

Wenn es das wieder nicht sein sollte, würde ich dich bitten auf deinem und dem Rechner deines Vaters jeweils die Ausgabe von ipconfig -all zu posten.

Grüße,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
08.05.2008 um 22:13 Uhr
Hallo,

Ich vermute mal:

dein Vater hat nur ien Modem und ist mit seinem Rechner direkt daran angeschlossne ohne das ein Router dazwischen hängt.
Dann sind die Zugangsdaten gemeint.
Mit den Vertragsaunterlagen müsste dein Vater Zugangsdaten (T-Online Nummer + Kennwort) erhalten haben.
Das Problem was du dann hast ist folgendes: du musst eine DFÜ Verbindung von deinem rechner aus aufbauen und benötigst dazu diese Informationen, ohne wird es wohl nichts werden.

Alternativ kann man abhängig vom Betriebssystem eine Verbindungsfreigabe konfigurieren, das heißt du könntest dich an den Rechner deines Vaters mittels einer zweiten Netzwerkkarte und eines Crossover Kabels anschließen.
Aufwendig und nicht besonders zuverlässig.

Alternativ könntest du dir im Elektrogroßmakrt deines geringsten Misstrauens einen einfachen Router mit 4 Port Switch kaufen (30 - 40 Euro) und die Daten für die Verbindung dann darauf einstellen. Allerdings brauchst du auch hier die Konfigurationsdaten.

Wenn dein Vater allerdings bereits einen Router verwendet ist die Frage nach dem "Netzwerkschlüssel" nicht nachvollziehbar.
Etwas mehr Details und Informationen wären also erforderlich.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: kai193
09.05.2008 um 14:06 Uhr
Gut bin gerade bei meinem Vater also
Der Pc meines Vaters ist mit einer Lankabel verbundem mit einem Speedport W 500 also ein DSL Router und dieser DSL Router ist verbunden mit dem Telefonstecker.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
09.05.2008 um 14:28 Uhr
Der Pc meines Vaters ist mit einer Lankabel verbundem mit einem Speedport W 500 also ein DSL Router und dieser DSL Router ist verbunden mit dem Telefonstecker.
So ähnlich sollte das auch sein. Naja, ein Splitter sollte schon noch dazwischen sein, sonst geht's ja wieder nicht

Also einen wie auch immer gearteten 'Netzwerkschlüssel' gibt es in dieser Konfiguration nicht.

Mach auf deinem Rechner einfach dieselben Netzwerkeinstellungen wie du sie auf dem Rechner deines Vaters vorfindest.
IMO hat der Speedport die Standard-IP 192.168.2.1 und DHCP aktiviert. Falls das Netzwerk standardmäßig installiert wurde, was wir jetzt mal hoffen wollen, bräuchten die Einstellungen nur auf automatisch beziehen gesetzt werden.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.05.2008 um 09:55 Uhr
...dann startest du deinen Browser gehst auf die IP Adresse des Speedports mit http://192.168.2.1 und verbindest dich auf den !

Seite 21 im Handbuch:

http://www.t-home.de/dlp/eki/downloads/S/SpeedportW500_BedAnl.pdf

erklärt dir das ganz genau !! Vermutlich wird dein Vater wohl auch das Passwort nicht geändert haben (wie immer) dann ist das 4 mal die Null (0000).

Da du mit dem geheimen Wort "Netzwerkschlüssel" wohl den WLAN Schlüssel für das drahtlose Netzwerk meinst, solltest du das WLAN am Speedport 500 auch entsprechend einrichten dafür. Auch das geht über die Weboberfläche (Setup) des Speedports !

Das Handbuch erklärt dir ab Seite 30 genau wie das geht !!!
Dort richtest du erstmal eine individuelle SSID (WLAN Kennung) ein für deinen Daddy wie z.B. Bitschleuder oder Wurstsemmel. Du solltest niemals die default Einstellung des Herstellers verwenden !!! Sie sollte ebenfalls KEINE Rückschlüsse auf Namen oder Wohnort beinhalten !!
Der Haken bei SSID unsichtbar sollte unbedingt entfernt werden !!!

Auf Seite 31 wird dir dann die ersehnte Verschlüsselung angeboten. Hier solltest du den Klick bei WPA/WPA2 mit Preshared Key machen.
Ab Seite 32 gibst du dann deinen ersehnten Netzwerk Key sprich Netzwerkschlüssel ein !
Den musst du dir natürlich merken, denn genau DEN will dein Laptop nachher von dir wissen wenn du dich mit dem Netzwerk Wurstsemmel (oder wie auch immer du es nennst ?!) verbinden willst !!!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
10.05.2008 um 10:07 Uhr
@aqui
Mmmh ok nur, dass es sich hierbei nicht um WLAN handelt sondern Lan handelt.
Seiner Aussage nach ist das Netzwerk verkabelt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.05.2008 um 10:17 Uhr
Dann gibt es natürlich gar keinen Netzwerkschlüssel das ist dann kompletter Unsinn, keine Frage.

Wenn dieser ominöse Schlüssel das PPPoE Passwort für den Provider T-Online sein sollte und die Doku nicht gut weggelegt wurde hilft nur ein Gang in den T-Punkt.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
10.05.2008 um 10:28 Uhr
Wenn dieser ominöse Schlüssel das PPPoE Passwort für den Provider T-Online sein sollte und die Doku nicht gut weggelegt wurde hilft nur ein Gang in den T-Punkt.
Was will er mit den T-Online Zugangsdaten? Der Router ist doch konfiguriert und scheint ja auch zu funktionieren. Ansonsten hätte sein Vater hier schon gepostet

Leider lässt der Informationsfluß ein wenig zu wünschen übrig, mit der Ausgabe von ipconfig -all hätte man schon mehr sagen können.

Wie dem auch sei, schöne Feiertage ...
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.05.2008 um 10:42 Uhr
Sehr wahr...!!! Ein ipconfig in der Eingabeaufforderung hätte den Thread in 5 Minuten gelöst... !!
Bitte warten ..
Mitglied: kai193
12.05.2008 um 15:04 Uhr
ok danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.05.2008 um 16:48 Uhr
Wenns das nun war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...