Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzlaufwerk über einen alias mappen

Frage Microsoft

Mitglied: xm-bit

xm-bit (Level 2) - Jetzt verbinden

06.05.2009, aktualisiert 10:03 Uhr, 9468 Aufrufe, 5 Kommentare

Mappen eines Netzlaufwerkes über einen alias.

Hi,

ich habe bei verschiedenen Usern Netzlaufwerke, \\servername\freigabe in einer W2K3-Domäne.
Die WS sind Windows 2000/XP

Jetzt gibt es den physikalischen "Server" nicht mehr...

Mein Gedanke war nun, den nicht mehr vorhandenen "Servernamen" als alias auf einen vorhandenen Server zu legen.
Da dort die Freigaben wieder verfügbar gemacht worden sind...

Ich habe aber noch keine vernünftige Aussage im I-Net gefunden...
Könnt ihr mir weiterhelfen???

Denn dann hätte ich nicht allzuviel zu ändern.
Ich weiß, das ich Netzlaufwerke in einer Domäne prima über das Login-Script ändern kann.
Aber das agibt es hier noch nicht. Genauso wenig wie Abteilungsorientierte LW.
Jeder hat sein Netzlaufwerk auf einen anederen Buchstaben.

Wer so etwas macht, verstehe ich nicht.
Naja, ich bin da um das jetzt aufzuräumen....
Würde wenn dann auf GPO oder Login-script zurückgreifen...

Aber meine Frage ist halt kann ich auf einem Server über einen alias Laufwerke unter einem anderen Namen wieder ansprechen???

mfg
Sascha
Mitglied: manuel-r
06.05.2009 um 10:15 Uhr
Dein DNS-Server ist in dem Fall dein Freund. Vergib dort den Namen und schon wird er auch aufgelöst.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: xm-bit
06.05.2009 um 10:54 Uhr
Hi manuel,

DNS ist auch nicht das Problem. Denn die Auflösung zum neuen Server habe ich bereits..

Mir geht es darum, ob die vorhandenen Freigaben bei den Usern, durch den alias "alter servername", auf den neuen server umgeleitet werden.

Das heißt, das dort noch der alte servername in dem verbundenen Netzlaufwerk steht.

\\servername(alt)\freigabe.

Jetzt soll durch den im dns hinzugefügten alias, diese netzfreigabe auf einen anderen server, mit dem alias "alterservername" verfügbar gemacht werden.

Da gibt es aber Probleme. Da ie Netzfreigabe über den alias nicht funktioniert.

Oder kann es sein, das ich einfach ein wenig länger warten sollte???

mfg
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
06.05.2009 um 11:13 Uhr
Hallo Sascha.

Alias im DNS ist zu wenig. Es muss auch noch ein REG-Key gesetzt werden, damit der Server beide Name akzeptiert - http://support.microsoft.com/default.aspx/kb/281308

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
06.05.2009 um 11:51 Uhr
Einfach im DNS einen neuen manuellen A-Eintrag (mit dem Namen des alten Servers) anlegen, der auf die IP des neuen Servers verweist. Und im Zweifelsfall an den Clients noch ein ipconfig /flushdns gefolgt von ipconfig /registerdns. Das sollte genügen.
Bitte warten ..
Mitglied: xm-bit
06.05.2009 um 11:58 Uhr
Hi Günther,


danke dir. Werd ich mal schauen, ob es was gebracht hat. Ich meld mich, wenn der Server neu gestartet worden ist..

mfg
Sascha
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Netzlaufwerk RemoteApp auf Win 2012 R2 Terminalserver funktioniert nicht (12)

Frage von grenzde zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Netzwerkdrucker mappen anhand PC und Druckerliste (17)

Frage von WBZ-ITS zum Thema Windows Server ...

Sicherheits-Tools
gelöst Kiosk PC - Virenüberprüfung - Netzlaufwerk (5)

Frage von tresha zum Thema Sicherheits-Tools ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(10)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...