Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzlaufwerk auf freigegebene Festplatte wieder verfügbar machen

Frage Microsoft

Mitglied: schrecke

schrecke (Level 1) - Jetzt verbinden

11.11.2008, aktualisiert 19:25 Uhr, 3946 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi.

Auf einem Windows PC sind unter dem Admin-Konto auf einer Festplatte Ordner freigeben (incl. Sicherheitseinstellungen).
Die User-Kontos 2 weiterer Rechner sowie das Userkonto des oben genannten Rechners greifen im Netzwerk per Netzlaufwerk darauf zu.

Nun zum Problem. Schlatet man den Rechner mit der angeschlossenen Festplatte mit selbiger gleichzeitig ein, funkioniert alles ohne Problem.
Schaltet man jedoch die Festplatte ein, nachdem schon der Rechner hochgefahren und der User (des Rechnes mit ext. Platte) angemeldet wurde, ist kein Zugriff auf die Netzlaufwerke möglich.
Maximal Netzlaufwerk neu anlegen hilft, was aber nicht die Lösung sein kann.

Gibts es dafür eine Lösung, das nicht jedes mal der Rechner neu gestartet werden muss, wenn man vergisst die ext. Platte am Anfang mit einzuschalten?

Danke, schrecke
Mitglied: johannes91
11.11.2008 um 12:56 Uhr
Windows bindet soviel ich weis das Netzlaufwerk vor dem Anmelden ein.

Wird wohl nix helfen. Vielleicht gibt es ein Tool?
Is mir aber nix bekannt.

Mfg

Johannes91
Bitte warten ..
Mitglied: Sturm1978
11.11.2008 um 13:09 Uhr
Hallo

die Netzlaufwerke werden bei der Windows Anmeldung eingebunden. Es gibt aber auch die Möglichkeit, Laufwerke über die Commandozeile einzubinden. (CMD)
Verwende dazu den Befehl.

z.B.

net use f: \\und hier den Pfad zum Freigegebenen Laufwerk und dann Enter

Funktioniert natürlich nur, wenn du User die Möglichkeit haben die CMD aufzurufen.

Vielleicht hilft dir das weiter.

MFG
Ronny
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.11.2008 um 19:25 Uhr
/snip
net use
Vielleicht hilft dir das weiter.
/snap

Servus,
"ganz sicher nicht".....

Net Use ist der Befehl, um bei einem Client eine von einem Server zur Verfügung gestellte Netzwerkfreigabe zu verbinden.

Um jedoch das gepostete Problem zu lösen, sollte die externe Platte entweder "intern" betrieben werden - damit niemand vergißt - Sie einzuschalten, oder per

Net Share die Freigabe einzurichten.
bzw. per stoppen des Serverdienstes und importieren der notwenigen Regkeys incl. neu starten des Server Dienstes - nachdem die Platte angeschlossen wurde.

Wobei ich die Variante des gleichzeitigen einschaltens natürlich bevorzuge.
(Alles andere ist keine Problemlösung sondern kann Probleme verursachen)


Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Skripterstellung Lehrling (22)

Frage von 133119 zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...