Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzlaufwerk fürs Internet einrichten

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Tobster

Tobster (Level 1) - Jetzt verbinden

15.06.2006, aktualisiert 21:12 Uhr, 5625 Aufrufe, 3 Kommentare

Würde gerne auf meinem heimischem Rechner (mit dyndns erreichbar) ein Laufwerk freigeben, so dass ich dann nur noch im Arbeitsplatz auf "Netzwerklaufwerk verbinden" gehen muss.

Würde gerne die Möglichkeit haben, dass ich mit meiem Laptop immer auf "mein heimisches Laufwerk" zugreifen kann. Also ohne FTP. Würde es gerne direkt ansprechen können.

Weiß jemand, wie das funtioniert? Hab Ihr schon etwas gesucht, aber leider nur für Windows 2000 und für Suse Informationen gefunden.


Vielen Dank schon mal
Mitglied: 27119
15.06.2006 um 20:37 Uhr
Wiso sollte das nicht gehen?
So wie du daheim übers Netz auf ne Freigabe zugreifen kannst so kannst du das genauso übers internet (was ja auch nix anderes als ein netz ist) machen.

Das Problem ist eher - WILLST du das wirklich?
Das ist ehrlichgesagt garnicht empfehlenswert, aus Sicherheitsgründen.
Mit einem Portscanner wie SuperScan, Nessus oder Nmap findet man binnen weniger Minuten dutzende von Rechnern im Internet, die Freigaben anbieten und zum Teil nichtmal ein Passwort gesetzt haben....

Wenn du es dennoch tun willst - Port 139 muss auf deiner Firewall offen sein für netbios sessions. Denk aber daran, ein gutes komplexes PW zu benutzen.

Ich würde für sowas eher SFTP oder SCP bevorzugen ehrlichgesagt.....
OpenSSH gibz auch für Windows Clients, und mit dem Programm WinSCP kannst du aus der Ferne dann sehr sicher u. verschlüsselt auf deinen heimischen SSH Server zugreifen....
Bitte warten ..
Mitglied: Tobster
15.06.2006 um 20:51 Uhr
hmmm - der Sicherheitsaspekt spielt schon ne sehr große Rolle. Dann sollte ich wohl besser die Finger davon lassen.


Kann man eigentlich Freigaben nur "lokal" vergeben, so dass ich mich mittels VPN einwählen kann oder ist das auch nicht so gut???
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
15.06.2006 um 21:12 Uhr
Du kannst auch per SSH zugreifen bzw einen SSH Tunnel verwenden, um auf die Freigabe zuzugreifen! Klingt im ersten Moment verzwackt (und ist es auch...) aber wofür gibz Screenshots!
Hier eine exakte Anleitung wie man mit dem kostenlosen Putty einen SSH Tunnel klarmachen kann, und durch diesen Tunnel sicher auf Freigaben (oder sonstwas) zugreifen kann. Du musst auf der Seite bisschen runterscrollen. Ich hoffe du verstehst das überhaupt worum es hier geht? Wenn ja, wirst du das Potential von SSH Tunneln erkennen!
http://souptonuts.sourceforge.net/sshtips.htm

Wenns total sicher sein soll, würde ich SSH oder VPN mit IPSEC vertrauen.

Ich glaube in deinem Fall ist die Installation von OpenSSH auf dem Heim-PC und der Zugriff aus der Ferne mit WinSCP auf die Laufwerke deines Heimrechners die einfachste Variante. Auf dem heimrouter musst du dann nur Port 22 forwarden auf den heimrechner.
Mit WinSCP hast du auch so eine Art "Windows Explorer" wo du bequem wie gewohnt Dateien von einem Laufwerk aufs andere per Drag-and-Drop ziehen kannst.
Fühlt sich fast genau so an wie auf Freigaben zuzugreifen.
Easy!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
PFSense kein Internet Zugang (3)

Frage von Phill93 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows 10
Surface 4 Pro Netzlaufwerk verbinden (4)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
Netzlaufwerk offline verfügbar für Mac

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...