Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzlaufwerk als lokalen Datenträger behandeln

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: MarkusMohr

MarkusMohr (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2011, aktualisiert 16:32 Uhr, 13626 Aufrufe, 15 Kommentare

EDIT: Schöne Grüße und allen ein frohes neues Jahr! (Entschldigung aber bin ein wenig im Stress)

Möchte gerne ein Netzlaufwerk als lokalen Datenträger (festplatte) mounten!!!

Ich weiß das es zu 100% geht weil es auf unseren Servern läuft jedoch weiß man nicht mehr wie es gemacht worden ist!

Also er ist auch unter Festplatten zu sehen im Arbeitsplatz, obwohl es definitiv keine physische Platte ist!!!

Kennt jemand diese funktion wenn ja bitte ich um Hilfe!
Mitglied: maretz
03.01.2011 um 16:28 Uhr
auch dir keinen gruß,

ich würde mal iSCSI vermuten...

gruß

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
03.01.2011 um 16:37 Uhr
Hey Maretz,
Bin gerade auf den Befehl "Subst" gestoßen und bin dann auch hier im Forum auf einen hilfreichen Beitrag von dir gestoßen. Denke das ich mein Thema nicht korrekt ausgedrückt habe! Entschuldigung dafür und Danke für deine schnelle antwort!

Probiere es jetzt mit subst mal aus!!

Melde mich wenns funktioniert hat!
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
03.01.2011 um 16:53 Uhr
Also folgendes Problem jetzt!

subst kann einen Pfad in einen Alias ändern z.b subst R: C: ergibt das R: danach ein lokaler Datenträger ist und den gleichen Inhalt wie C: hat!

Mein Problem ist aber das ich einer Netzfreigabe einen alias verpassen will!
also so: subst R: "\\renault-hh\test$\test\"
der Befehl wird auch ausgeführt jedoch erzeugt er ein "nichtverbundenes Netzlaufwerk" mit dem richtigen Inhalt, jedoch als Netzlaufwerk und nicht als lokaler Datenträger!´

genauer ablauf:
-tom tom software auf terminal server installiert
- kunde holt sd karte von tom tom navi stecjt sie in seinen Rechner
- SD kartte wird auf dem lokalen Rechner als Wechseldatenträger angezeigt
- WD soll dann über netshare auf die mstsc Sitzung gebracht werden
- Tom Tom Software untwerrsucht aber nur lokale Datenträgert und keine Netzlaufwerke
- Problem Kunde müsste am Server die SD karte einlegem!

Meine Überlegung war es jetzt das Netzlaufwerk als lokalen Datenträger dem System vorzugaukeln sogesagt!
Bitte warten ..
Mitglied: masterPhin
03.01.2011 um 17:07 Uhr
mstsc Einstellungen unter lokae Resourcen.
Da kannst du die lokalen Laufwerke duch reichen lassen, als wenn es Lokale Laufwerke wären. *glaub es mal zumindest*
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
03.01.2011 um 17:16 Uhr
falsch geglaubt
Auf der einen Seite hast du Recht es wird durchgereicht aber als Netzlaufwerk

Aber Danke freu mich über jede antwort!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
03.01.2011 um 17:25 Uhr
Hallo MarkusMohr,

stell doch mal ein Bild deiner Datenträgerverwaltung vom Server (da wo es irgendwie gegangen ist) hier rein. Dann kann man dir bestimmt sagen was bei euch wie eingebunden wurde.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
03.01.2011 um 17:28 Uhr
Hey Pjordorf,
musste meinen oberen Beitrag korrigiren... da auf den Servern ein subst benutzt wurde um einen alias für ein laufwerkspfad anzugeben! Mein Problem ist komplexer geworden
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
03.01.2011 um 18:03 Uhr
moin,

"Das Thema" - zum x.ten mal - es geht nicht - ein entferntes Laufwerk ist und bleibt ein entferntes und kann kein lokales werden.
Andersherum kein Ding - aber darum gehts ja nicht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.01.2011 um 19:31 Uhr
Hi !

Subst gab es doch schon zu DOS-Zeiten...

Wie Timo schon angemerkt hat, geht das nicht und abgesehen davon ist es eine ziemlich dumme Idee (freundlich ausgedrückt) die Software für ein popeliges Navi in einer (Firmen-) Terminal-/Netzwerkumgebung zu betreiben. Mit den Erfahrungen, die ich mit solcher Software schon gemacht habe, würde ich das nicht zulassen.

Damit der Kunde trotzdem zufrieden ist, schenk ihm doch einen 10 Euro Kartenleser. Mit dem kann er dann am privaten Rechner oder am Notebook sein Navi aktuell halten und gut ist...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusMohr
04.01.2011 um 09:26 Uhr
Okay bedanke mich dann für eure Bemühungen! Werde mal gucken was ich mir überlege!
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
04.01.2011 um 14:31 Uhr
Hallo,

wenn das Thema immer wieder kommt, dann vermutlich in unterschiedlichen Kontexten. Da muss man sagen, dass das Durchreichen der logischen oder physikalischen Laufwerke über das Netz natürlich geht, zur Incident Response schließlich Standard ist.
Für den Fragesteller lohnt sich sicherlich nicht, hier eine Lösung ihrem Zweck zu entfremden.

Grüße
Richard
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.01.2011 um 14:49 Uhr
?
Zitat von C.R.S.:
Hallo,

wenn das Thema immer wieder kommt, dann vermutlich in unterschiedlichen Kontexten. Da muss man sagen, dass das Durchreichen der
logischen oder physikalischen Laufwerke über das Netz natürlich geht, zur Incident Response schließlich Standard ist.

(OT)
AAhh ja - Herr Doktor Müller Lüdenscheid könnten Sie Ihre Magisterarbeit zum Thema:
"Das durchreichen der logischen oder Physikalischen Laufwerke über das Netz" in kurzen Sätzen mit der folgenden Thematik verbinden:
Einer Netzwerkverbindung zu einem entfernten Laufwerk (die kein ISCSI ist) den Anschein eines lokalen Datenträgers zu geben.

Für den Fragesteller lohnt sich sicherlich nicht, hier eine Lösung ihrem Zweck zu entfremden.
Und auch nicht nach in dem Zusammenhang nach Incident und oder Response zu suchen, denn solche Vorfälle steuern mein Reiz-Reaktions-Modell auf das Bullshitbingoniveau herunter.

(/OT)4 Tage ist das Jahr erst alt und mir wird bitter kalt
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
04.01.2011 um 22:53 Uhr
Ja, Winternals Remote Recover, F-Response, EnCase Enterprise Platform, alles absolut unmöglich, wenn nicht gar blasphemisch.

(OT) Der Reiz der Serienfigur besteht darin, dass Dr. House recht viel Ahnung von seinem Fach hat. Der Effekt ist nicht für jedermann reproduzierbar. (/OT)
Bitte warten ..
Mitglied: matsahm
10.01.2011 um 20:55 Uhr
Hallo,

Eine andere Idee: USB kann man auch über Netzwerk übertragen. Beispiel: Fritzbox mit USB-Anschluß. Dort den Tom Tom einstecken und auf der Gegenstelle (dem Terminal-Server) den USB-Fernanschluß Treiber installieren.


Gruß
Mathias Sahm
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Surface 4 Pro Netzlaufwerk verbinden (3)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
Netzlaufwerk offline verfügbar für Mac

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Userverwaltung
gelöst Lokalen Administrator über das Netzwerk verteilen (7)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Hyper-V
gelöst Hyper-V gleiche Datenträger-ID bzw. Volume-ID (10)

Frage von Bernd16 zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (14)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...