Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ein Netzlaufwerk am Server für das Netzwerk freigeben

Frage Netzwerke

Mitglied: matspa07

matspa07 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.04.2007, aktualisiert 25.04.2007, 5523 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Leute!

Ich brauche eure hilfe!

Erstmal erklär ich am besten wie mein Netz aufgebaut ist.

Ich hab 2 Standorte die mittels VPN miteinander verbunden sind.

Am Standort 1 steht ein Server 192.168.0.1. Es gibt mehrere Clients 192.168.0.10 usw... Der Server hat eine Freigabe S. In dieser befindet sich eine Datenbank. Die Clients sind mittels einem Netzlaufwerk mit der Freigabe S vom Server, also \192.168.0.1s verbunden. Auf den Clients läuft nun ein Programm welches auf dieses Netzlaufwerk (Datenbank) zugreift. Ausserdem muss das Netzlaufwerk einen bestimmten Laufwerksbuchstaben haben, nämlich S:

Standort 2 ist gleich konfiguriert wie Standort 1 nur mit einem anderen IP Bereich 192.168.1.0 statt 192.168.0.0

Ich habe nun auf dem Server2 (Standort 2) ein Netzlaufwerk mit der Freigabe S vom Server1 gemacht. Also wieder \192.168.0.1s

Bis jetzt gibt es keine Probleme.

Jetzt möchte ich aber das gerade erstellte Netzlaufwerk auf Server2 für die Clients am Standort 2 freigeben, da das oben erwähnte Programm nämlich wieder auf ein Netzlaufwerk welches ich auf den Clients erstelle zugreifen muss. Da ich das Netzlaufwerk auf Server2 aber anscheinend nicht freigeben kann hab ich hier ein Problem.

Theoretisch könnte ich den Clients das Netzlaufwerk von Standort 1 angeben. Praktisch funktioniert dies jedoch nicht da der oben beschriebene Fall nur sporadisch Auftritt.
Im Regelfall ist es nämlich so, dass die Festplatten vom Server1 zum Server2 mitgenommen werden. Es wird nämlich meißtens nur entweder auf 1 oder 2 gearbeitet. In diesem Fall gibt es keine Probleme da die Freigabe S immer funktioniert.
Manchmal kommt es aber vor, dass auf beiden Standorten gleichzeitig gearbeitet wird. In diesem Fall wird das Netz wie oben beschrieben benötigt da ich nicht jedes mal wenn auf beiden Standorten gleichzeitig gearbeitet wird das Netzlaufwerk bei allen Clients neu verbinden und anschließend wieder umkonfigurieren muss.

Weis also jemand ob und wie ich ein Netzlaufwerk freigeben kann oder hat jemand eine andere Lösung für mich parat um mein Problem zu lösen?

Mir fällt nämlich nix mehr dazu ein! Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke vorerst
Schöne Grüsse
Martin
Mitglied: AndreasHoster
25.04.2007 um 14:30 Uhr
Nein, dazu fällt mir auch nicht mehr viel ein und das, was mir zu einer solchen Arbeitsweise einfällt kann man in der Öffentlichkeit nicht posten.

Grundsätzlich:
Verbundene Netzlaufwerke kann man nicht wieder freigeben. Punkt.

Ich würde es so lösen:
LW S wird über ein Skript beim Anmelden an einem Client verbunden und das Skript braucht soviel Eigenintelligenz, daß es erkennt, ob es S: von Server1 oder Server2 mappen muß, je nachdem wo die mitgenommenen Festplatten angeschlossen sind.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Client-Server-Netzwerk einrichten (5)

Frage von Elduderino zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...