Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzlaufwerk unsichtbar machen

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: fruchtzwerg2006

fruchtzwerg2006 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.07.2006, aktualisiert 18.10.2012, 19681 Aufrufe, 8 Kommentare

Beitrag gibts schon, aber hilft mir nicht wirklich weiter

Hi,

folgendes Problem: Wir haben auf einem Server ne Software laufen die jeder hier im Betrieb benötigt, damit diese Software auf jedem Rechenr läuft, wird ein Netzlaufwerk per LoginScript (W2K Advanced-Server) gemappt. Da aber jeder auf diesem LW relativ viele Rechte braucht, damit die Zugriffe der Software gewährleistet sind, hab ich des Problem, daß dieses Laufwerk im Explorer oder Arbeitsplatz sichtbar ist, dummerweise kann jetzt jeder, mit oder ohne Absicht Dateien Ändern, Verschieben oder Löschen.

Wenn dieses Laufwerk optisch nicht sichtbar (unsichtbar oder versteckt) ist, dann ist die Gefahr gering das jemand auf diesem Laufwerk Unsinn macht.

Soweit mal zum Hintergrund, folgedne Ideen hab ich, bekomm Sie aber nicht wirklich hin.

1.

Die Regedit auf der lokalen Machine editieren mittels eines Schlüssels, geht wunderbar auch über den LoginScript, allerdings muss der Anwender hierfür Adminrechte haben, da er sonst die Registry nicht editieren kann und das will ich ja auch nicht unbedingt. Mit dem Befehl runas gehts net, weil ich da kein Passwort mitschicken kann. Habe aber ein kleines Tool gefunden (runasspc), mit diesem lässt sich ein Script erstellen in welchem ich eine beliebige Software als Admin starten kann, allerdings weiss ich nicht wie ich diesem Tool klarmachen soll, das es mir einen RegKey reinschiessen soll, wer hat da noch ne Idee wie ich das hinbekomm?

2.

DomänenPolicies: Damit kenn ich mich Null aus, müssen auf dem LoginServer hinterlegt werden, aber ich weiss nicht was ich da wo wie eintüten muss.

3.

Diverse Tools wie TweakUI, oder WinControl usw. Hiermit kann ich relativ viel auf ner Maschine machen, auch Laufwerke dicht machen, aber des kann ich dann nur speziell für den angemeldeten User, wenn sich ein anderer anmeldet dann is wieder nix mit Laufwerk versteckt und so. Ich habe bisher noch kein Tool gefunden das mir z.b. auf eine in der Domäne angelegten Gruppe zugreift, in welcher ich alle Anwender drin habe, die die Laufwerke nicht sehen sollen und somit der Zugriff für alle in dieser Anwender unterbunden ist.

HILFEEE !!!

So, viel blabla, aber vielleicht hat ja jemand ne Idee.

Im voraus schon mal vielen Dank

Ciao
Mitglied: Raphael
06.07.2006 um 11:57 Uhr
Im prinzip ganz einfach ... du musst einfach hinter dem Freigabe-Name ein $ anfügen.
Für normale Windows-Benutzer ist die Freigabe unsichtbar.
Dannach einfach per Laufwerks-Buchstabe, per UNC-Pfad darauf zugreifen.
-> anstatt L:\Ordner => \\Server\Verzeichnis$\Ordner
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
06.07.2006, aktualisiert 18.10.2012
Hallo,

Du kannst mit Gruppenrichtlinien jede Art von Laufwerk ausblenden, abhängig von ihrem Laufwerksbuchstaben. Allerdings wirst Du u.U. nicht darum herumkommen, die Vorlage für die Gruppenrichtlinie manuell anzupassen.

Siehe hier:
http://www.administrator.de/forum/festplatte-verstecken%3f%3f%3f-9662.h ...

Ob Du diese Gruppenrichtlinie dann auf jedem Rechner aktivierst oder über AD veteilst, musst Du entscheiden. Geht natürlich alles...


Tim
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
06.07.2006 um 12:08 Uhr
Hi,
anhand Deiner spärlichen Angaben, was dieses Programm macht und wie (welche Zugriffe worauf an welchem Ort) ist schwer nachvollziehbar, was Du brauchst.
So kann man z.B. jedes Programm, ohne ein Netzlaufwerk zu mappen, starten, indem man die Startdatei mit dem Pfad versieht, z.B.: \\meinserver\programmxyz\programm.exe.
In vielen Programmen lassen sich Speicherorte voreinstellen, so daß dann eben nicht auf "Dokumente und Einstellungen\blabla", sondern auf "\\meinserver\programmxyz\blabla" gespeichert wird. Die Rechte auf das Share sind ja vorhanden, da Du es ja auch als LW mappst.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
06.07.2006 um 12:15 Uhr
Alternativ kannst du in den NTFS Rechten die Auflistung der Datein verhindern.
Speziele Erweiterte Reche

Mit freundlichen Grüßen Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: fruchtzwerg2006
06.07.2006 um 15:46 Uhr
Hi,

also erstmal vielen Dank für eure schnelle Hilfe. Die cleverste Lösung ist wohl das ganze über die Policies zu machen, die ich dann über AD verteilen kann.

Kleines Problem allerdings, ich hab unterm Admin die system.adm editiert wie angeben, habe dann auch in der Richtlinie den Eintrag (hier Laufwer s das ich dieses Laufwerk ausblenden kann. Im Explorer isses auch dann gleich verschwunden udn lässt sich manuel durch Eingabe von s: wieder sichtbar machen. schön. Allerdings wenn ich jetzt einen normalen User anmelde, dann is das LW auch weg, aber ich komm nicht mehr drauf. Zugriff auf Laufwerk s: wurde gesperrt. Die Freigabe auf dem Server ist auf 'Jeder' eingestellt. Muss ich da noch Die Gruppe hinzufügen wo der User drin ist, oder hab ich was vergessen irgendwo?

Ciao
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
06.07.2006 um 20:04 Uhr
Hallo,

wenn die User noch darauf zugreifen sollen, dann nur die eine Richtlinie "No Drives", also "Diese angegebenen Laufwerke im Fenster 'Arbeitsplatz' ausbleden". Und ja, wenn man den Laufwerksbuchstaben manuell eintippt, dann wird das Laufwerk auch angezeigt.

Benutzen dürfen aber nicht anzeigen geht meines Wissens nach nicht???



Tim
Bitte warten ..
Mitglied: fruchtzwerg2006
07.07.2006 um 07:24 Uhr
Hi Tim,

genauso hab ichs auch gemacht. Also nur ausblenden, d.h. es is optisch verschwunden und durch Eingabe des LW Buchstabends sichtbar. Und ich hab nur den eintrag bei NoDrives gesetzt, das ganze funktioniert nur unterm Admin, also LW optisch weg, Eingabe LW Buchstabe isses da und Zugriff gewährt.

Wenn ich aber nen normalen User anmelde dann geht gar nix. Also unsichtbar und Zugriff verweigert. Ich hab kein Plan worans hängt
Bitte warten ..
Mitglied: fruchtzwerg2006
13.07.2006 um 07:48 Uhr
So ich habs, es war wohl so dass der Testuser total verbogen war. Ich habs jetzt über ne Policie Domänenweit eingekipt und es funktioniert.

Ich danke euch
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Heimnetzwerk über Server im Internet und OpenVPN erreichbar machen (16)

Frage von byt0xm zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Batch & Shell
Neuere Datei per Batch ausfinding machen (2)

Frage von chattie zum Thema Batch & Shell ...

Windows Userverwaltung
Servergespeichertes Profil - Pfad ausfindig machen (6)

Frage von staybb zum Thema Windows Userverwaltung ...

Microsoft Office
Absätze und Umbrüche in Word machen sich selbständig (17)

Frage von BeSt zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...