Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzlaufwerk verbindet nicht ohne Netzwerk

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Jonnyblue

Jonnyblue (Level 1) - Jetzt verbinden

24.07.2013 um 12:24 Uhr, 3232 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich nutze bei unseren Clients die ADS-Funktion, dass Clients ein Home-Laufwerk mappen. Dies geht im jeweiligen Benutzerprofil unter Profil -> Basisordner -> Verbinden von:
Dort lege ich ein Laufwerkname fest und einen Pfad und das Laufwerk wird selbständig angelegt und ist beim nächsten Booten dann auch vorhanden. Soweit so gut, soweit nichts besonderes und funktioniert auch.

Wenn ich jetzt aber den Rechner vom Netz trenne und ich dann boote ist das Laufwerk weg - also genau so wie wenn ich ein Laufwerk als Persistent:no gemappt habe. Das leuchtet auch gewissermaßen ein. Wenn ich nun das Laufwerk mit Netz einmal manuell mit "net use H:\ \\pfad persistent:yes" mappe, dann bleibt das Laufwerk immer vorhanden. Genauso wenn ich es über ein Loginscript mache.

Das ist aber für mich sehr umständlich, ich hätte gerne die Funktion im AD alleine genutzt. Gibt es eine Möglichkeit der "Verbinden von:" funktion mitzugeben das sie bitte persistent mappt?

Wie gesagt, über GPPs oder Loginscript funktioniert es, ich hätte es aber gerne mit der nativen Funktion des AD. Achja: warum ich ein Netzlaufwerk brauche wenn der PC nicht am Netz ist? Außendienst ist unterwegs -> Bootet ohne Netz -> hat kein Netzlaufwerk -> verbindet VPN -> braucht Netzlaufwerk...

Danke für alle Anregungen

Grüße
Jonnyblue
Mitglied: Deepsys
24.07.2013 um 12:29 Uhr
Hi,

worauf schreibt denn dein PC wenn du ein Laufwerk hast, aber nicht im Netz bist?
Cached Windows das? (Wäre mir neu, aber interessant).

Lösungen:
VOR dem Login den VPN-Tunnel herstellen (kann z.B. der NCP VPN Client).
Kleines Skript auf dem Desktop, das den Net Use nach der VPN-Verbindung macht.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
24.07.2013 um 13:15 Uhr
Dazu musst du Umwege gehen und vorallem auch den Offline Sync einrichten. Wichtig wäre Server und Client OS.
Bitte warten ..
Mitglied: Jonnyblue
24.07.2013, aktualisiert um 15:10 Uhr
Servus,

danke für dein Beitrag. Unser VPN-Client ist gesetzt und kann nicht vor dem Logon einsetzen. Ich will ja gar nichts schreiben solang ich nicht am Netz bin, aber das Laufwerk soll erhalten bleiben, so dass nach dem aufbauen des VPN eben das Laufwerk genutzt werden kann.

Ich brauche also eine Lösung um dem "Verbinden mit:" mitzugeben das es persistent mappt. Alternative ist dann eben mit GPPs aber dann würde ich halt die schöne Möglichkeit verlieren mit "Verbinden mit:"

Achja: Windows 2008R2 Server (domainlevel 2003) - Client XP und Win7

Viele Grüße
JB
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
24.07.2013, aktualisiert um 16:00 Uhr
Zitat von Jonnyblue:
Servus,

danke für dein Beitrag. Unser VPN-Client ist gesetzt und kann nicht vor dem Logon einsetzen. Ich will ja gar nichts schreiben
solang ich nicht am Netz bin, aber das Laufwerk soll erhalten bleiben, so dass nach dem aufbauen des VPN eben das Laufwerk genutzt
werden kann.

Ich brauche also eine Lösung um dem "Verbinden mit:" mitzugeben das es persistent mappt. Alternative ist dann eben
mit GPPs aber dann würde ich halt die schöne Möglichkeit verlieren mit "Verbinden mit:"

IMHO wird das nicht gehen.
Da bei einem Cached Credentials bei deinem Client keine Verbindung zum AD besteht, kriegt er das Basisverzeichnis nicht gemappt.
Würde das VPN vorher aufgebaut, dann schon.

Lösung:
Mapping-Script, das der VPN Client am Ende ausführt und das Laufwerk mappt.
Oder Batch auf den Desktop des Users, der das selbe macht.
Bitte warten ..
Mitglied: Jonnyblue
29.07.2013 um 13:26 Uhr
Da bei einem Cached Credentials bei deinem Client keine Verbindung zum AD besteht, kriegt er das Basisverzeichnis nicht gemappt.
Würde das VPN vorher aufgebaut, dann schon.

Das ist ja so nicht korrekt. Das Netzlaufwerk lässt sich zwar nicht NEU Verbinden. Ein bereits verbundenes mit Befehl /Persistent bleibt ja aber verbunden. Genau diese Funktion hätte ich benötigt.

Da es aber wohl echt keine Lösung für das Problem gibt werde ich es jetzt mit GPPs erledigen.
Dort ist allerdings zu beachten, dass man für das Mapping "erstellen" auswählt und nicht "ersetzen" oder "aktualisieren" damit wird nämlich nicht /persistent gemappt.

Trotzdem danke an alle beteiligten!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
VPN Netzlaufwerk leer (4)

Frage von Edaseins zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
gelöst Auf Netzlaufwerk als Standardbenutzer zugreifen (4)

Frage von mike7050 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Remotedesktop verbindet sich nicht (11)

Frage von specialuser zum Thema Windows Server ...

Google Android
Smartphone verbindet sich dauerhaft neu mit dem WLAN (4)

Frage von stolli zum Thema Google Android ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (19)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (12)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...