Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzlaufwerk soll sich nur bei Verwendung verbinden

Frage Microsoft

Mitglied: blindshark666

blindshark666 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.08.2009, aktualisiert 09:08 Uhr, 4927 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Leute,

mein Problem ist folgendes:

Ein Netzlaufwerk sucht immer beim Neustart seine ursprüngliche Verbindung,
dadurch dauert der Neustart immer länger.
Gibt es eine Möglichkeit, dass das Netzlaufwerk erst bei einer Verwendung sich aktiviert?
Ziel soll es sein, dass der Neustart so schnell wie ohne Netzlaufwerk von statten geht,
da der Laptop auf dem es sich befindet, öfters in verschiedenen Netzen unterwegs ist.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Mitglied: harald21
20.08.2009 um 09:12 Uhr
Hallo,

verbinde das Netzlaufwerk doch bei Bedarf über ein Script:
net use x: \\Server\freigabe /user:domain\benutzername /persistent:no

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: Chris85
20.08.2009 um 09:31 Uhr
Hi

Da kann ich harald nur beipflichten. Mit nem kleinen WSH Script kannst du bei jedem start die Laufwerke verbinden. Sollte nicht allzu lange dauern.

Gruß

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: blindshark666
20.08.2009 um 10:17 Uhr
gibt es nicht irgendeine möglichkeit, eine art einstellung für netzlaufwerke, dass sie "on demand" erst aktiviert werden?
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
20.08.2009 um 10:25 Uhr
Zitat von blindshark666:
Ziel soll es sein, dass der Neustart so schnell wie ohne Netzlaufwerk von statten geht,
da der Laptop auf dem es sich befindet, öfters in verschiedenen Netzen unterwegs ist.

Ähm, entweder du hast das nicht verstanden, was du da geschrieben hast, oder du hast es falsch formuliert.
Ein Netzlaufwerk, das sich auf dem Laptop befindet, muss auf dem Laptop überhaupt nicht verbunden werden, das lässt sich über den lokalen Pfad, auf den die Share verweist, direkt ansprechen.
Verbinden musst du nur, wenn sich das Netzlaufwerk in einem anderen Netz befindet.

Und wie das geht, wurde dir bereits von harald21 beschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: blindshark666
20.08.2009 um 10:37 Uhr
@81825: neeee.. jetzt hast du mich falsch verstanden. so meinte ich das nicht.

das netzlaufwerk am laptop verweist auf eine freigegebene festplatte am server und der laptop verlässt täglich das büro und hängt somit in unterschiedlichen netzen.

ich denke, dann werd ich ein script nach harald anstreben. DANKE!!!
Bitte warten ..
Mitglied: DrAlcome
20.08.2009 um 10:38 Uhr
Zitat von blindshark666:
gibt es nicht irgendeine möglichkeit, eine art einstellung
für netzlaufwerke, dass sie "on demand" erst aktiviert
werden?

Ich denke das gibt's ohne unnötig viel Aufwand nicht.
Was spricht denn dagegen die Lösung von Harald21 umzusetzen?
Ist zwar etwas Hand-zu-Fuß, aber ich würde es so machen.

P.S.: Soooo lange kann sich doch auch der Systemstart nicht in die Länge ziehen wenn das Laufwerk nicht gefunden wird...?
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
20.08.2009 um 10:42 Uhr
Ich habe das nicht falsch verstanden, sondern du hast das falsch bzw. irreführend beschrieben.
da der Laptop auf dem es sich befindet, ...
Nur mal so zur Klarstellung.
Aber das Problem ist ja jetzt wohl gelöst.
Bitte warten ..
Mitglied: JusT1cRAzY
20.08.2009 um 10:45 Uhr
Hallo,

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\NetworkProvider
den Wert "RestoreConnection" als Datentyp REG_DWORD erstellen und auf "0"setzen.
hoffe das hilft

Mit freundlichen Grüßen Crazy
Bitte warten ..
Mitglied: Destry
20.08.2009 um 10:50 Uhr
Hi,

ich nehme an Du redest von einem Nutzer welcher über sein Laptop sich in verschiedenen Netzwerken zu verschieden Netzlaufwerken auf verschiedenen Servern verbindet.

Jedes Mal wenn er sich anmeldet kommt dann wohl so ein Fenster hoch in dem sich das Netzlaufwerk des "letzten Netzes" wieder verbinden will.

Das kannst Du nur durch Skripte kontrollieren.
Der erste Knackpunkt ist das Du dort die Netzlaufwerke mit dem Parameter "/persistent:no" verbindest. Dadurch wird nicht versucht die Verbindung beim nächsten Mal wieder herzustellen. Bedeutet allerdings das Du dafür sorgen musst die Verbindung wieder herzustellen.

Für die Standardumgebung des Nutzers kannst Du mit seinem Loginskript arbeiten.
Für weitere Umgebungen würde ich dem Nutzer die Skripte auf die lokale Platte legen, auf seinen Desktop verknüpfen und ihm sagen welches er ausführen soll wenn er wo ist.

Oder Du schreibst das "Über-Login-Skript" welches automatisch prüft in welcher Netzwerkumgebung sich der Nutzer befindet und die entsprechenden Laufwerke löscht, bzw. verbindet.

Bitte achte bei allem darauf das Du vorher beim Nutzer manuell alle Netzlaufwerke löscht welche noch von sich aus einen Verbindungsversuch starten könnten. Danach kannst Du alles über die Skripte regeln.

Viel Erfolg,
Destry
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Surface 4 Pro Netzlaufwerk verbinden (4)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 10 ...

SAN, NAS, DAS
Netzlaufwerk verbinden - komisches Verhalten (15)

Frage von duschgas zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Userverwaltung
gelöst Gruppenrichtlinie Netzlaufwerk verbinden und direkt Verknüpfung darauf erstellen (11)

Frage von Lars1992 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Netzwerk
Netzlaufwerk offline verfügbar für Mac

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...