Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzlaufwerke...

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: donaldduck2001

donaldduck2001 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.03.2008, aktualisiert 15.03.2008, 3073 Aufrufe, 5 Kommentare

Nachdem meine Frage bezüglich der Zweigstelle so umfangreich beantwortet wurde, mal noch ne Frage...

Manche Clients hab ich schon neu eingerichtet... Doch auch bei denen, die mit komplett neuem Betriebssystem laufen, verbindet er immer wieder automatisch das Laufwerk "i"... Da sieh man dann auch das Consolenfenster im Hintergrund laufen. Es sind noch drei weitere Netzlaufwerke verbunden. Die verbindet er aber nicht automatisch.... Nur "i" mit unserem Datenlaufwerk.

Ich gehe mal davon aus, dass das via Net use gemacht ist. Nur müsste das ja dann nicht am Client, sondern am Server laufen? Wenn ja: Wo kann ich das dann abändern?

Desweiteren schreibt er im Fenster "Befehl #net use nicht gefunden... enbtweder falsch geschrieben usw..."

Was tun?

Danke...
Mitglied: Yoshi-GP
13.03.2008 um 09:24 Uhr
Ich kennen nun leider die Vorgeschichte nicht.

Aber ich versuch mal die Kristallkugel auszupacken.

Windows-Domäne? Dann könnte es für die Clients auf dem DC ein LogIn-Script geben, welches das Verbinden via "net use" ausführt.

Unter Windows Server 2003 liegt es im Regelfall unter:

\\server\sysvol\domäne.local\scripts


Schau doch mal dort nach.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
13.03.2008 um 09:28 Uhr
Entweder in den Eigenschaften des jeweiligen Benutzers unter Profil ("Anmeldeskript" oder "Verbinden von")
oder per GPO.
Bitte warten ..
Mitglied: donaldduck2001
14.03.2008 um 17:17 Uhr
Japp, danke... Konnt das so korrigieren.

Kann ich da auch zusätzlich einrichten, dass er die Netzwerkdrucker automatisch verbindet? Wenn ja, wie?
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
15.03.2008 um 08:16 Uhr
Gibst Du die Drucker nicht in der AD frei?

Wenn Du die Netzwerkdrucker auf dem Server installierst und angibst "Im Verzeichnis freigeben", dann kann an jedem Arbeitsplatz dieser Drucker (Netzwerkdrucker -> einen Drucker im Verzeichnis suchen) eingerichtet werden und fertig.

Vorteil:

- Anmeldeprozess nicht so zeitaufwendig wie bei einem Durchverbinden des Druckers per LogIn-Script
- Spoolen übernimmt Server
- geringere Last als bei direktem Zugriff der Clients auf den Drucker per TCP/IP
- zentrale Verwaltung der Drucker, der Einstellungen und der Treiber auf dem Server
Bitte warten ..
Mitglied: donaldduck2001
15.03.2008 um 10:56 Uhr
Hab´s schon gemacht... Einfach mal versucht und fertig... Klappt

In sofern konnt ich das hier nicht mehr rechtzeitig lesen, muss aber sagen, dass das so einwandfrei funktioniert per Script...

Danke für die Antworten.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Verliere Netzlaufwerke in unregelmäßigen abständen (11)

Frage von malkie zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2008 R2 Portfreigabe für Netzlaufwerke (3)

Frage von Keule3112 zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
gelöst VPN - Outlook mit Exchange verbinden + Netzlaufwerke (3)

Frage von bafo zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Problem mit GPO (Netzlaufwerke und NAS) (3)

Frage von vogtlaender212 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch - ein paar Basics die man kennen sollte

Tipp von Pedant zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

(6)

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hosting & Housing
gelöst Webserver bei WIX, aber DNS Server wo anders (9)

Frage von laster zum Thema Hosting & Housing ...

Microsoft Office
gelöst Excel Dateien durchsuchen und Teile extrahieren (7)

Frage von Beranavan zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
Standortvernetzung von drei Standorten (6)

Frage von meinsm zum Thema Router & Routing ...