Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzlaufwerke nach Anmeldung als erstes verbinden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: wurmelz

wurmelz (Level 1) - Jetzt verbinden

20.08.2008, aktualisiert 22:20 Uhr, 4138 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo...

ich habe nach Serverneuinstallation (Ubuntu 8.04) das Problem, dass der XP-Client, der Outlook im Autostart hat, nun irgendwie langsamer das Netzlaufwerk verbindet.

jedenfalls kommt immer die Meldung, dass auf den Ordner nicht zugegriffen werden kann... Wenn man dann im Explorer schaut, dann ist das Laufwerk schon bereit. Es kann sich also nur um einige Sekunden handeln.

Kann ich irgendwo festlegen, dass das Laufwerk als erstes, noch vor Ausführen des Autostarts, verbunden werden soll?

Der Eintrag "Auf Netzwerklaufwerke warten" bei der Systemverwaltung hat nichts gebracht...

Danke vorab!!!
Mitglied: SnowStar
20.08.2008 um 22:20 Uhr
Leg das Skript mit den net use Befehlen (testhalber) als Anmeldeskript an (falls das nicht schon der Fall ist ).

Computerverwaltung -> Lokale Benutzer und Gruppen -> Benutzer -> Rechtsklick auf Benutzernamen -> Eigenschaften -> Reiter Profil -> Anmeldeskript

Das wird vor allem anderen ausgeführt und da sollte auch die Option "auf Netzlaufwerke warten" greifen.

Ansonsten beschreibe doch mal bitte, wo und wie du die Netzlaufwerke zuweist.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Netzlaufwerke verbinden sich nicht (6)

Frage von MyBRis4Shot zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Netzlaufwerke mit einer VPN Verbindung verbinden lassen (16)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Terminalserver 2012 R2 - keine Anmeldung mehr für user möglich - (2)

Frage von tredl127 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (13)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...