Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzlaufwerke per Script verbinden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Grave111

Grave111 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2011 um 15:39 Uhr, 51932 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo ich weiß das dieses Thema schon öfters hir im Forum diskutiert worden ist.

Doch leider bin ich in diesem Bereich noch nicht so sicher..

Ich möchte in meiner AD meinen Usern ein persönliches und normale Netzlaufwerke bereitstellen das sich bei der Anmeldung über eine LOGON.bat verbinden soll.

-Es läuft nur eine Domäne.
-Als Serversysteme und Clients werden Windows Server 2008R2 und Win 7 eingesetzt.

Zu erst sollen im Script alle Netzlaufwerke getrennt werden und dann wieder verbinden.

Ich würde gern bis 4 Laufwerke verbinden.
Was noch interessant wäre wie ich bestimmte laufwerke auf Gruppen verbinden kann.

Kann mir hier jemand ein Beispiel zeigen wie dies genau aussehen soll / muss ... Wäre euch sehr Dankbar für ein paar Tipps oder auch Links (Deutsch :D)


Grüße,
Grave
Mitglied: Ravelux
23.03.2011 um 15:46 Uhr
net use * /delete /yes
Wäre der Befehl zum trennen ALLER Netzlaufwerke
möchtest du das löschen der netzlaufwerke bestätigen dann lass das "/yes" weg

Deine 4 Laufwerke verbinden:
net use S: \\SERVER\Software
net use T: \\SERVER\Tools
net use G: \\SERVER\Games
net use R: \\SERVER\Rest


also dein Skript würde so aussehen:
net use * /delete /yes
net use S: \\SERVER\Software
net use T: \\SERVER\Tools
net use G: \\SERVER\Games
net use R: \\SERVER\Rest


Was du genau mit den Gruppen meinst verstehe ich leider nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: builder4242
23.03.2011 um 15:50 Uhr
Du kannst Gruppenrichtlinien anlegen und dort entsprechende Gruppen eintragen und der Gruppenrichtlinie dein Script zuordnen
Bitte warten ..
Mitglied: PalOneMike
23.03.2011 um 15:55 Uhr
Aber vorsicht dass das Script in den Gruppenrichtlinien nicht mit dem Befehl "net use* /delete /yes" anfängt sonst sind die für den user zugeordneten ja auch wieder weg..

Und ich bin mir nicht mal sicher ob das funktioniert.. Hab es selbst zumindest noch nicht gemacht. Kann mich auch nicht entsinnen die Einstllung schon mal gesehen zu aben..
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
23.03.2011 um 15:57 Uhr
Moin,

oder du verabschiedest dich von der Technologie aus dem letzten Jahrzent

Und benutzt:
Gruppnenrichtlienie -> Benutzerkonfiguration -> Einstellungen -> Windows Einstellungen -> Laufwerkszuordnungen

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Grave111
23.03.2011 um 15:58 Uhr
Hallo Ravelux ,

Super... Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Mit Gruppen meinte Ich zB. das nur alle die User die in der Gruppe B sind zb ein Laufwerk H: bekommen. GruppeA zb wieder ein anderes... ?

Ich möchte aber auch ein Persönliches Netzlaufwerk Userbezogen verbinden lassen wie müsste das aussehen ?

Gruß,
Grave
Bitte warten ..
Mitglied: Grave111
23.03.2011 um 20:45 Uhr
Hallo Zusammen,

Also das mit den nromalen Netzwerklaufwerken hat super geklappt.
Doch wie muss mein Script aussehen wenn ich ein Laufwerk Userbezogen haben möchte ? Wie ist hier der genaue Pfad ?

Ich möchte es doch lieber erst mal mit einer Batch datei versuchen. Evtl danach mit den Gruppenrichtlinien.

Gruß,
Grave
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
23.03.2011 um 21:56 Uhr
Zitat von Grave111:
Doch wie muss mein Script aussehen wenn ich ein Laufwerk Userbezogen haben möchte ? Wie ist hier der genaue Pfad ?

Falls du damit meinst, dass ein freigegebener Ordner, der genau so heißt, wie der Benutzername, verbunden werden soll machst du das so:

net use x:\\server\%USERNAME%
Bitte warten ..
Mitglied: Grave111
25.03.2011 um 10:19 Uhr
Zitat von jayjay0911:
> Zitat von Grave111:
> Doch wie muss mein Script aussehen wenn ich ein Laufwerk Userbezogen haben möchte ? Wie ist hier der genaue Pfad ?

Falls du damit meinst, dass ein freigegebener Ordner, der genau so heißt, wie der Benutzername, verbunden werden soll machst
du das so:

net use x:\\server\%USERNAME%


Hallo Ja genau in der richtung hab ich was gesucht.

Doch bei mir funktioniert das nicht muss man dabei auf ein spezielles Verzeichniss auf dem Domaincontroller gehen?

Gruß,
Grave111
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
25.03.2011 um 10:26 Uhr
Ist natürlich alles abhängig von deinen Freigaben etc.
Beispiel:
D:\Daten\Home\benutzer
Freigegeben ist Home, verbunden werden soll der Ordner benutzer.
Dann lautet der Befehl:
net use x: \\server\home\%USERNAME%
Bitte warten ..
Mitglied: Grave111
25.03.2011 um 10:35 Uhr
Hallo,

Okay... dann könnte ich auch ein eigenes Verzeichniss(Users) anlegen in dem alle User sind.

z.b. --> net use X: \\server\Users\%USERNAME%

Wie sollten die einzelnen Userverzeichnisse aussehen damit der Befehl %USERNAME% diese auch erkennt. Reicht hier zb Einfach "Max" oder "Max Mustermann" ?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
25.03.2011 um 10:37 Uhr
Moin,

%username% entspricht dem SAMAccoutName, dem Benutzeranmeldenamen, im Active Directory

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Grave111
25.03.2011 um 10:39 Uhr
Hallo,

Vielen Dank.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Netzlaufwerke verbinden sich nicht
Frage von MyBRis4ShotWindows Server6 Kommentare

Hallo, wie der Titel schon sagt, habe ich aktuell Probleme mit dem automatischen Verbinden von Netzlaufwerken. Der Kunde arbeitet ...

Windows Server
Active Directory Netzlaufwerke verbinden
gelöst Frage von Florian86Windows Server2 Kommentare

Hallo, beim Netzlaufwerke verbinden über die AD im 2012 Server bekomme ich beim Anmelden immer die Fehler ID:1055 Fehler ...

SAN, NAS, DAS
Netzlaufwerk verbinden - komisches Verhalten
Frage von duschgasSAN, NAS, DAS15 Kommentare

Guten Tag, ich habe einen root-Server bei einem Hoster und dort einen Ordner freigegeben. Mit meinem Laptop im WLAN ...

Windows Netzwerk
Netzlaufwerk außerhalb Domäne verbinden
Frage von daMopsiWindows Netzwerk3 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte über GPO ein Netzlaufwerk verbinden lassen, das nicht in der Domäne hängt. Für die Anmeldung ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 1 StundeWindows 101 Kommentar

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 3 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner2 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 1 TagRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Brainstorming, einfachste Option 1 getrenntes LAN (mit WAN zugang)
Frage von 132954LAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hi, folgendes: Wir bekommen eine Glasfaser Leitung, Und das sollte Optional so aussehen: Ein Modem/Router für das WAN, ein ...

Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen12 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...