Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzlaufwerke auf Windows 2003 Server werden auf Client grundlos getrennt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: rothi

rothi (Level 1) - Jetzt verbinden

16.03.2005, aktualisiert 17.03.2005, 12176 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

kurze Frage: Ich habe ein Netzwerk mit Windows 2003 Server, ADS, der Server ist DC und DNS. DHCP macht ein anderer Server.
Bei mehreren PCs kommt es vor, dass das Netzlaufwerk plötzlich nicht mehr verfügbar ist(Symbol: Netzlaufwerk getrennt), es gibt keine Energiespareinstellungen unter Windows, dies ist mitten "bei der Arbeit".

Nach anklicken des Netzlaufwerkes ist es sofort oder nach sehr kurzer Zeit wieder verfügbar, d.h. die Inhalte werden angezeigt.

Weiss jemand von Euch, woran das liegen kann?

Viele Grüße

Andreas
Mitglied: LarsJakubowski
16.03.2005 um 20:51 Uhr
Hallo Andreas,

das Problem ist bekannt.
Wie werden die Laufwerke denn gemappt? Mittels Skript?
Hast Du die IP Adresse oder den Rechnernamen verwendet?

Was für Betriebssysteme haben denn die Client?

Lars
Bitte warten ..
Mitglied: rothi
16.03.2005 um 21:01 Uhr
Hallo Lars,

die Laufwerke werden mittels Anmeldeskript gemappt:

net use o: \\servername\freigabe$ /persistent:no

Betriebssystem Clients: Win2K

Ist ein Mapping auf \\serverIP\freigabe$ aus Deiner Sicht erfolgreicher?

Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: 10913
16.03.2005 um 21:47 Uhr
Hi,

vielleicht hilft dir dieser Artikel

"http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;D42455"

Gruß
Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: rothi
16.03.2005 um 23:13 Uhr
Hallo Jochen,

vielen Dank für den Tipp.
Ich habe das Autodisconnect erst einmal von 15 Minuten auf 10 Stunden gesetzt. Werde morgen hoffentlich positives Feedback über die Auswirkungen bekommen.

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: rothi
17.03.2005 um 19:29 Uhr
Aktueller Stand:

Ich habe autodisconnect geändert auf 600 Minuten. Trotzdem sind manche Netzlaufwerke nicht verfügbar. Abhilfe haben hier nur Netzlaufwerke gebracht, die ich auf die IP-Adresse bezogen habe und nicht auf den Hostnamen.

Die Probleme sind damit schon deutlich seltener.

Vielen dank
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: 10913
17.03.2005 um 21:46 Uhr
Immerhin schon mal etwas ...

Ich weiß nicht wieviele Laufwerke gemappt werden, aber spielt hier evtl. auch die maximale Anzahl an connects eine Rolle? Soweit ich mich erinnere sind das z.B. bei einem W2K Workstation 10 gleichzeitige Verbindungen. Bin mir jetzt allerdings nicht sicher ob ein mapping hier 2 Verbindungen verbraucht (Transfer von und zum Client?). Unter Umständen laufen auch noch weitere Prozesse die Netzwerkverbindungen herstellen (Softwareverteilung, Virenscanner ...).

Gruß
Jochen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Server und Clients in getrennte Netze (2)

Frage von canlot zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Windows Server
Windows Server 2012 R2 - Rechtevergabe gestört bei Netzlaufwerken (2)

Frage von Intruder0001 zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Ordner Windows wird auf Netzlaufwerk angelegt (2)

Frage von blackhawk17 zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Infineon TPMs unsicher!

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Firewall

PfSense Repository für Version 2.3.x

(2)

Information von Dobby zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless

WPA-2 hat erste Risse: KRACK

(5)

Information von the-buccaneer zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hardware

GPD Pocket: Winziger Laptop für Wenig Tipper

(1)

Information von pelzfrucht zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (23)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (20)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Anmeldedomäne festlegen (13)

Frage von flotaut zum Thema Windows 7 ...