Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzlaufwerkskript automatisch verbinden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: theface

theface (Level 1) - Jetzt verbinden

02.07.2007, aktualisiert 03.07.2007, 4103 Aufrufe, 4 Kommentare

Also ich habe nen Win 2000 server, auf dem sich die nutzer anmelden können. Nun soll für bestimmt User ein Netzlaufwerk beim login gestartet werden.

Ich habe dazu auch das Script:
01.
net use x: \\soadev\shared_drive 
Dann habe ich ne Organisationseinheit angelegt und eine Gruppenrichtlinie erzeugt. Da habe ich dann unter "Computer Configuartion / Windows settings / Startup" und bei
"User confirguration / Windows Settings / Logon" das Script hinzugefügt.

Anschließend habe ich bei Sicherheit der Gruppenrechtlinie die Gruppe ausgewählt in der der entsprechende User ist.

Aber das Netzlaufwerk wird bei starten nicht verbunden. Weiß jemand was falsch ist ???

mfg
chris
Mitglied: MarcelGausG
02.07.2007 um 13:55 Uhr
hallo theface...

also ich weiss nur das ich über die gruppenrichtlinien immer probleme hatte....

deswegen schreib ich immer für jeden user eine .bat ... (is ja net schlimm) nur schnell kopieren und umbenennen und trag es in sein user profil mit ein ... das geht immer ;)

cu

marcel
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
02.07.2007 um 18:47 Uhr
Moin!

@MarcelGausG
Na, das bringt ihn schon ein Stück weiter. Mach das mal bei 100 Usern und schon kannst 3 Praktikanten beschäftigen.

@theface
Anschließend habe ich bei Sicherheit der Gruppenrechtlinie die Gruppe ausgewählt in der der
entsprechende User ist.
Also das bringt gar nichts! Die Richtlinie wird nur auf die User bezogen, die sich in der OU (Organisationseinheit) befinden (Gruppen funktionieren nicht!).

Da habe ich dann unter "Computer Configuartion / Windows settings / Startup" und bei
"User confirguration / Windows Settings / Logon" das Script hinzugefügt.
Das ist zum Teil auch Mist. Es reicht eigentlich der "User...." teil. Weil du willst ja pro User verbinden.

Das Problem wird sein, dass die User sich schon in einer anderen OU sind und vielleicht nicht verschoben werden können.
Du hast bestimmt schon ein Logonscript, dass für alle Benutzer gilt?! Dann würde ich mir die ifmember.exe besorgen (Google) und auf der Freigabe "netlogon" ablegen. Danach eine AD-Gruppe anlegen und dort alle Benutzer hinzufügen, die das Netzlaufwerk haben müssen.

Nun ergänzt du das Logonscript (wo ich oben schon ausgegangen bin) um folgende Zeile:
01.
.... 
02.
"\\server\netlogon\ifmember.exe" domäne\gruppe >nul 
03.
if "%errorlevel%" == "1" ( 
04.
net use x: \\soadev\shared_drive  
05.
06.
...
Somit brauchst du kein extra Batchdatei und sparst dir eine Gruppenrichtlinie.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: theface
03.07.2007 um 09:35 Uhr
also zunächst erstmal danke für die Hinweise das die OU nur für Benutzer gilt habe ich dann irgendwann auch festgestellt

und unter Computer configuration habe ich das script auch wieder rausgenommen

was meinst du mir ein script das für alle benutzer gilt ?
ich hab jetzt die benutzer der gruppe, die das netzlaufwerk haben sollen in die OU gepackt und der OU das script verpasst ist das sowwit erstmal okay?

soll ich dann jetzt das mit dieser ifmember.exe machen?

und was ist eineAD-Gruppe
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
03.07.2007 um 18:23 Uhr
was meinst du mir ein script das für alle benutzer gilt ?
Also wir haben hier in der Domäne ein Logonscript für alle Benutzer. Da wir einige Netzlaufwerke haben, die jeder Benutzer haben muss. Ich weiß nicht, wie es bei euch ist.

ich hab jetzt die benutzer der gruppe, die das netzlaufwerk haben sollen in die OU gepackt
und der OU das script verpasst ist das sowwit erstmal okay?
Passt...sollte nun bei den bestimmten Benutzer gehen,

soll ich dann jetzt das mit dieser ifmember.exe machen?
Das brauchst du nur machen, wenn du ein globales Script hast (Siehe 1. Statment).

Falls es funktioniert, möchte ich dich bitten diesen Beitrag als "Gelöst" zu markieren. Wie das geht, findest du unter "Häufigen Fragen".


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (12)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...