Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Netzlaufwerkzugriff ohne Anmeldung

Mitglied: 97872

97872 (Level 1)

18.02.2011 um 15:15 Uhr, 2965 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Notebook mit dem ich permanent Zugriff auf ein Laufwerk des Servers habe und ich weiß nicht wieso.

Das Notebook befindet sich nicht in der Domäne, es wurde mit einem lokalen Administratorkonto angemeldet, welches nicht in der AD und nicht auf dem Server existiert.
Durch öffnen einer Serverdatei am Notebook konnte ich am Server beobachten, dass zum Öffnen der Datei ein AD-Benutzerkonto eines Benutzers genutzt wird, der schon länger nicht mehr mit dem Rechner gearbeitet hat.

Es existiert am Notebook kein Netzlaufwerk und auch net use \\servername /delete sagt mir es gibt keine Verbindung. Ein neustart half natürlich auch nicht.

Interessanterweise ist ein Zugriff auf andere Server nicht möglich. Es scheint also als wären die Anmeldedaten irgendwo nur für diesen Server hinterlegt.

Wo könnte das sein? Ich bin relativ ratlos...


Danke & Gruß
Mitglied: NetWolf
18.02.2011 um 16:10 Uhr
Moin Moin,

ich habe ein Notebook mit dem ich permanent Zugriff auf ein Laufwerk des Servers habe
wie kommst du da drauf, wenn du keine Verbindung hast?
Kontrolliere doch mal am Server, welche Dateien du dort geöffnet hast.

Ohne die Konfiguration zu kennen, gäbe es diverse Möglichkeiten:

- Verknüpfungen auf Dateien die auf dem Server liegen
- oder MRU-Listen die noch eine Verknüpfung beinhalten = also leeren (z.B. mit Ccleaner)
- es könnte auch das Anti-Virus-Programm sein
- oder ein anders Programm (z.B. für Updates etc.)

Ich würde den Bereich ALL USERS mal aufräumen.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: ackerdiesel
18.02.2011 um 16:13 Uhr
Hallo,

wahrscheinlich hat der User den Haken "anmeldedaten speichern" beim ertsen Zugriff gesetzt und mit diesen Anmeldedaten wird die Verbindung hergestellt.

Ich weiß nicht, wo Windows diese Daten zwischenspeichert. Gib dem user auf dem Server ein neues Lennwort und Du hast Ruhe, wer weiß wer sich noch alles mit dem Account verbindet.

Gruß
ackerdiesel
Bitte warten ..
Mitglied: 97872
18.02.2011 um 16:48 Uhr
Hallo,

@NetWolf
- Ich verstehe nicht ganz was du meinst. Ich habe Verbindung, das ist ja das Problem. Ich kann mir nur nicht erklären warum die Verbindung besteht.
- Der Computer befindet sich wie gesagt nicht in der Domäne, es gibt also keinerlei Programme die in irgendeiner Weise mit dem Server Daten austauschen.
- Es befinden sich auch nirgends irgendwelche Verknüpfungen, da der Rechner auch nicht dafür gedacht ist überhaupt irgendwas Serverseitiges dauerhaft zu nutzen

@ackerdiesel
- Ich war davon ausgegangen, dass die Option nur beim mounten eines Netzlaufwerks funktioniert weil hier ja eine Verknüpfung zum anderen PC im Arbeitsplatz erstellt wird.
Ich habe es gerade mit einem anderen PC getestet und er behält die Daten tatsächlich auch über einen Neustart hinaus wenn man sich mit einer einfachen \\servername + Anmeldedaten behalten Option anmeldet.

Es muss aber doch eine Möglichkeit geben diese Verbindung wieder zu lösen ohne gleich das Passwort ändern zu müssen ?!

Lustig ist auch, dass net use \\pcname /delete mir sagt, es gibt keine Verbindung...


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
19.02.2011 um 12:11 Uhr
Du müsstest mal das Betriebssystem des Notebooks nennen...
Gespeicherte Netzwerkkennwörter sind bei Vista/Win7 in der Nutzerverwaltung zu finden/löschen.
Bitte warten ..
Mitglied: 97872
25.02.2011 um 12:44 Uhr
So, sorry für die späte Rückmeldung.

Das Betriebssystem ist Windows XP Professional 32Bit. Gibt es dort auch so ein Verzeichnis? Wie geht man sonst hier vor um die Verbindung wieder zu lösen bzw. die Anmeldedaten zu löschen?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: 97872
28.02.2011 um 08:39 Uhr
bedankt
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 8
Explorerabsturz bei Netzlaufwerkzugriff
gelöst Frage von RC2225Windows 8

Hallo zusammen Nach langer Recherche frage ich einfach mal hier ob jemand eine Lösungsidee hat. Ich habe zuhause ein ...

Windows Server
Netzlaufwerkzugriff auf Server 2012 R2 (DC) nicht möglich - Event 4776
Frage von 117532Windows Server5 Kommentare

Hallo, ich habe ein seltsames Phänomen an einem 2012 R2 (DC). Per RDP kann ich mich problemlos anmelden, möchte ...

Windows 7
Automatische Anmeldung, Eigene Anmeldung vorschalten
gelöst Frage von Lebowski23Windows 78 Kommentare

Hallo, bis vor einigen Jahren hat wir einen Netware-Server im Einsatz. Hier war eine Anmeldung so geregelt: Ein Windows ...

Mac OS X
WLAN Anmeldung vor Active Directory Anmeldung?
Frage von PascalSpethmannMac OS X1 Kommentar

Guten Tag, ist es möglich eine abfrage zur Anmeldung an einem RADIUS WLAN vor der User Anmeldung am Active ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...

Batch & Shell
Shell-Skript - Syntax error: Unterminated quoted string
Frage von newit1Batch & Shell13 Kommentare

Hallo Ich schreibe ein Skript das eine CSV-Datei in eine mySQL Datenbank schieben soll. Bekomme nach start des Skrips ...

Monitoring
VPN Performance Zyxel-Fritte
gelöst Frage von HenereMonitoring13 Kommentare

Servus, nachdem ihr mir ja schon so gut helfen konntet, was das VPN zwischen Zyxel USG60W und Fritte 7490 ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen
Information von FrankSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...