Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerk mit 3 Servern (1 DC, 2 Server untergeordnet) - verschiedene IP Adressbereiche

Frage Netzwerke

Mitglied: Gugelhupf

Gugelhupf (Level 1) - Jetzt verbinden

10.01.2011, aktualisiert 12:16 Uhr, 4942 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,
ich bin noch in der Ausbildung und habe die Aufgabe ein Netzwerk mit 3 Servern aufzubauen und zu konfigurieren.

Zu meinem Netzwerk:

IP-Adressen und DHCP Adressenbereiche

Variante 1:
Server 1: 192.168.1.2
Adressbereich: 192.168.1.11 - 192.168.1.20

Server 2: 192.168.1.3
Adressbereich: 192.168.2.11 - 192.168.2.20

Server 3: 192.168.1.4
Adressbereich: 192.168.3.11 - 192.168.3.20

Die 3 Server sind über einen Switch miteinander verbunden und die Clienten befinden sich ebenfalls an dem Switch, das ist also im Prinzip alles ein Netz.
AD steht bereits mit Server 1 als DC, die anderen beiden Server sind dem untergeordnet. Auf allen Servern ist AD, DHCP und DNS installiert.

Variante 2:
Ich hatte bei den Servern mal einen Adressbereich von:
Server 1: 192.168.1.11 - 192.168.1.20
Server 2: 192.168.1.21 - 192.168.1.30
Server 3: 192.168.1.31 - 192.168.1.40

Jedoch meinte mein Ausbilder das die obere Variante besser sei und er das gerne so haben möchte. Nun versuche ich das zu ändern jedoch erweißt sich das nicht gerade als einfach.

Um die anderen Adressbereiche zu überprüfen habe ich immer den DC vom Netz getrennt. In der Variante 2 haben sich die Clienten dann eine IP-Adresse aus einem erreichbaren Bereich gezogen. Teste ich das bei Variante 1 so kommt immer eine Fehlermeldung. Die Clienten sollen sich automatisch ihre IP-Adresse ziehen.

Subnetzmaske ist bei allen 255.255.255.0

Ich hoffe Ihr könnt mir schnellst möglich helfen, da es für meine Aufgaben auch eine zeitliche Begrenzung gibt.
Mitglied: brammer
10.01.2011 um 10:53 Uhr
Hallo,

zu einer IP Adresse gehört immer eine Netzwerkmaske ansonsten wird alles weitere zum Ratespiel.
Deine Aufteilung der Netze ist an sich schon nicht passend, egal mit welcher Maske du hier arbeitest.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: dog
10.01.2011 um 10:55 Uhr
Also mir erschließt sich noch nicht ganz, was du da überhaupt bastelst?

Du darfst nicht einfach mehrere Subnetze (davon gehe ich einfach mal aus) auf einen Switch legen ohne VLANs etc. zu benutzen.
Dann geht natürlich auch nicht mehr DHCP so leicht...
Bitte warten ..
Mitglied: Gugelhupf
10.01.2011 um 11:15 Uhr
ich habe die subnetzmaske 255.255.255.0

ich habe auch keine subnetze sondern nur subdomänen
Bitte warten ..
Mitglied: Gugelhupf
10.01.2011 um 11:53 Uhr
zum beispiel hat ein client die ip adresse 192.168.2.15

kann dieser client überhaupt mit einem server aus meinem netz kommunizieren
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
10.01.2011 um 12:18 Uhr
Hallo,

bei der Variante 1. wäre der Client im Netz des Servers 2 und könnte mit diesem kommunizieren.


Server 2: 192.168.1.3
Adressbereich: 192.168.2.11 - 192.168.2.20

wobei ich nicht verstehe was du mit diesem Aufbau erreichen willst.
Soll 192.168.1.x /24 das Server Netz und der Bereich 192.168.2.11-20 der Client Bereich sein, oder was?
Wenn du überall /24 Masken hast (255.255.255.0) dann geht dein Netz von 192.168.1.0 - 255 (nutzbar: 1 - 254)
Nicht von 11- 20 !
Das lässt sich über eine Mask so nicht einstellen. Wenn du eine Netzgröße von 10- 15 Teilnehmern haben willst
musst du die Netzmaske anpassen dann würde ich sowas wie /28 (255.255.255.240) oder /27 (255.255.255.224) nehmen

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Gugelhupf
10.01.2011 um 12:26 Uhr
also ich habe 3 server, die haben die ip adressen wie oben angegeben.

nun möchte ich die adressbereiche wie in variante 1 beschrieben haben. jedoch ziehen sich die clients nur die ip adressen vom server 1.

ich habe subnetting schon mal bei meinem ausbilder vorgeschlagen jedoch ist das ein zu umfangreiches thema und er meint das müsste auch anders gehen. also ist subnetting schon mal keine option für mich.

könnte es vlt mit einem DHCP Relay Agent funktionieren?
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
10.01.2011 um 13:28 Uhr
Hallo,

solange du alle Geräte an einem Switch hängen hast und alles in einem VLAN wird das ganze nicht so einfach werden.
Du kannst das über DHCP Relay lösen aber was willst du den erreichen?
Sollen die Clients jeweils nur über den zugehörigen Server ihre Adressen beziehen?
Wie sollen den die Clients wissen welches der zugehörige DHCP Server ist?
Und, 3 DHCP server in einem Netz bringt auf jeden Fall Stress im Netz und führt dazu das alles nicht richtig funktioniert.

Nimm einen DHCP und organisier dein Netz in VLANs und mache dazu ein sauberes Subnetting
Schön das dein Ausbilder meint das sein zu Umfangreich, aber das gehört nun mal ganz klar zum Thema Netzwerktechnik dazu.
Entweder ihr definiert das Thema sauber oder du musst das Thema entsprechend der jetzigen Aufgabenstellung lösen, dann wird es halt schwierig.
Was für einen Switch setzt ihr denn ein?
Und welches OS läuft auf den Servern?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Gugelhupf
12.01.2011 um 12:10 Uhr
das problem haben wir schon gelöst... unser ausbilder hat einfach etwas verlangt ohne zu wissen das sich das komplette netzwerk nur in einem lan befindet und sich nicht in die vlans aufteilt
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (25)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...