Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerk Antibridging über GPO? (kein WLAN erlauben, wenn man bereits in der Domäne ist)

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Kaffeepause

Kaffeepause (Level 1) - Jetzt verbinden

27.07.2010 um 09:50 Uhr, 4486 Aufrufe, 2 Kommentare

Technisch ist es möglich, sich über den WLAN-Adapter in ein Netzwerk einzuwählen, während man über das LAN-Kabel bereits in einem zweiten Netzwerk ist. Dadurch sind diese beiden Netze indirekt über den Computer miteinander verbunden. Kann ich das über GPO verhindern?

Hallo Kollegen,

ich möchte dass unsere Rechner, sobald diese in unserem Firmennetz sind, in kein anderes Netz mehr können. Wer also beispielsweise bereits über LAN mit unserer Domäne verbunden ist, der soll nicht noch über WLAN in ein ungeschütztes Netzwerk in der Nachbarschaft können.

Momentan: Windows Server 2003 Domäne mit Windows XP (SP3) Clients.

Kennt jemand eine entsprechende Gruppenrichtlinie?

Ich hatte es über die Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Netzwerk-Netzwerkverbindungen\Installation und Konfiguration der Netzwerkbridge im eigenen DNS-Domänennetzwerk nicht zulassen versucht, aber damit kann man nur verhindern, dass Benutzer zwei Netzwerkadapter markieren und eine Netzwerkbrücke erstellen. Das ist aber nicht das, was ich suche. Wie gesagt: sobald beispielsweise über LAN Kontakt mit der Domäne besteht, soll beispielsweise WLAN deaktiviert werden, bzw., es soll zumindest nicht möglich sein, die Verbindung zum WLAN aufzubauen.

ba6094ef394d03d80c9938975b33576b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Das wars nicht...

Spezielle Drittsoftware kann das wohl, aber ich wollte erst mal checken, ob Microsoft das auch mit Boardmitteln kann, bevor ich etwas kaufe.

Falls Microsoft das definitiv nicht kann, dann wäre ich auch für Freeware-Tipps dankbar.

Viele Grüße,
die Kaffeepause
Mitglied: kaiszy28
27.07.2010 um 10:32 Uhr
Hallo!

Wie sieht es den mit externen Zugängen aus ? Kann man sich bei Euch per VPN von Extern in das Firmennetzwerk "einwählen" ? Wenn ja, sind die Road Warrior Mitglied in Eurer Domäne ?

CU,
Kai.
Bitte warten ..
Mitglied: Kaffeepause
27.07.2010 um 12:03 Uhr
Hi,

also mir geht es in erster Linie um die Rechner, die (eigentlich hauptsächlich) über das LAN-Kabel mit der Domäne verbunden sind (also praktisch irgendwo in den Dienstgebäuden stehen); diese sollen dann - wenn Verbindung zur Domäne besteht - kein WLAN nutzen dürfen.

Ich wollte das nur noch einmal schreiben, weil ich nicht weiß, wie verständlich ich mich ausdrücke.

Zu den Road Warriors:
wir haben einige Road Warriors, die sich von zu Hause oder von Fremdfirmen aus über ein VPN in unsere Domäne tunneln. Diese Road Warroir sind Domänenmitglieder. Man kann sich also von extern "einwählen".

Viele Grüße,
Kaffeepause
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Update WLan GPO (1)

Frage von Micki zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN-Ortung ohne Anmeldung am WLAN-Netzwerk? (13)

Frage von daniel2104 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Hdd im Netzwerk einbinden (6)

Frage von tollwutbaerchen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows Domäne in VPN netzwerk Integrieren (1)

Frage von LordProgram zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server

Mittels Batch-Script Exchange-Logs sammeln und archivieren

Anleitung von beidermachtvongreyscull zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
SSL Zertifikat für HTTPS (33)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Grafikkarten & Monitore
24" oder 27" mit Full HD oder doch mehr Auflösung? (21)

Frage von brutzler zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Linksys wrt1200ac v2 mit dd-wrt: keine vlan-einstellungen im GUI (15)

Frage von Pixi123 zum Thema Router & Routing ...