Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Die Netzwerk-Biosbegrenzung wurde überschritten

Frage Microsoft

Mitglied: percy28

percy28 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.07.2009, aktualisiert 15:33 Uhr, 4191 Aufrufe, 7 Kommentare

Bei all unseren Cals erscheint diese Meldung nach einiger Zeit!

Wir mussten eine neuen Domain-Server aufsetzen, danach bekommen wir diese Meldung nachdem wir die Cals aus der alten Domäne in die neue geschupst haben.
Es wird ebenfalls dann nicht unser script ausgeführt.

ich habe bereits nbstat -r versucht auszuführen, aber dann kommt es zu dieser Meldung:

C:\Dokumente und Einstellungen\oliver>nbstat -r
Der Befehl "nbstat" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.

Ist dies überhaupt der richtige Weg, oder wie kann ich diesem Problem beikommen?
kann mir jemand helfen?
Wäre dringend!
Mitglied: 60730
13.07.2009 um 15:43 Uhr
Auch dir ein herzhaftes hallo in die Runde..

Wäre dringend!

Jau - so "dringend", dass es weder für ein Hallo - oder ein T gereicht hätte.

Ich kenn ja viele Befehle und kann mir denken, daß du nbtstat meinst - aber woher soll dein Rechner das wissen?

Ruhig brauner - so wird das sonst nix.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: percy28
13.07.2009 um 16:06 Uhr
Isss in Ordnung Schuldigung

Jipp iss OK dat meinem Rechner )
Bitte warten ..
Mitglied: percy28
13.07.2009 um 19:26 Uhr
Der Fehler ist aber nach wie vor weiterhin vorhanden.

Weis noch jemand einen Rat, danke wäre Nett
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
13.07.2009 um 19:28 Uhr
Zitat von percy28:
Der Fehler ist aber nach wie vor weiterhin vorhanden.

Weis noch jemand einen Rat, danke wäre Nett

moin, welche Baustelle zuerst?

Bitte nenne den Grund, warum der Server ersetzt werden mußte und wie Ihr das gemacht hat.
Bitte warten ..
Mitglied: percy28
13.07.2009 um 19:38 Uhr
Pladde defekt. Ich selbst zu dämlich, DASI war leider asbach!

Musste neu aufsetzen.

Die Cals habe ich aus der alten Domäne genommen, wie diese bereits nicht mehr vorhanden war.
Danach rein in neue Gleichnamige Domäne, und jetzt habe ich dieses Phänomän!

Starte ich denn Rechner (Cal) neu ist alles OK
Ich kann auf die Domäne zugreifen, aber nach einer bestimmten Zeit kommt es zu diesem Fehler.
Aber ich kann weiterhin auf die gemappten Laufwerke zugreifen. Merkwürdig.

Ist die Info ausreichend?

Gruß Olli
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
13.07.2009 um 19:52 Uhr
Zitat von percy28:
Ist die Info ausreichend?



Neue gleichnamige Domain - und es war der einzige Dc, alle Clients raus und wieder rein in die Domain, wenns der einzige war?

Lange Rede - kurzer Sinn - mit mir kannst du nicht mehr rechnen, und am ehesten wird sich bei Euch der Besuch eines echten Admins rentieren.
Das (dieser Thread) wird ein Fass ohne Boden und ich geb nur noch eine Antwort pro Frage - sehe ich keine "Hirnleistung" auf der Gegenseite, macht auch mir das Antworten keinen Spass.
Es mag sein, dass ich viel verlange, aber ganz sicher nicht zuviel.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: percy28
13.07.2009 um 20:30 Uhr
Ja war der einzuge Dc

War kein anderer dabei bzw. ist kein anderer vorhanden!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Neuplanung Netzwerk mit VLAN, VOIP, Gästenetz (4)

Frage von GKKKAT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...