Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerk einrichten mit WinXP und Win98 u.a.

Frage Netzwerke

Mitglied: StonedSoul

StonedSoul (Level 1) - Jetzt verbinden

07.05.2007, aktualisiert 12.05.2007, 4960 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo.
Folgende Situation:
- ein Rechner mit Win98, verbunden mit LAN-Kabel am Internet-Router (Drucker angeschlossen )
- 2 Rechner mit WinXP, verbunden mit DLAN am Internet-Router
- 1 Laptop mit WinXP, verbunden mit WLAN am Internet-Router

Diese 4 Rechner möchte ich so einriichten, dass alle Internet haben (was immoment der Fall ist) und noch zusätzlich in einem lokalem Netzwerk sind, über das von jedem Rechner aus, auf die freigegebenen Dateien der anderen zugegriffen werden kann. Idealerweise würde ich auch gerne von jedem Rechner aus drucken können. (Dazu ist der Win98 PC an).

Wie ist das realisierbar?

Ich habe überall IPs (192.168.178.xxx) eingegeben und als Standartgateway den Router (192.168.178.1). Da ging aber dann gar nichts mehr, auch kein Inet. Dann hab ich die IPs wieder auf Automatisch beziehen gesetzt, und dann gings Inet wieder, aber ein Netzwerk wars immernoch nicht. Alle PCs sind auch in der selben Arbeitsgruppe (LAN).

Hoffe das reicht an Infos, wenn nicht, fragen.
Vielen Dank schon mal, ich denke euch fällt da was ein ^^ .
Mitglied: Ultraschnecke
07.05.2007 um 21:04 Uhr
Hast Du einen DNS eingetragen? Ohne den funktioniert nämlich die Namensauflösung von IP-Adressen nicht mehr...
Bitte warten ..
Mitglied: StonedSoul
07.05.2007 um 21:50 Uhr
jap, also bei bevorzugter DNS-Server hab ich die IP vom Router eingegeben.
Hoffe dass das stimmt...ich hab nicht allzu viel Ahnung davon
Bitte warten ..
Mitglied: Ultraschnecke
07.05.2007 um 22:16 Uhr
Mit DLAN meinst Du wahrscheinlich LAN mit Kabel, oder?
Jeder Rechner braucht eine einmalige IP aus dem Subnetz des Routers. Beispiel:

Router 192.168.73.254
Notebook 192.168.73.10
RechnerXP-1 192.168.73.11
RechnerXP-2 192.168.73.12
RechnerW98-1 192.168.73.13

Das Subnetz ist somit 192.168.73.0
Die Netzmaske (netmask) muss auf 255.255.255.0 eingestellt werden.

Bei den Rechnern muss als Standardgateway die Router-IP eingetragen werden. Als DNS die Adresse des Routers oder die Server vom Provider. Wenn das eingetragen ist, sollt das Netzwerk funktionieren. Den DHCP-Server würd ich dann entweder deaktivieren oder die IP-Range, also die IP-Adressen die der DHCP-Server verteilt, auf einen Bereich, der noch nicht verwendet wird. Beispielsweise 192.168.73.100-150...

Sofern sich der Router automatisch mit dem Internet verbindet, sollte Dein Netzwerk an sich nun funktionieren.

Nun zum Drucker:
Der Drucker muss freigegeben werden auf dem Windows98-Rechner. Wenn der freigegeben ist, sollte jeder drucken können. Kann aber sein, dass Du Probleme bekommst, von einem WindowsXP-Rechner auf einen 98er zuzugreifen (hat u.U. mit verschlüsselt bzw. nicht verschlüsselt übertragenen Passwörtern zu tun). Bin mir nicht sicher, kann aber helfen, wenns nicht funktioniert, den Drucke an eine der XP-Maschinen zu hängen...

Manchmal macht bei Windows die Namensauflösung Probleme (Stichwort Browselist). Dann hilft es mit start->ausführen-> \\RECHNERNAME oder \\IP den Rechner aufzurufen...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: StonedSoul
07.05.2007 um 22:38 Uhr
mit DLAN mein ich dieses LANZeug übers Stromnetzwerk vom Haus (soweit ich weiß heist das DLAN).
also danke schon mal, immoment kann ichs net ausprobieren, ich versuchs bei gelegenheit. hört sich aber alles logisch an. Ich meld mich dann noch mal.
Danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.05.2007 um 23:07 Uhr
In den Rechnern sollten in den Netzwerkeigenschaften natürlich auch die Datei- und Druckerfreigabe sowie der Windows Client aktiviert sein.
Wenn du dann mit der rechten Maustatste den Drucker freigibst und deine Verzeichnisse die ins Netz sollen, sollte bei einfacher Freigabe dem File und Druckersharing nichts mehr im Wege stehen !
Die Power Line Adapter funktionieren wie normale LAN Verbindungskabel.
Bitte warten ..
Mitglied: Ultraschnecke
07.05.2007 um 23:24 Uhr
@aqui: Danke! Die "Datei- und Druckerfreigabe" und den "Windows Client" hatt ich vergessen...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.05.2007 um 18:11 Uhr
Kleine Ursache, große Wirkung ! Wenns das war bitte Thread oben als gelöst markieren !
Bitte warten ..
Mitglied: StonedSoul
08.05.2007 um 19:33 Uhr
hm, der Win98 Rechner will nicht so, wie er soll.
Ich habe ein Standartgateway eingerichtet und die IP eingetragen und sie Subnetzmask. Allerdings geht dann gar nichts mehr, auch kein Internet. Mir ist aufgefallen, dass der Win98 Rechner gar nicht in der Fritzbox drinsteht, wie die anderen 3 PCs, vllt hat es damit was zu tun. Muss ich in der Fritzbox auch was ändern?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.05.2007 um 17:39 Uhr
Was sagt denn der Output von winipcfg beim Win98 Rechner. (Start -> Ausführen -> winipcfg)

Das sollte dir anzeigen ob der LAN Adapter im DHCP Modus oder mit statischer Vergabe eingestelt ist.

So wie du es aber oben beschreibst hast du sehr wahrscheinlich vergessen auch den DNS Server bzw. dessen IP statisch einzutragen !!!
Dort gehört ebenfalls die IP deines Routers rein, denn der ist DNS Proxy ! Machst du das nicht funktioniert deine Namensauflösung ins Internet nicht auf dem Win98 Rechner !!!
Obs das ist kannst du einfach mal testen wenn du eine nackte IP Adresse pingst ohne einen DNS Server zu kontakten wie z.B. die IP des Heise Servers 193.99.144.85

Ferner solltest du vorsichtig sein wenn du IP Adressen aus deinem Netz statisch vergibst und ggf. der DHCP Server auf der FB noch läuft.
Wenn du wirklich nur statisch arbeiten willst solltest du den DHCP Server dort deaktivieren.
Ansinsten musst du unbedingt darauf achten das du statische IP Adressen vergibst die außerhalb der dynamischen IP Adressrange des Servers vergibst, damit es nicht zu Adresskonflikten mit IP Doppelvergabe kommt !!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Windows Netzwerk einrichten (7)

Frage von Enel85 zum Thema Netzwerke ...

Windows Netzwerk
Client-Server-Netzwerk einrichten (5)

Frage von Elduderino zum Thema Windows Netzwerk ...

Router & Routing
gelöst WLAN AP einrichten aber ohne zweites Netzwerk (7)

Frage von NetNewbie zum Thema Router & Routing ...

Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...