Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerk im Netzwerk - FREE Hotspot

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: nickopol411

nickopol411 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.09.2013, aktualisiert 21.09.2013, 3344 Aufrufe, 12 Kommentare

Ich habe einen Linksys WRT-54GL Router (192.168.0.1/24) der den DHCP macht (DHCP-Start: 192.168.0.80 - DHCP-Ende: 192.168.0.180). = Netzwerk (A)

In diesem Netzwerk (A) sind wichtige Computer beinhaltet (Netzwerk B soll keinen Zugriff auf diese Computer haben).

Ich möchte über dieses Netzwerk (A) einen TP-Link TL-WR1043ND Wifi Router (static IP im (A) Netzwerk: 192.168.0.200 / Getway-Adresse im Netzwerk (B): 10.10.10.10) der für das Netzwerk (B) den DHCP macht (DHCP-Start: 10.10.10.11 - DHCP-Ende: 10.10.10.250) = Netzwerk (B)

Das Netzwerk (B) soll als gratis Hotspot fungieren dh. Clients vom Netzwerk (B) dürfen nicht auf die Computer im Netz (A) zugreifen - aber das Netz für den Internetzugriff benutzen.

01.
Internet 
02.
|||||||| 
03.
(A) WRT-54GL --- wichtie Computer (A) 
04.
|||||||| 
05.
(B) TP-Link  --- nur gratis Hotspot Clients (dürfen nicht auf Netzwerk (A) Computer zugreifen)
Die Option die Netzwerke physisch komplett von einander zu trennen ist leider nicht möglich, es muss leider über Netzwerk (A) "gefahren" werden.

Was soll ich beachten? Gibt es eine gute Lösung für diese Problem?

Vielen Dank!


EDIT: habe das Netz jetzt mal im Cisco Packet Tracer nachgebaut (siehe Bild) -> be882cf8b7b4c14fc0260d9d64c47176 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: Dobby
20.09.2013 um 22:25 Uhr
Hallo,

na dann setzte doch an dem Netzwerk (A) zwei VLANs auf und in das eine kommen dann eben die "wichtigen" Computer,
den TP-Link machst Du dann eben zu einem WLAN AP und packst Ihn dann in das zweite VLAN. und via ACLs machst Du
dann eben die beiden Netze dicht vor einander.

Router Netz:
192.168.1.0/24 (255.255.255.0)
VLAN 10

WLAN AP:
192.168.178.0/24 (255.255.255.0)
VLAN 20

Ich habe einen Linksys WRT-54GL Router / TP-Link TL-WR1043ND
Einfach auf beide Geräte DD-WRT drauf und dann einrichten.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: nickopol411
20.09.2013 um 23:39 Uhr
Vielen Dank!

Ist das mit VLANs auch möglich wenn:

1. Stock:
Modem -> WAN-Port - WRT54GL (192.168.0.1 - DHCP) - LAN Port 1 ->

2. Stock:
-> Switch -> Switch ->

3. Stock:
-> Switch -> WAN-Port - TP-Link Router (10.10.10.10 - DHCP) ->>>>>> WLAN.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
20.09.2013, aktualisiert 21.09.2013
Hallo nochmal,

ja das ist möglich wenn die Switche das Bilden von VLANs auch unterstützt sonst nicht!
Den TP-Link Router solltest Du dann aber als WLAN AP im AP Modus laufen lassen
und daher kann dieser dann nicht DHCP machen bzw. anbieten, es sei denn Du erledigst
das über einen DHCP Relay Agent.

Man kann das auch über eine Router Kaskade erledigen, muss dann aber über ACLs die beiden
Netzwerke bzw. Netzwerksegmente von einander "abschotten" denn sonst können die WLAN Klienten
in das Netzwerk der "wichtigen" Computer eventuell rein.

Man kann auch dem Port an dem der TP-Link hängt einfach ein anderes Netzwerk zuweisen und
den TP-Link als WLAN AP laufen lassen.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: nickopol411
21.09.2013 um 00:08 Uhr
Gibt es die Möglichkeit ohne VLANs:

TP-Link ist per WAN Port mit dem WRT-Netz 192.168.0.1 verbunden. Kann man dem TP-Link Router sagen, dass er nur mit der IP vom WRT-Router (192.168.0.1) kommunizieren darf?
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.09.2013 um 09:47 Uhr
Der WRT-54gl kann doch mehr als nur ein Netz routen.
Spendiere ihm ein zweites Netzwerk an einem Port und lege deinen TP-Link mit dem WAN-Port da dran.
Jetzt liegt es am WRT, ob er ins 192.168.x.y Netz routet. per default tut er das nicht. So kommen beide Netze ins Internet, aber nicht aufeinander.
Bei VLANs hast du die Netze ja nur getrennt, aber bekommst keine Verbindung, auch nicht ins Internet.
Die Ports vom tp-link sollten für die Gäste und as WLAN reichen.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: nickopol411
21.09.2013 um 10:00 Uhr
Hallo Netman. Zweites Netzwerk über einen zweiten Port am WRT geht leider nicht.
(Siehe meinen Kommentar) Da das Netzwerk über mehrere Stockwerke verteilt ist. Extra Kabel zu legen ist nicht möglich.
Bitte warten ..
Mitglied: nickopol411
21.09.2013 um 10:10 Uhr
Habe das Netz jetzt mal im Cisco Packet Tracer nachgebaut (siehe Frage)
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.09.2013 um 14:44 Uhr
Zitat von nickopol411:
Gibt es die Möglichkeit ohne VLANs:
TP-Link ist per WAN Port mit dem WRT-Netz 192.168.0.1 verbunden. Kann man dem TP-Link Router sagen, dass er nur mit der IP vom WRT-Router (192.168.0.1) kommunizieren darf?
Da gibt es doch noch die Subnetzmaske, die fürs Routen einigen Einfluß hat. Dann laufen die Pakete zwar durch, aber es gibt keinen Zugriff aufs 192er-LAN.

Aber wo ist der WRT54 in deiner Zeichnung?

Gruß Netman
Bitte warten ..
Mitglied: nickopol411
21.09.2013 um 15:02 Uhr
Der 192.168.0.1 ist der WRT54GL.
Der 10.10.10.10 ist der TP-Link.

(sorry habe den standard WIFI Router vom Cisco Packet Tracer genommen)
Bitte warten ..
Mitglied: nickopol411
21.09.2013 um 21:10 Uhr
Hier die LÖSUNG (getestet und funktioniert):

Auf dem Router im GRÜNEN NETZWERK die neueste DD-WRT Version installieren.

Nach der Installation von DD-WRT sich mit dem Webbrowser auf den Router verbinden.

Im Web-GUI unter "Administration" --> "Commands" diesen einen Befehl eingaben:

01.
iptables -I FORWARD -d 192.168.0.0/24 -j DROP
Damit dieser Befehle auch nach einem Routerneustart oder Stromausfall nicht verlohren geht - umbedingt auf "Save Firewall" klicken.



Ich möchte mich hiermit bei euch allen für euren Input und eure Hilfe bedanken.

Schönes Wochenende!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.09.2013, aktualisiert um 12:00 Uhr
Nur mal nebenbei:
Auch wenn du nur ein Kabel hast kannst du dadrüber problemlos mehrere getrennte Netze übertragen wenn du VLANs benutzt !
Der WRT-54 supportet sowas auch problemlos wie du in diesem Tutorial nachlesen kannst:
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Infos zu Hotsport Lösungen findest du hier:
http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...
Bitte warten ..
Mitglied: dq28121989
23.09.2013 um 10:07 Uhr
Die frage ist ob die Switches (vermutlich unmanaged) die Sache ebenfalls unterstützen. Man müsste schauen was die mit getaggten Paketen anstellen.

In dem Fall hätte ich doch eher zu einem Tunnel geraten.

Gruß
dq
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Neuplanung Netzwerk mit VLAN, VOIP, Gästenetz (4)

Frage von GKKKAT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...