Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Linux Linux Netzwerk

Netzwerk gestört bei BitTorrent Sync clients

Mitglied: deelite

deelite (Level 1) - Jetzt verbinden

29.05.2014, aktualisiert 18:02 Uhr, 4061 Aufrufe, 5 Kommentare, 1 Danke

Hallo, ich habe einige Wochen problemlos BitTorrent Sync clients laufen. 1 auf einem Raspberry Pi, 1 auf einem Ubuntu Server und 1 auf einem Ubuntu Desktop 14.04. Alle im gleichen Netzwerk. Als Router eine Fritzbox 7390 und ein Gbit-Switch von Netgear (die mit dem blauen Metallgehäuse).

Vor einiger Zeit begann es dann, dass das Netzwerk nicht mehr funktionierte auf allen (auch anderen) Rechnern, welche per Kabel angeschlossen sind. Alles blieb bei der DNS-Auflösung hängen. Die FB war nicht mehr zu erreichen auf dem Webinterface. Ich also u. a. alle Rechner vom Netzwerk getrennt und nur den Ubuntu Desktop getestet. Nach einem Reboot der FB lief alles für etwa 1 Minute und dann war wieder Schluss.

Dann habe ich nach einem Hinweis von AVM mal die FB mit dem Factory Image wiederhergestellt und komplett neu konfiguriert. Ich habe keine Konfig-Sicherung wiederhergestellt.

Das Ganze lief dann wieder für etwa 4 Wochen problemlos bis es wieder losging. Ich hab dann mal die FB tauschen lassen (Danke AVM!), das Problem löste sich aber nicht.
Testweise hab ich dann mal die BTsync clients auf den Rechnern beendet und siehe da, alles läuft perfekt.

Jetzt frage ich mich, warum die ganze Zusammensetzung wochenlang einwandfrei funktionierte und dann erst diese Probleme machte. Und warum es nach Neukonfig der FB auch wieder lief.

Hat da vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen oder Lösungen?

BTsync ist für mich die perfekte Lösung. Ersatzweise nutze ich derzeit DS cloud von Synology (ich habe extern ein NAS von denen, auf wekches ich auch alles synce). Das gefällt mir aber nicht wirklich und es verbrennt 50% CPU auf Ubuntu Desktops.
Mitglied: 108012
29.05.2014 um 13:21 Uhr
Hallo,

kann es sein das da Provider (ISP) eventuell lange nichts
gegen hatte und nun vor kurzem irgend welche Maßnahmen
ergriffen hat?

Wird Dein Internetzugang von dem Provider nach der Erreichung
eines gewissen Limits eventuell gedrosselt?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.05.2014, aktualisiert um 14:03 Uhr
  • Ist der GiG Switch ein managebarer Switch ? Wenn ja ist dort die aktuellste Firmware geflasht ?
  • Was nutzen die BitTorrent Sync Clients für ein Netzwerk Protokoll ?
  • Hast du mal mit dem Wireshark nachgesehen WAS auf dem Netz passiert wenn du die Torrent Clients aktivierst ?
Eine Antwort auf diese Fragen wäre für eine zielführende Antwort hilfreich....

P.S.: Das "Netzwetk" in der Überschrift bekommt man mit einem beherzten Klick auf "Bearbeiten" am Thread auch korrigiert !
Bitte warten ..
Mitglied: deelite
29.05.2014 um 20:11 Uhr
Ich nutze an beiden Enden eine VDSL-Leitung von der Telekom. Da gehen schon seit Jahren ca. 500GB/Monat durch. Da BTsync ist da noch nicht mal ein Tropfen auf den heißen Stein. Am Provider sollte es nicht liegen. Wenn ich die clients beende, funktioniert augenblicklich auch alles wieder. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die so schnell hoch- und runterregeln.
Zumal ja intern auch nichts mehr geht, wenn das Problem aktiv ist.
Bitte warten ..
Mitglied: deelite
29.05.2014 um 20:18 Uhr
Der Switch ist ein GS108GE von Netgear. Nicht der schlechteste, aber unmanaged. Da kann ich also nicht nach der Ursache suchen.

Ich denke mal, BTsync nutzt TCP. Zumindest gilt es, die betreffenden Ports für TCP zu öffnen im Router.

Wireshark werde ich morgen mal laufen lassen, mal sehen was es da zu sehen gibt. Darauf bin ich noxh gar nicht gekommen.

Auch werde ich morgen mal die Ports im Router zu den clients öffnen. Das hatte ich bisher nicht gemacht, da es auch so funktionierte.

Auch habe ich zwischen den beiden Anschlüssen ein VPN (FB-internes VPN) laufen. Das werde ich mal abschalten und auch mal in den diversen Einstellungen der BTsync-Clients rumprobieren.

Ich werde berichten.
Bitte warten ..
Mitglied: deelite
13.06.2014 um 13:24 Uhr
So, nun hab ich die passende Einstellung gefunden. Ich habe die Clients wieder aktiviert und konnte darauf warten, dass bei größerem Traffic die Netzwerkverbindung ausfällt.

Dann habe ich mit den Einstellungen rumgespielt (rumgespielt deshalb, weil ich mir nicht immer etwas darunter vorstellen kann). Viele sind es ja nicht.

Nachdem ich 'rate_limit_local_peers' eingeschaltet (1) hatte, lief alles sofort wieder problemlos, während mehrere GB Daten synchronisiert werden.

Vielleicht hilft es ja jemandem.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hosting & Housing
STRATO Webhosting SSH - Bittorrent Sync ausführen?
Frage von McLionHosting & Housing3 Kommentare

Hallo, STRATO hat das Webhosting Angebot mit SSH Zugang. Meine Frage ist, kann ich darauf Bittorrent Sync ausführen? Kennst ...

Debian
RaspberryPi BitTorrent?!
gelöst Frage von CarlssDebian11 Kommentare

Hallo! Ich würde gerne meinen RaspberryPi für das Seeden von Torrents einsetzen. Also habe ich nach passenden Programmen (wie ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN in der Produktion von Plasmaschneider gestört
gelöst Frage von crack24LAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo, wir haben in unserer Produktion zwei Plasmaschneidtische, die Blechteile ausschneiden. Anscheinend wird immer wenn dieser Plasmastrahl startet, im ...

DNS
Namensauflösung nach einigen Minuten gestört
gelöst Frage von istike2DNS3 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen W7 Client, der seit Gestern ein komisches Problem hat: Einige Minuten nach Einschalten klappt ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 4 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 22 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 23 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit18 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...