Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerk Performance? - Teilweise hohe Ping Antwortzeiten

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: alf008

alf008 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.06.2014 um 15:57 Uhr, 5419 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

folgendes Problem:

Maschine 192.168.1.1 ist unsere Hauptarbeitsmaschine.
Wenn man diese von diversen Clients anpingt erhält man Ping Zeiten von <1ms und dann ab und zu dazwischen >1000ms. 1-2 Pakete später hat es sich wieder normalisiert. Dies stellt sich als kurze "Freezer" auf den Clients dar.
Problem besteht nicht in einem zweiten Netz (192.168.20.0), welches wir an eine weitere Netzwerkschnittstelle der Maschine angeschlossen haben.

Problem von dem ersten Netz tritt auch auf bei Zugriff von außen via VPN.

Netzwerk ist ein Gigabit Netzwerk, Switche sind nicht managebar, Clients sind zum Großteil Windows 7 SP1.

Was ich brauche sind Anreize zur Lösungsfindung, da wir nach diversen Switch tauschen, Virenscannen langsam nicht mehr wirklich weiter wissen.
Ich wäre euch sehr dankbar für jede Art von Hilfe!
Sollte ich etwas vergessen haben an Angaben, lasst es mich bitte wissen!

Danke schon mal
Mitglied: Dobby
04.06.2014 um 16:13 Uhr
Hallo,

Maschine 192.168.1.1 ist unsere Hauptarbeitsmaschine.
Ist das ein Server, ein Router, eine Firewall, oder was ist das?

Problem besteht nicht in einem zweiten Netz (192.168.20.0),
Ist da einfach nur weniger los?

Problem von dem ersten Netz tritt auch auf bei Zugriff von außen via VPN.
Ist die Firewall oder Router eventuell zu schwach oder unterdimensioniert?
Keine VPN Hardware Unterstützung?

Netzwerk ist ein Gigabit Netzwerk,
OK

Switche sind nicht managebar,
Kann man ja ändern in dem man neue kauft.

Clients sind zum Großteil Windows 7 SP1.
Und der andere teil ist bitte was?

Virenscannen langsam nicht mehr wirklich weiter wissen.
Wo ist der Virenscanner langsam?
Auf der Firewall oder den PCs?
Oder auf einem Proxy?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
04.06.2014 um 16:24 Uhr
Hallo

Wie sieht es den unter den clients mit den Ping Zeiten aus ?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
04.06.2014 um 17:02 Uhr
Hallo,

mach erst mal eine Skizze, was ist wo angeschlossen.
Dann verrate uns, welche Anwendung auf dem Arbeitstier läuft.
Ist das eine strukturierte Verkabelung ?
Wie alt ?
Sind die Clients und der Server auf autoneg oder fix eingestellt?

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.06.2014, aktualisiert um 19:57 Uhr
Zitat von alf008:

Maschine 192.168.1.1 ist unsere Hauptarbeitsmaschine.

Die Kiste ist nicht zufällig ein Router?

Wenn man diese von diversen Clients anpingt erhält man Ping Zeiten von <1ms und dann ab und zu dazwischen >1000ms. 1-2
Pakete später hat es sich wieder normalisiert.

Dann soltest Ihr die Kiste mit der IP-Adresse 192.168.1.1 mal durchchecken, ob die zwischendurch erhöhte Last hat. denn wenn die switche spinnen würden, hätte man eher paketverluste (oder habt Ihr gar Paketverluste?)

Hänge mal eineen client direkt ohen switch an die "Hauptmasdchine" und schau mal wie sich dann die Pings verhalten.

Und lasse auf der "hauptmaschine eien sniffer mitlaufen, um zu sehen, wann welche pakete durchlaufen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: alf008
05.06.2014 um 08:30 Uhr
Zitat von Dobby:

Hallo,

> Maschine 192.168.1.1 ist unsere Hauptarbeitsmaschine.
Ist das ein Server, ein Router, eine Firewall, oder was ist das?

Ist ein Server, SunOS 5.10

> Problem besteht nicht in einem zweiten Netz (192.168.20.0),
Ist da einfach nur weniger los?

Ja, da ist weniger los weil wir nur erstellt haben um zu sehen wie es sich da verhält. (So konnten wir den Server ausschließen)

> Problem von dem ersten Netz tritt auch auf bei Zugriff von außen via VPN.
Ist die Firewall oder Router eventuell zu schwach oder unterdimensioniert?
Keine VPN Hardware Unterstützung?

Wenn ich mir die Statistik unserer Firewall anschaue hat die nicht wirklich viel zu tun - schließe ich also erstmal aus.

> Netzwerk ist ein Gigabit Netzwerk,
OK

> Switche sind nicht managebar,
Kann man ja ändern in dem man neue kauft.

> Clients sind zum Großteil Windows 7 SP1.
Und der andere teil ist bitte was?

Noch alte XP, welche aber Zeitnah ausgetauscht werden.

> Virenscannen langsam nicht mehr wirklich weiter wissen.
Wo ist der Virenscanner langsam?
Auf der Firewall oder den PCs?
Oder auf einem Proxy?

Meine Satzstellung war falsch/ verwirrend... ich meinte dass wir u.a. nach Virenscan nicht mehr weiter wissen wo wir anfangen sollen.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.06.2014, aktualisiert um 08:43 Uhr
Zitat von alf008:

> Zitat von Dobby:
>
> Hallo,
>
> > Maschine 192.168.1.1 ist unsere Hauptarbeitsmaschine.
> Ist das ein Server, ein Router, eine Firewall, oder was ist das?
>
Ist ein Server, SunOS 5.10


Einfach mal mit mpstat, sdterfmeter, top, snoop, etc. "spielen" und schauen, was da passiert. ich vermute mal, daß da ein prozess kurzzeitig sich viele Ressourcen krallt und daher die Antwortzeit in den Keller geht.

Hast Du denn irgendwelche packet losses?

SunoS 5.10/Solaris 10 ist ja schon 9 Jahre alt. Wie alt ist denn die Kiste selbst? kann es sein, daß da gerade die Hardware einige Aussetzer hat?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: alf008
05.06.2014 um 09:25 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von alf008:
>
> > Zitat von Dobby:
> >
> > Hallo,
> >
> > > Maschine 192.168.1.1 ist unsere Hauptarbeitsmaschine.
> > Ist das ein Server, ein Router, eine Firewall, oder was ist das?
> >
> Ist ein Server, SunOS 5.10
>

Einfach mal mit mpstat, sdterfmeter, top, snoop, etc. "spielen" und schauen, was da passiert. ich vermute mal, daß
da ein prozess kurzzeitig sich viele Ressourcen krallt und daher die Antwortzeit in den Keller geht.

Hast Du denn irgendwelche packet losses?

SunoS 5.10/Solaris 10 ist ja schon 9 Jahre alt.
Wie alt ist denn die Kiste selbst? kann es sein, daß da gerade die Hardware einige Aussetzer hat?

lks

Also Speicher hat die Maschine 32GB, in anderen Standorten wo das selbe System zum Einsatz kommt sind teilweise nur 4 oder 8 GB verbaut.
Mit top haben wir schon oft geschaut, also Idle ging noch nie unter 70%.
Wenn da mal ein Prozess viel CPU nutzt dann entspricht das vielleicht mal 5%...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.06.2014, aktualisiert um 09:42 Uhr
Zitat von alf008:

Also Speicher hat die Maschine 32GB, in anderen Standorten wo das selbe System zum Einsatz kommt sind teilweise nur 4 oder 8 GB
verbaut.
Mit top haben wir schon oft geschaut, also Idle ging noch nie unter 70%.
Wenn da mal ein Prozess viel CPU nutzt dann entspricht das vielleicht mal 5%...

Dann schau mal mit snoop, wie schnell auf die ICMP-Pakete geantwortet wird. wenn da tatsächlich 1000ms zustandekommen, müßte man das sogar "mit bloßem Auge" sehen können.

Außerdem könnte es immer noch die IO-Last sein und nicht dioe CPU-Last. Hier sind ein paar hints.

habt ihr mal evrscuht nur mit einer maschine/client und einer direktverbindung den fehler zu reproduzieren oder ist das eine Produktivmaschine die man nicht für 15 Minuten zum testen mal offline nehmen kann?

lks

PS: Auch bei Solaris tut ein reboot manchmal gut, selbst wenn es nur alle 10 Jahre sind.
Bitte warten ..
Mitglied: alf008
05.06.2014 um 09:53 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von alf008:
>
> Also Speicher hat die Maschine 32GB, in anderen Standorten wo das selbe System zum Einsatz kommt sind teilweise nur 4 oder 8
GB
> verbaut.
> Mit top haben wir schon oft geschaut, also Idle ging noch nie unter 70%.
> Wenn da mal ein Prozess viel CPU nutzt dann entspricht das vielleicht mal 5%...

Dann schau mal mit snoop, wie schnell auf die ICMP-Pakete geantwortet wird. wenn da tatsächlich 1000ms zustandekommen,
müßte man das sogar "mit bloßem Auge" sehen können.

Außerdem könnte es immer noch die IO-Last sein und nicht dioe CPU-Last.
Hier sind ein paar hints.

habt ihr mal evrscuht nur mit einer maschine/client und einer direktverbindung den fehler zu reproduzieren oder ist das eine
Produktivmaschine die man nicht für 15 Minuten zum testen mal offline nehmen kann?

lks

PS: Auch bei Solaris tut ein reboot manchmal gut, selbst wenn es nur alle 10 Jahre sind.

Lese mich gerade ein bzgl "snoop". Dazu also später mehr...

Letzt Reboot ist glaube nen Monat oder so her ;) Ist also erst "frisch" durch gestartet
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Netzwerk Ping Problem (11)

Frage von ITSS-HR zum Thema Windows Netzwerk ...

LAN, WAN, Wireless
Performance Netzwerk (5)

Frage von TomCatShS zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...