Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerk Probleme mit Smal Bussines Server 2003 und Windows Vista

Frage Netzwerke

Mitglied: Talon64

Talon64 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2009 um 18:20 Uhr, 8301 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo alle zusammen,

Ich bin relativ neu hier und hoffe das ich nicht einen Beitrag zum Thema: Smal Bussines Server 2003 und Windows Vista poste den es schon irgendwo gibt?

Ich habe bis her noch keine Antwort auf mein Problem gefunden.

Auch als Admin bin ich noch nicht so eingefleischt daher wäre ich Euch dankbar, wenn Ihr mich unterstützen könntet.

Seit Windows Vista ist nicht alles so einfach wie mit Windows XP. Ich habe folgendes Problem bei uns im Betrieb:

Bisher arbeiteten wir mit einen SBS 2003 als Memberserver mit den Windows XP Clienten, innerhalb einer Arbeitsgruppe im Lan. Das war alles kein Problem.

Nach dem dann mein Chef mal wieder neue Clienten also Rechner kaufte, natürlich wie alle Chefs nun mal so sind billig am besten vom Media Markt, kam er mit einer Windows Vista Premium Home um die Ecke und einen HP - PC.

Im Zusammenspiel mit den Windows XP Clienten in unseren Netzwerk kein Problem, nur SBS 2003 fand also kein Windows Vista PC, und Windows Vista keinen SBS 2003 in der Arbeitsgruppe.
Ich erkundige mich. Okay mir wurde dann gesagt das die Vista Home Premium nicht in der Lage ist mit SBS 2003 über Lan zu komunizieren wie ein Windows XP Client. Dies ginge dann laut Aussage einiger Quellen wo ich mich erkundigt hatte, nur mit Windows Vista Bussines Version.

Zur Not konnte ich das Problem dann mit dem FTP - Server von der SBS 2003 lösen. Natürlich war das halt dann nur eine FTP - Lösung im Lan und kein echter Server - Betrieb.

Mein Chef also eine Vista Bussines Version organisiert hatte wurde der PC dann damit ausgestatet.
Pustekuchen: Gleiches Problem wie vorher, SBS 2003 erkennt weder den Vista Bussines im Lan noch Windows Vista Bussines erkennt den SBS 2003 im Lan........ Was dann tun?

Nach extrem langen Recherchen im Web, auf Foren usw.. wurde mir klar das ich den SBS 2003 als richtigen Server einrichten mus mit DS und am besten mit DHCP Server und richtigen Serverdiensten. Da scheinbar es für Windows Vista keine Protokolle gibt die einen SBS 2003 usw.. erkennen lassen, was bei Windwos XP bis hin zu Windows 98 usw.. kein Problem war...

Nun hat mich die Verweiflung zu Euch her getrieben als echte Profis unter den Admins.

Ich habe mich schon halb tot gesucht, auch bei Microsoft und habe verschiedene Updates bei Microsoft gefunden inkl. gebastelten IPX/SPX von einen freien Programierer und sogar ein NetBEUI Protokoll von Novel für Windows Vista, geht alles nicht...

Kann mir jemand erklären und sagen:

Welche Updates ich benötige für den SBS 2003 und Vista Bussines damit diese mit einander kumnizieren können?

Muss ich den SBS 2003 zum echten Server machen mit DS und DHCP und alle Clients, die dann sich praktisch in der Domaine anmelden müssen also nicht Arbeitsgruppe?

Sorry wenn ich vielleicht so eine Dumme Frage stelle, aber ich weiß mir keinen Rat mehr. Und bis her brauchten wir keinen echten Server mit DS und anderen Diensten im Lan und Wireless LAN.

Unser Netzwerk sind in etwa inkl. Wireless LAN 20 Clients installiert. Ein Router der auch den DHCP - Dienst macht.
1. SBS 2003 als Datenserver.
1. PC als Server für Lexware.
2 Webserver und FTP - Server auf 2 Verschiedenen Maschienen für unsere Außendienst Mitarbeiter, also vom Internet her erreichbar. Da ich unseren Datenserver der SBS 2003 nicht wegen der empfindlichen Daten Online stellen wollte.

Vielleicht ist diese Struktur sehr primitiv, aber hat bis Windows Vista tadelos den Dienst getan.

Mein Chef hat leider kein Verständnis für knapp 300,00 Euro bei Microsoft anzurufen, auch ich findes naja... von MS.
Und da Windows7 auch nicht besser sein soll was die Netzwerkanbindungen an geht und es immer weniger PC's gibt wo Windows Xp drauf läuft, stehe ich hier etwas auf dem Schlauch.

Könnt Ihr mir sagen wie ich das hin bekommen kann?

Ich danke Euch im Vorraus.

Ich hoffe das ich hier das richtig gepostet habe?
Denn es ist ja ein Netzwerk - Problem.

Liebe Grüße:

Talon - Hk Th.
Mitglied: Sascha-1
14.09.2009 um 08:52 Uhr
Hallo Talon,

du hast ja einiges in dein Posting geschrieben, aber was ist denn nun dein eigentliches Problem?

Wenn du mit Arbeitsgruppen arbeitest und den Zugriff nun darüber auf Shares des SBS zulässt, dann geht das auch mit Vista, aber dem System wird es schwer fallen eine Kommunikation zum Server aufzubauen, wenn Serverdienste wie DNS WINS oder ähnlichem nicht zur Verfügung stehen.

Ich denke auch das zukünftig für euch und die Sicherheit im Netzwerk die Einrichtung des SBS als Domeincontroller und die Übernahme eurer PC's sowie Benutzer in selbige sinvoll ist.
Dazu gibt es auch die ein oder andere Literatur, schau mal bei Amazon unter SBS 2003. (Auch für Anfänger)

Versuch einfach mal mit dem Server über IP zu kommunizieren.

Bitte mehr Input was faktisch nicht geht.

Gruß

Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: Talon64
14.09.2009 um 19:16 Uhr
Hallo Sascha,

herzlichen Dank erst mal. Ich dachte mir schon fast das ich auf jeden Fall die SBS 2003 als echten Server einrichten muss. Denn wie gesagt: Als Memberserver unter Arbeitsgruppe läuft da scheinbar gar nichts.

Das seltsame war und des wegen hatte ich mir bis Dato da auch keine weiteren Gedanken drum gemacht, lief der SBS 2003 mit dem Windows PC`s und Router ganz wie in einen Peer to Peer Netzwerk. Alle waren Glücklich.... Freigaben und Webserver usw.. arbeiteten dabei ganz einwandfrei ohne die Dienste. Bzw. Domäne und IP gab er raus usw.. ich bin mir relativ sicher das es an dem liegt.... *muss zu meiner Schande gestehen* Aber lief eben vorher mit dem XP - Clients.

Nur halt Vista konnte keinen SBS 2003 in der Arbeitsgruppe finden genauso wenig der SBS 2003 den Vista PC als Client.

Ich bin zur Zeit dabei den Server umzu modeln in einen richtigen Server also mit DS, Wins, usw..
Sollte das Problem weiter auftauchen dann werde ich meine Ergebnisse hier posten.

Könnte ja auch für Andere ganz interessant sein.

Aber wenn nun der SBS 2003 richtig mit allen Diensten läuft, im Domaine Betrieb, muss man dann eventuell noch Updates von Microsoft für den Betrieb zu Vista - Clients sich besorgen?

Wisst Ihr da was drüber?

Herzlichen Dank schon mal im Voraus.

Viele Grüße:

Talon
Bitte warten ..
Mitglied: Talon64
27.09.2009 um 17:04 Uhr
Liebe Admins,

soo Problem ist gelöst und die Lösung ist meisten so schräg das man es nicht fassen kann.

Ich versuche das mal von Anfang etwas zu dokumentieren, damit man den Überblick behählt und vor allen es zu einer Hilfe für andere wird.

Man hat vor langer Zeit seinen SBS 2003 installiert, genau hier liegt der Hacken begraben.

SBS 2003 installiert das was für ein laufendens Server - System mit all seinen Clienten erforderlich ist.
Also installierte SBS 2003 die Sever und Client - Aplikationen die in einen Netzwerk zum Beispiel für Windows XP als Client - Aplikationen. Nur da wusste der SBS 2003 noch nicht das ja mal Windows Vista erscheinen könnte.

Dann wurde Windows Vista eingeführt von Microsoft. Der Server konnte damit nichts anfangen. Auch Microsoft wurde das Problem bewusst und man brachte verschiedene Updates heraus, die auch funktionieren würden aber......

Es schlich sich in meinen Fall ein Fehler ein. Um diese Updates zu installieren brauchte der SBS 2003 das Update Service Pack 1 für SBS 2003
Doch leider war aus irgend ein Grund es nicht möglich Service Pack 1 für SBS 2003 auf zu spielen.
Kurz vor Endinstalation meldet das Service Pack1 einen Fehler und es konnte nicht mehr vollständig installiert werden. Was dann zu Folge hatte das man auch auf die Netzwerkverbindungen nicht mehr zu greifen konnte. Der SBS 2003 hängte sich dann auf.
Der Schlimmste aller Fälle war eingetreten.

Laut Microsoft soll man folgende Updates einspielen:

Windows Small Business Server 2003 mit Service Pack 1
Windows Small Business Server 2003 R2

1. Service Pack 1 für SBS 2003

2. Service Pack für Smal Bussines Server 2003

3. Service Pack 2 für SBS 2003

3. Microsoft Windows SharePoint Services 2.0 SP1

4. Update für Windows Small Business Server 2003:
Windows Vista- und Outlook 2007-Kompatibilität
(KB 926505)

5. Microsoft Windows XP SP2 für die Clientbereitstellung

Aber dann begann bei mir die Katastrophe wie oben beschrieben es ging nix mehr. Der SBS 2003 hängte sich auf wenn man auf die Netzwerkverbindungen mit dem Mauszeiger kam. Service Pack 1 konnte man nicht installieren, da Service Pack 1 in Mitten in der Installation einen Fehler aufgezeigt hatte und sich einfach nicht installieren lies.

Was nun tun? Der Betrieb steht praktisch still usw...

Ich möchte für all die jenigen die nicht so viele Erfahrungen haben hier eine Möglichkeit auf zeigen falls Ihr vor solch ein Problem kommt.

Bevor man an fängt zu experimentieren, sollte man die gesamten Daten des SBS 2003 auf einen anderen Server oder im schlechtesten Fall auf einen PC sichern den man notdürftig zum Server macht.
Denkt dran das ein PC nur 5 Clienten im Peer to Peer als Server zu lässt.

Aus Schaden wird man weise, also ich versuche gerade mit Hilfe von Virtual Box und einer alten NT Server 4 einen Virtuellen Server für solche Notfälle zu schaffen. Aber das ist Versuchfeld und ich werde gerne hier dann auch die Ergebnisse nieder schreiben. Zurück zu der Katastrophe...

Ich hatte alle Daten auf einen anderen Server gesichert. Der Betrieb konnte nun erst mal wieder arbeiten während ich versuchte dieses Problem auf die Reihe zu bringen. Aber es ging gar nichts.

Ich öffnete den Server nach dem ich Ihn ausgeschaltet hatte,

trennte die elektrischen Verbindungen - Stecker zu der Festpaltte mit allen Daten ab, so das nur noch die Festplatte mit dem Server - Betriebssystem im Server war.

Es folgte Aktion - Radikal - Kur.

Ich formatierte die Betriebsystem Festplatte und spielte die SBS 2003 neu ein. Nach dem 1. Setup installierte ich alle Treiber die Notwendig waren für die Hardware des Servers.
Nach dem im Geräte - Manager alle Treiber eingebunden waren und kein gelbes Ausrufezeichen mehr hatten.
Installierte das Setup 2 die Server - Software des SBS 2003
und richtete alle Server des SBs 2003 wieder ein.

Dann richtete ich die Sicherheitsprinzipale sowie Clienten und Benutzer wieder ein und sonstige Einstellungen.
Ich fuhr den Server wieder runter und schloss die Platte mit den Daten wieder an.
Dann habe ich den Server wieder gestartet und meine Daten waren auch alle wieder da.
Ich richtete die Freigaben und Sicherheitsprinzipale für die Verzeichnisse der Datenplatte wieder ein.
Ich fuhr ein Backup um die Daten mit dem anderen Server den ich notdürftig eingerichtet hatte abzugleichen.
Alles war wieder auf den Aktuellen Stand des Betriebes.

Wie von Geisterhand konnte Vista auf SBS 2003 zu greifen ohne Probleme...
Selbst verschiedene Notbooks die eine Vista Home Premium Edition hat konnte auf einmal auf SBS 2003 zu greifen ohne Probleme. Das ging vorher absolut gar nicht.

Was war nun nach der Radikal - Kur geschehen?

Ich vermute das SBS 2003 während der Installation alle Service Packs herunter geladen hat die Notwendig sind und diese sofort mit eingbunden hat... Anders kann ich mir das nicht erklären. Denn auch die Share Point Applikationen waren voll installiert. Denn die SBS 2003 Version ist schon so alt, da gab es das Share Point noch nicht.

Nun ist Admin - Talon Glücklich Betrieb läuft und Server auch.

!!!

Chef ist Glücklich und kann mit Vista auf Server zu greifen.

Vielleicht lachen sich einige Admins über meinen Bericht tot.
Und viele die hier sind hätten das Problem möglicher Weise einfacher gelöst. Aber ich denke das dieses Forum hier auch für Problemlösungen da ist. Und wir alle irgendwann mal vor einer Katastrophe stehen können und dann jeder der vor solch einen Problem steht echt jede Hilfe gebrauchen kann, auch wenn diese noch so primitiv ist.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende und hoffe das mein Fall auch anderen helfen kann, man lernt bei der Materie nie aus.

Liebe Grüße:

Talon - Hk Th
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...