Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerk (Router Netgear DG834B) mit anderem Netgear-Router erweitern

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: 35200

35200 (Level 1)

11.09.2006, aktualisiert 06.10.2007, 11005 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

würde gerne mein bestehendes Netzwerk (4 PC's an Netgear DG834B-Router) mit WLAN aufstocken. Der DG834B hängt am Splitter, d.h. die Internetverbindung wird über diesen Router aufgebaut. Nun würde ich gerne in einem anderen Raum (Netzwerkkabel sind im Haus in der Wand verlegt) den Wireless-Router Netgear WPN824 ins Netzwerk per Kabel einhängen. Erkennen sich die beiden Router einfach so? Oder muss ich den WPN824 irgendwie einstellen, damit er sozusagen nur als HUB arbeitet?

Gruß, Tobias
Mitglied: filippg
11.09.2006 um 02:25 Uhr
Hallo,

das ist meist recht problemlos.
Verwende statische IPs. Wenn man DHCP verwendet ist das tendentiell eher problematisch, weil die Router meist nur als Server agieren können, nicht als Client. Der DG sollte die 192.168.1.1 bekommen, der WLAN z.B. die 192.168.1.2, die Clients dann fortlaufend. Auf allen Clients richtest du den DG als Gateway und DNS ein. Die beiden Router verbindest du jeweils über normale Switch-Ports, nutze nicht den WAN-Anschluss vom WPN. Theoretisch brauchst du dazu ein Crossover-Kabel, praktisch können die Router das auch automatisch einfach ausgleichen.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
11.09.2006 um 10:04 Uhr
Hi,
wie oben, allerdings würde ich den ersten Router als DHCP- Server konfigurieren und die Clients auf DHCP einstellen. Dabei sind keinerlei Probleme zu erwarten und Du sparst Dir Probleme, wenn der Provider mal den DNS wechselt. Als DNS gibst Du im DHCP- Menü am Router) die Adresse des Routers an (192.168.1.1), ebenso das GW.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
11.09.2006 um 13:06 Uhr
Hallo,

wieso macht es Probleme, wenn der Provider den DNS wechselt? Die Clients kennen als DNS nur den DG, und der erhält seine Daten bei der Einwahl jedesmal aktualisiert.

Wenn du DNS nimmst achte darauf, dass du es auf dem WPN deaktivierst, und ihm eine IP gibst, die ausserhalb des Pools, aus dem der DG vergibt, liegt. Die IP-Einstellungen solltest du übrigens auf den Routern einzeln machen, bevor du sie aneinander anschliesst.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
11.09.2006 um 13:17 Uhr
wieso macht es Probleme, wenn der Provider
den DNS wechselt? Die Clients kennen als DNS
nur den DG, und der erhält seine Daten
bei der Einwahl jedesmal aktualisiert.

..sofern am Client der Router als DNS eingetragen ist.
Man kann den DNS aber auch direkt angeben.
Es gibt aber auch den umgekehrten Fall, daß der DNS des Providers mal nicht funktioniert, und da bist Du mit DHCP klar im Vorteil!

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
11.09.2006 um 13:39 Uhr
..sofern am Client der Router als DNS
eingetragen ist.
Das sah mein Eintrag so vor (deiner auch), und das ist auch sinnvoll.

Man kann den DNS aber auch direkt angeben.

Es gibt aber auch den umgekehrten Fall,
daß der DNS des Providers mal nicht
funktioniert, und da bist Du mit DHCP klar im
Vorteil!
Auch damit kann ich den Clients nicht automatisch einen neuen DNS zuweisen, vielmehr sollte die diesen erst abfragen, wenn ihr Lease ausgelaufen ist.
In dem Fall würde ich vielmehr darauf hoffen, dass überall der Router als DNS angegeben ist, und dass ich bei ihm einstellen kann auf welchen DNS er zugreift.

DHCP ist bei kleinen, relativ statischen Netzen meiner Meinung nach wirklich Unsinn. Es erschwert die Fehlerdiagnose im Netz, verkompliziert die Kommunikation mit benachbarten Rechnern (die Win-Namensauflösung finde ich alles andere als gut gelungen, per IP geht meist viel schneller) und ist selber eher eine Fehlerquelle (noch dazu wo die Implementierung auf Routern oft nicht sauber ist).

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Dessie
06.10.2007 um 12:22 Uhr
Hallo zusammen,

ich hab das gleiche vor wie filippg. Komme aber mit euren Beschreibungen nicht zurecht. Unter welchen Menüpunkten in welchem Router muß ich was verändern?
Im Moment ist bei beiden Routern DHCP eingestellt. Der DG834B hat die IP 192.168.0.1 und der WPN824 192.168.1.1. Ich kann über WLAN mit meinem Notebook ins I-Net, kann aber auf keinen anderen Rechner zugreifen, umgekehrt das gleiche. Desweiteren kann ich auch nicht über nen Rechner der direkt am DG834B angeschlossen ist auf den WLAN Router zugreifen. Ich kann wohl über WLAN (Notebook) auf beide Router zugreifen. Irgednwas blockiert sich da gegenseitig.
Vielleicht habt ihr ja eine Idee.

mfg dessie
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft Office

MS Office Excel - Formel wird angezeigt, aber nicht berechneter Wert!

Tipp von holli.zimmi zum Thema Microsoft Office ...

Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Router: BSI warnt vor Sicherheitslücke in 60 Netgear-Modellen (4)

Link von Frank zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

UMTS, EDGE & GPRS
Netgear externes 4G LTE-Modem zur Anbindung an Router und Firewalls

Link von Dobby zum Thema UMTS, EDGE & GPRS ...

Router & Routing
Alle Jahre wieder: Netgear-Router N300 WNR2000 angreifbar

Link von magicteddy zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Netgear-Router trivial angreifbar noch kein Patch in Sicht (2)

Link von magicteddy zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
gelöst Reiner Hyper- V Server oder lieber Rolle (21)

Frage von Winuser zum Thema Hyper-V ...

Exchange Server
Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (19)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology Version 6.1 Probleme (18)

Frage von Hendrik2586 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Router & Routing
gelöst IP Kamera für drei unabhängige Netzwerke (15)

Frage von ProfessorZ zum Thema Router & Routing ...