Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerk super langsam nach Domain Umstellung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: to.strong

to.strong (Level 1) - Jetzt verbinden

22.04.2005, aktualisiert 25.04.2005, 7171 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi zusammen,

wir sind von Win 4.0 auf Win2k Server umgestiegen. Aller User habe ich neu Angelegt, dann die User auf den Client Rechnern angelegt und das alte Benutzerprofil auf das neue kopiert.

Nun erhalte ich von einigen Usern die Aussage, dass die Netzlaufwerke sehr langsam sind.
Daher habe ich selbst einen NT User angelegt (mit Netzlaufwerken), den auf den W2k Server migriert, aber mir nicht aufgefallen, dass die Netzlaufwerke langsamer sind.

Die Datenserver sind alles auch W2k Server und die User haben von W98 bis XP alle Betriebssysteme.

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Mit freundlichen Grüßen
to.strong
Mitglied: Atti58
22.04.2005 um 13:35 Uhr
Benutzt Du Win2k-Server mit Active Directory? Wenn ja, ist Dein DNS-Server richtig konfiguriert (mit primärer Forward und Reverse Lookup Zone) und ist die IP dieses Servers sowohl auf dem Server als auch auf allen Clients als einziger DNS-Server eingetragen?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: to.strong
25.04.2005 um 09:45 Uhr
Hi Atti,

ja, ich benutze W2K-Server mit ADS. Bei den DNS Zonen muss ich doch im Prinzip nichts beachten... da die sich ja eigentlich selbst einstellen. Zudem haben wir nur einen DNS Server. Also, da dürfte kein fehler sein...

ich habe jetzt erst mal die default group policy aus dem ADS rausgenommen... ich vermute, dass da wohl irgendwie müll drin steht.
wir sich wohl die nächsten Tage rausstellen, ob es besser wird.

Aber er mal danke Atti... super, dass du dich so schnell gemeldet hast.

bis dann
Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
25.04.2005 um 10:10 Uhr
... na ja, ganz so einfach ist das mit dem DNS leider nicht - nicht umsonst dreht sich hier im Forum bei Serverproblemen jeder dritte Artikel darum ...

Wichtig ist, dass der DNS-Server in seinen Netzwerkeinstellugen als einziger DNS-Server eingetragen ist, dass Du zusätzlich zur primären Forward Lookup Zone eine Reverse Lookup Zone erstellst, die nicht automatisch angelegt wird. Weiterhin darf es keine "." (Punkt) - Zone geben und der DNS-Server muss in den Netzwerkeinstellugen aller Clients als einziger DNS eingtragen sein ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Win Server 2012 und Hyper V gleich Netzwerk extrem langsam (20)

Frage von Edaseins zum Thema Hyper-V ...

Windows Userverwaltung
gelöst Domain - Zugriff auf Rechner in Netzwerk ohne Administrator Passwort (14)

Frage von Aviator zum Thema Windows Userverwaltung ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell Domain Join (2)

Frage von Patrick-IT zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...