Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerk-Verbindungs-Probleme

Frage Netzwerke

Mitglied: BeSt

BeSt (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2007, aktualisiert 19.04.2007, 3249 Aufrufe, 2 Kommentare

Hi.

Ich bin Admin in einer kleinen Firma. Wir haben 1 Win2k3 Standard Server als DomainController und ca 20 WinXP / 2000 Clients. Außerdem hängt in dem Netz eine IBM-Großrechneremulation (läuft auf einem Windows 2000 Pro). Von dieser Emulation werden jede Nacht unsere Umsatzdaten und Bewegungen etc. auf einem Backup-Server gesichert. Dieses "Sichern" ist eigentlich nur ein Copy der Großrechner-Dateien.

Sprich: Nachts um 02:00 Uhr läuft täglich ein "geplanter Task" an, der 5 Dateien mit je 700MB und einmal pro Woche am Samstag Nacht um 04:00 Uhr läuft ein "geplanter Task" an, der 10 Dateien mit ja 1,8GB von einem Win2k-Rechner auf den anderen per COPY kopiert.

Das Problem ist nun, dass dieses Copy manchmal funktioniert und manchmal nicht. Ein Kontrollfile, das ich bei den Tasks schreibe besagt, dass z.B. die erste 7 Files korrekt in einer Zeit von 3:50min kopiert wurden und die nächsten Files mit einer Zeit von 0:00min nicht kopiert wurden. Oder manchmal habe ich plötzlich keine Laufzeit von 03:50min pro File sondern über 30min. Die Frage ist jetzt, was passiert da nachts im Netzwerk, dass manchmal die Verbindung gar nicht tut und manchmal tuts einwandfrei und manchmal dauerts ewig aber tut und und und und

Die Frage an euch ist: Kennt ihr ein Tool, mit dem ich (am besten vom Server aus?) das gesamte Netzwerk überwachen kann. Irgendwie sowas wie ein Paketsniffer, der mir dann eine Art "Zusammenfassung" generiert. Mir ist klar, dass ich das schwer danach anhört, dass da nur wieder einer ein Netzwerk sniffen will und keine Ahnung hat, wie er es anstellen soll und daher so doof ist und sich Hilfe für seine illegalen Tätigkeiten in nem Forum sucht. Aber dem ist nicht so. Ich handle mit dem Wissen von allen Mitarbeitern und den Chefs und soll (wie auch immer) rausfinden, warum die Netzwerk-Dinge eben nicht funktionieren.....

Um eine Hilfe wäre ich echt dankbar!!!!!!

Grüße

Benni
Mitglied: r00t
18.04.2007 um 12:43 Uhr
Hallo - ich kenne solche Probleme. Kopierst du die Daten auf einen direkten Pfad also wie z.b. \\192.168.1.1\share oder auf ein Netzlaufwerk wie Z:\. Wenn du es \\192.168.1.1\share kopierst benutzt du einen DNS Namen?? Wenn du die Fragen beantwortest sollte man dir hier helfen können...

MFG
/root,
Bitte warten ..
Mitglied: Bandit600
19.04.2007 um 15:32 Uhr
so wie ich das verstanden habe, benutzt du den copy-befehl aus der komamndozeile.. da ich selber kein dos-veteran bin, ist es hörensagen, mir wurde aber mal gesagt, dass der xcopy-befehl solider ist...

ansonsten lohnt vlt. der einsatz eines kopierprogramms, z.b. robocopy o.ä....

z.th. mitschneiden.. was genau willst du denn mitschneiden?? willst du pauschal den ganzen verkehr mitschneiden?? oder nur bestimmte ports/protokolle?? oder nu rbestimmte pcs?? ein gutes tool dafür ist "ethereal"...

di egeschwindigkeitsschwankungen... speed im netz hängt von verschiedenen faktoren ab.. das kann schon daran hängen, wenn irgendwo nen gerät in der nähe der leitung angeht, was nen feld verursacht.. und schon geht der speed in keller...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...