Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerk mit einem Win 2008 DC

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: schweizerdepp

schweizerdepp (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2012 um 02:27 Uhr, 3292 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich habe eine Frage bezüglich wünschenswerter einrichtung, von einem Netzwerk mit einem Domänencontroller.

Hallo,

ich Betreibe bei mir Zuhause seit längerer Zeit ein Lan, das alle 3. Stockwerke mit Internet versorgt.

Der Aufbau sieht folgendermassen aus.:

1 Domänencontroller Win 2008 mit den Rollen: DHCP, DNS, Active Directory.
10 Clients verteilt über das ganze Haus. Alles Windows Vista od. Windows 7.
1 Netzwerkdrucker

Den Domänencontroller hatte ich selber eingerichtet, und trotzdem funktioniert er.


Ein Profi wird sich jetzt wahrscheinlich auf die Schenkel klopfen, aber das Risiko geh ich jetzt mal ein:

Der Domänenecontroller hatte ich mal eingerichtet weil ich immer Probleme mit den Arbeitsgruppen hatte.
Das Netzwerk funktioniert so jetzt praktisch Störungsfrei.

Allerdings habe ich das Internet an den Server angeschlossen und diese Schnittstelle zur gemeinsamen Nutzung freigegeben. Das währe dann wohl Routing über den Server, derjenige der auch alle anderen Rollen hat!

Ich hab schon mehrfach gelesen, das dies nicht optimal sei, wegen der Sicherheit.

An dieser Stelle sei zu erwähnen, das ich noch viel zu lernen habe, besonders was das DNS angeht. Bei dem Thema stellts bei mir dermassen an, das kann man sich gar nicht vorstellen.
Habe schon viel darüber gelesen, aber die Offenbarung ist ausgeblieben bis jetzt! Lesen und verstehen sind bei mir manchmal zwei komplett verschiedene Dinge.

Es stellt schon mit der Frage ab, wie ich den das LAN vernetzen soll, damit das Routing nicht über den Server geht, womit er (wahrscheinlich) auch nicht mehr der DHCP Server sein wird.
Aber wenn er nicht mehr die DHCP Rolle hat, wie soll dann DNS noch funktionieren und wie ist es dann mit dem Active Directory.....


Ich bin mir ziemlich sicher, das diese Frage sowas von deppert ist, das ihr euch die Hände über den Kopf zusammenschlagt. Aber ich hab hier seit Tagen irgendwie einen komplette blockade.
Beim Googeln lande ich auch irgendwie immer beim falschen: Zuhauf Netzwerke mit Router ohne DC. Aber ich möchte meinen DC behalten, das ganze Benutzer, Datei und Druckfreigabe Tamtam, geht einfach irgendwie viel besser.

Bin um jeden Tipp froh

Gruss

Schweizerdepp




Mitglied: VGem-e
25.08.2012 um 06:50 Uhr
Guten Morgen,

weiß nicht, ob Du nachstehendes Onlinewerk zu Server 2008 (R2) schon kennst: http://openbook.galileocomputing.de/windows_server_2008/ ?

Gruß
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.08.2012 um 08:57 Uhr
Nur nochmal dumm nachgefragt:
  • Du setzt wirklich keinen DSL Router oder generell einen NAT Router für den Internet Zugang ein ?
  • der 2te LAN Port hängt also direkt, d.h. mit einem simplen DSL Modem direkt im Internet ?
Letzteres wäre aus Sicherheitsgründen wirklich mutig oder einfach nur dumm....
Bedenke das hier DSL Modem wirklich Modem bedeutet und NICHT Router !
Du hast also die PPPoE Provider Zugangsdaten auf dem Server eingegeben, richtig ?
Nur soviel vorweg: Ist dem wirklich so siehst du schon an den Fragen das man sowas niemals macht oder machen sollte. Ein MS Betriebssystem direkt im Internet zu exponieren ist recht naiv.
Für ein privates Netzwerk reicht es aber vollkommen aus einen NAT Router zu verwenden für den Internet Zugang und den Server dann dahinter im lokalen LAN zu betreiben.
Ob du DHCP vom Server oder Router machst ist dann eher eine kosmetische Frage.
Da du 2 NICs hast kannst du auch weiterhin mit Router ein geteiltetes Konzept von Internet Segment und Client Segment betreiben.
Müsstest also beim Umstieg auf einen Router nicht groß was umstellen.
Eine Anleitung dazu findest du hier:
http://www.administrator.de/contentid/56073
Für den Rest ist das Heimnetzwerk schon ganz ok.
Bitte warten ..
Mitglied: schweizerdepp
25.08.2012 um 11:15 Uhr
@aqui
Ja, der Server hängt direkt am Modem, das kein Router ist. Das Modem ist eines von Cablecom.
Ich hab eben schon mehrmals gelesen, dass es so nicht optimal ist.

Wenn ich jetzt deinen link, den du gepostet hast, anschaue, heisst das eigentlich, das ich zwischen Modem und DC einfach einen Nat Router dazwischen hänge, und vom 2. Nic aus, (wie es jetzt schon ist) an den Switch für die Clients!

Wenn das so ist, mach ich mir ja viel zu viele Gedanken!

Danke für den Link
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.08.2012, aktualisiert um 11:37 Uhr
Ja, richtig ! "Cablecom" hört sich nach einem Kabel TV Modem an.
Wenn dem so ist hast du ja kein DSL und dann besorgst du dir einfach einen preiswerten Breitbandrouter der ein Ethernet Interface als WAN Port hat.
http://www.alternate.de/html/product/listing.html?navId=1468&tk=7&a ...
Mit Linksys, Buffalo, Netgear, Edimax machst du nix falsch. Wenn du einen TV Kabelmodem Anschluss mit größer 50 Mbit/s hast solltest du immer darauf achten einen Router mit Gigabit Ports zu verwenden damit der auch den Paket Durchsatz im Routing schafft. Sollte er ein integriertes DSL Modem haben musst du im Datenblatt oder Manaual darauf achten das dieses zwingend abschaltbar sein muss wenn du einen TV Kabelmodem Anschluss besitzt !
Bei Routern ohne integriertes DSL Modem kannst du diesen Punkt natürlich ignorieren !
Den Router dann ans Modem klemmen und den Router LAN Port dann an den Server oder den LAN Switch der dein Netzwerk bedient.
Du kannst mit 2 Segmenten am Server arbeiten wie oben im Tutorial beschrieben, musst das aber nicht. Damit zwingst du den Server zum routen was er in so einem simplen Netzwerk Design wie deinem eigentlich nicht muss.
Schaden kann es aber auch nicht wenn der Server entsprechend CPU Performance hat. Wenn nicht lässt du das Routing über den Server besser.
Das ist also eine kosmetische Design Entscheidung die du selber fällen kannst
Letztlich hast du Recht das soweit für ein heimnetz eigentlich alles gut ist aber die Sache mit dem Router solltest du allein aus Sicherheitsbedenken so schnell als möglich fixen ! Das ist in der Tat "Steinzeit" was man heutzutage nie machen sollte. Schon gar nicht bei den derzeitigen Routerpreisen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst NTP Server auf einem Windows Server 2008 R2 DC standardmäßig schon drauf? (11)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst GPO greift unter win server 2008, unter win7 nicht (5)

Frage von sayohh zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Startmenü über GPO Windows 10 - DC 2008 R2 (1)

Frage von dekztar zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...