Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerk über WLANAccessPoint und DSLRouter herstellen?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Florian2406

Florian2406 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.04.2007, aktualisiert 01.05.2007, 4320 Aufrufe, 5 Kommentare

Verbindungsproblem

Hallo,

habe folgendes Problem:

Ich bin mit meinem Rechner per Lan-kabel an eine Fritzbox 2070 angeschlossen, die mit dem Internet verbunden ist.

Rechner:
IP: 192.168.178.21
Subnetzm: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.178.1 (fritzbox)
DHCP: 192.168.178.1
DNS-Server: 192.168.178.1

An der Fritzbox hängt ebenfalls per Kabel ein netgear WPN824-wLAN-router,
der als accessPoint dient. Über diesen WLAN-Router sind mehrere WLAN laptops mit dem Internet verbunden. (da dieser mit der FritzBOX verbunden ist)

Laptop:
IP-Adresse: 192.168.1.2
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.1 (netgear)
DHCP-Server: 192.168.1.1
DNS-Server: 192.168.178.1

Leider ist es mir nicht möglich, ein Netwerk zwischen meinem Rechner und diesen Laptops aufzubauen und Datein auszutauschen.
Komischerweise kann ich vom Laptop aus meinen PC anpingen. Ein Zugriff ist allerdings nicht möglich.
Vom PC ausgehend erreiche ich per Ping nicht einmal den Netgear Router.

Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee?!
Vielen Dank im voraus,

Gruß Flo
Mitglied: Nottrott
30.04.2007 um 23:53 Uhr
Hallo,

wenn ich das richtig sehe, laufen da zwei DHCP-Server (einer auf der FritzBox und einer auf dem Netgear). Versuche mal, den Netgear so zu konfigurieren, dass er als DHCP-Client fungiert und selbst auch eine IP von der FritzBox bekommt. Damit umgehst du auch das Problem, dass du zwei unterschiedliche IP-Bereiche hast, die untereinander evtl. nicht aufeinander zugreifen können.
Dann müsste es in der Konfiguration des Netgear-Routers auch einen Punkt WDS geben, in dem du einstellen kannst, dass der Netgear nur als Repeater laufen soll, d.h. nur die Signale der WLAN-Stationen zur FritzBox weiterleitet und umgekehrt. Da musst du dann die IP der FritzBox eintragen.
Aber mach am besten davor eine komplette Sicherung der Einstellungen der FritzBox und des Netgear-Gerätes, damit du, wenn Irgentetwas schief geht, den Router resetten und die Einstellungen wieder einspielen kannst !

Nottrott
Bitte warten ..
Mitglied: Chribu
01.05.2007 um 01:51 Uhr
Hallo Florian,

es gibt auch noch eine andere (einfachere) Lösung:

Du hast den Netgearrouter doch bestimmt mit dem WAN-Port an die FritzBox angeschlossen oder?

Schalte den DHCP-Server des Netgearrouters aus und verbinde den Netgearrouter und die Fritzbox mit dem Netzwerkkabel NUR über die LAN-Ports und Nicht über den WAN-Port des NG-Routers!

Also so:

Netgear (Lanport -der Netgear hat bestimmt auch 4 von denen-) <---> (LANPORT -auch einer von den vieren-) FritzBox

So fungiert der Netgearrouter NUR als "dummer" AccessPoint und Switch

Alle Clients die per LAN oder WLAN an den Netgearrouter angeschlossen sind, bekommen jetzt auch FritzBox IP-Adressen: 192.168.178.*

So sollte das eigentlich funktionieren!

(Ich gehe davon aus, dass das WLAN an der FritzBox ausgeschaltet ist! Sonst müsstest du, wie Nottrot schon angedeutet hat, die GLEICHEN Verschlüsselungsverfahren und Keys für das WLAn auf beiden Geräten einrichten)

Viel Spass! Beim Ausprobieren!

Chribu
Bitte warten ..
Mitglied: ITSEchris
01.05.2007 um 09:31 Uhr
Haltet mich jetzt nicht für doof, aber eigentlich müsste es doch schon reichen, die Subnetmask auf 255.255.0.0 zu kürzen, odeR? Die sind doch in unterschiedlichen Netzen, da kann es doch so nicht funktionieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Florian2406
01.05.2007 um 11:16 Uhr
Vielen Dank für die Hilfe.....
das Umstecken der Kabel hat schließlich zum Erfolg geführt.

Auf der folgenden Seite wurde es noch genauer erklärt:
http://kbserver.netgear.com/kb_web_files/n101496.asp

Vielen Dank,


Flo
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.05.2007 um 13:02 Uhr
@ITSEchris

Mmmhhhh was soll man nun sagen fuer was wir dich nun halten sollen.... (du hast es selber so gewollt )

Die o.a. Adressen sind wie du ja selber gesehen hast Class C IP Adressen nach RFC 791. Diese Adressen haben eine feste 24 Bit Grundmaske die du nicht einfach auf eine 16 Bit Class B Maske aendern kannst. Deine Loesung ist also schon von vornherein zum Scheitern verurteilt. Masken kann man nur kleiner machen nicht groesser. Ausnahme ist CIDR Routing auf Systemen die das supporten als Route Summarization. Ein Feature was bei Consumer Routern niemals supportet ist !
Als Lektuere dazu empfiehlt sich:

http://de.wikipedia.org/wiki/Netzklasse
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware
gelöst Umfrage: PC-Hersteller (16)

Frage von honeybee zum Thema Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst SAS unter Herstellern immer kompatibel? Wie sind eure Erfahrungen? (3)

Frage von ElmaCx zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Druckereigenschaften - Modell und Hersteller editieren (6)

Frage von manuel-r zum Thema Windows Server ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Sicherheitsforscher an AV-Hersteller: Finger weg von HTTPS (4)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Taschenrechner in IOS kaputt!

(7)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Humor (lol) ...

Sicherheit

Kanadischer Geheimdienst veröffentlicht erstmals Sicherheitssoftware

(3)

Information von BassFishFox zum Thema Sicherheit ...

Virtualisierung

Docker Monitoring und Steuerung per "sen"

Tipp von Frank zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte