Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkadressenkonflikt beim einschalten eines Netzwerkdruckers

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: oszi

oszi (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2007, aktualisiert 04.01.2007, 4253 Aufrufe, 3 Kommentare

Habe ein ganz seltsames, noch nie dagewesenes Problem.
Wir haben unser kleines Firmennetzwerk mit Win2k Server und 7 div. Windows PC's mit einem neuen Netzwerkdrucker (eStudio 165) erweitert.
Alle Rechner haben feste IP's unterhalb ..0.100 und der angeschlossene Router vergibt Adressen für Gäste (W-Lan Notebooks) ab ..0.200 bis 0.230.
Der Server ist ein reiner Fileserver ohne DHCP oder anderer Netzwerkverbindungen.
Nun habe ich den Drucker ebenfalls eine feste IP gegeben. Der Einfachheit halber, da auch noch 2 PC's mit ME im Netz hängen, habe ich den Drucker auf dem Server mittels Standard TCP/IP Port installiert und alle PC's nutzen nun den freigegebenen Drucker.
Prinzipiell lief alles auf anhieb, allerdings habe ich festgestellt, das die Datenübertragung zum Drucker äußerst lahm läuft. Nun kommt das Beste.
Wenn der Drucker aus und wieder angeschaltet wird, erscheint auf dem Display des Servers die Meldung eines Adressenkonflikts mit einem anderen Gerät.
Es gibt aber sonst kein Gerät mit dieser IP, auch kann ich die Adresse des Druckers beliebig ändern, die Meldung erscheint immer! Offensichtlich ist dieser Konflikt auch die Ursache für Druckprobleme bei größeren Dateien.
Dabei ist mir noch aufgefallen, das ich bei einer Verbindung mittels VNC zum Server im Moment des einschaltens des Druckers getrennt werde. Meldung: connection reset by peer (10054).
Ich habe wirklich alle Netzwerkeinstellungen aller Geräte überprüft und weis nun keinen Rat mehr. Vielleicht kennt jemand das Problem?

Vielen Dank im voraus..
Mitglied: moeller67
03.01.2007 um 22:00 Uhr
Wir haben bei uns Kyocera-Netzwerkdrucker. Diese hatten aufgrund eines Board-Fehlers Ihre MacAdresse auf 0 gesetzt. Somit hatten mehrere Drucker die gleiche MacAdresse 0. Dies führte auch zu dem Problem, das Ausdrucke manchmal Ewigkeiten auf sich warten ließen. Ein Austausch des Drucker-Boards vom Hersteller behob den Fehler und alles war wieder gut.
Bitte warten ..
Mitglied: moeller67
03.01.2007 um 22:00 Uhr
Wir haben bei uns Kyocera-Netzwerkdrucker. Diese hatten aufgrund eines Board-Fehlers Ihre MacAdresse auf 0 gesetzt. Somit hatten mehrere Drucker die gleiche MacAdresse 0. Dies führte auch zu dem Problem, das Ausdrucke manchmal Ewigkeiten auf sich warten ließen. Ein Austausch des Drucker-Boards vom Hersteller behob den Fehler und alles war wieder gut.
Bitte warten ..
Mitglied: oszi
04.01.2007 um 22:45 Uhr
Danke, aber daran lag es nicht. Die MAC Adresse wurde richtig übertragen, aber das Problem ist doch der sch... Drucker! Habe heute von einem Toshiba Mitarbeiter erfahren, das dieses blöde Gerät beim Einschalten eine temporäre Netzwerkadresse generiert, die zwar anschließend im normalen Betrieb durch die eingetragene Adresse ersetzt wird, jedoch ist diese Adresse immer die ..0.1, und eben diese Adresse hat der Server! Laut Toshiba hilft ein Firmwareupdate, oder die Adressen aller Geräte im Netzwerk ändern, also den 0er - Bereich nicht zu nehmen.
Das Firmwareupdate wäre aber auch noch aus anderen Gründen sinnvoll, was auch immer das bedeutet.
Jedenfalls wird der Fehler damit behoben..
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Google Android
gelöst Handy mit Wasserschaden: Daten retten? (17)

Frage von honeybee zum Thema Google Android ...

Windows 10
Kennwortgeschütztes Freigeben ausschalten nicht möglich

Frage von decker zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte