Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkaufbau mit 2 PCs XP u. Vista über Router?

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: 49487

49487 (Level 1)

13.06.2007, aktualisiert 19.06.2007, 7120 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo erstmal an alle hier im Forum,

da ich neu hier bin und mich nicht sehr gut mit PCs auskenne, entschuldigt bitte schonmal vorab evtl. Undeutigkeiten....

Also hier zu meinem Problem:
Ich habe 2 PCs. Auf dem einen ist XP drauf, auf dem anderen Vista.
Beide haben eine Netzwerkkarte und sind per LAN direkt an den DSL-Router angeschlossen (Fritz-Box 3070).
Jeder kann auch separat ins Internet gehen. Soweit so gut.

Jetzt möchte ich allerdings zwischen den beiden PCs kommunizieren und Daten austauschen sowie auf die Daten des anderen zugreifen können.

Kann man das so einrichten, daß alles über den Router läuft, also ich auf den anderen PC quasi über den Router hinweg zugreife oder muss ich die PCs irgendwie noch direkt verbinden?

Und vor allem: Wie funktioniert die Netzwerkeinrichtung mit dem Router??

Ach so: Die bis jetzt zugewiesenen IP-Adressen sind identisch, bis auf die letzten zwei Ziffern. Der eine PC hat .21 und der andere .22. Die Subnetzmaske ist identisch. Ping funktioniert leider bis jetzt nicht.

Vorab schon mal vielen Dank für Eure Hilfe
snoop20042000
Mitglied: DownhillDom
13.06.2007 um 12:00 Uhr
Hallo,
du brauchst die PCs natürlich nicht direkt miteinander verbinden. Das macht der Router ja für dich.
Die IP-Adressen dürfen auch nicht identisch sein, da sonst nur ein PC in das Internet kommen würde.
Du kannst auf den anderen PC zugreifen, indem du Freigaben auf den PCs machst.
Wenn du also z.B. von PC1 auf PC2 zugreifen möchtest, musst du auf PC2 einen Ordner o.Ä. freigeben. Dieser ist dann in der Netzwerkumgebung sichtbar und PC1 kann darauf zugreifen.

Ein spezielles Netzwerk musst du nicht über den Router einrichten.

Hoffe, das hilft dir schonmal weiter.

Gruß, Dominik
Bitte warten ..
Mitglied: 49487
13.06.2007 um 12:51 Uhr
Hallo Dominik,

danke für deine Antwort.

Habe es gerade mal ausprobiert.

Habe also bei PC1 (XP) bspw. den Ordner "Eigene Dateien" freigegeben. Dieser ist leider nicht für den PC2 (Vista) zu erkennen.
Umgekehrt habe ich es auch schon probiert (Ordner auf PC2 freigegeben, PC1 erkennt nix).

Kann es irgendwie am Router liegen, daß ich nicht über ihn kommunizieren kann bzw. PC1 bei PC2 nicht sichtbar ist und umgekehrt?

Wie gesagt, ich bekomm nicht mein ein Ping-Signal vom anderen PC.

Grüße
Sandra
Bitte warten ..
Mitglied: Woulverin
13.06.2007 um 13:01 Uhr
Hallo,

ping sollte eigentlich funktionieren, wenn es so aufgebaut ist, wie du es sagst.
den Ordner "Eigene Dateien" freizugeben ist generell eine schlechte idee, da dieser Ordner spezielle Rechte besitzt.

Probier mal einen Ordner den du auf C: anlegst freizugeben. z.B. "C:\TEST" ... diese Freigabe sollte dann von dem anderen PC zu erreichen sein.

Was die ganze Sacher erschweren kann, ist wenn du eine Firewall eingeschaltet hast. Diese kannst du dann Testweise getrost auf allen Rechnern ausschalten. Du solltest darauf achten, dass Falls du keine Extra Firewall installiert hast, sich die Windows-Firewall bei Windows Xp gerne mal "von selbst" bzw. nach einem Update einschaltet... diese kannst du dann im Sicherheitcenter der Systemsteuerung <wieder> ausschalten.

Gruß

Woulverin
Bitte warten ..
Mitglied: 49487
13.06.2007 um 14:35 Uhr
So...lag zunächst wirklich an den Firewalls. Jetzt funktioniert der Zugriff zumindest von dem Vista-PC auf den XP-PC.
Nur andersrum noch nicht. Ich sehe zwar in der Netzwerkumgebung den freigegebenen Ordner, habe wohl allerdings keine Zugriffsrechte.

Ping funktionierte auch.

Grüße
Sandra
Bitte warten ..
Mitglied: VW
16.06.2007 um 11:38 Uhr
Moin,

wie ist das Netzwerk im "Netzwerk- und Freigabecenter" (unter Systemsteuerung) eingestellt?

Direkt unter der grafischen Darstellung ist der Name des Netzwerkes angegeben. Daneben steht in Klammern Privates Netzwerk oder öffentliches Netzwerk. Was steht da?
Geht es, von XP auf Vista zuzugreifen, wenn du das Netzwerk (per Anpassen rechts neben der Angabe) als Privates Netzwerk einstellst?

In dem "Netzwerk- und Freigabecenter" steht auch unten weiter, ob Dateifreigabe usw. aktiviert ist. Wie sehen dort die Einstellungen aus?

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: 49487
18.06.2007 um 11:11 Uhr
Also im "Netzwerk- und Freigabecenter" ist Privates Netzwerk eingestellt.

Ich habe noch einen 2. Ordner bei Vista fürs Netzwerk freigegeben und zwar den Ordner "Public".

Auf diesen kann ich jetzt zugreifen. Auf meinen "Test"-Ordner allerdings nicht.

Dateifreigabe ist eingestellt. Habe eigentlich fast alles freigegeben, was geht.
Bitte warten ..
Mitglied: VW
18.06.2007 um 17:10 Uhr
Moin,

Also im "Netzwerk- und
Freigabecenter" ist Privates Netzwerk
eingestellt.

Ok, somit sollte die Windows Firewall auf dem Vista-PC eigentlich keine Probleme bereiten.

Auf meinen "Test"-Ordner allerdings nicht.

Siehst du den Ordner in der Netzwerkumgebung denn? Bekommst du eine Fehlermeldung?

Dateifreigabe ist eingestellt. Habe
eigentlich fast alles freigegeben, was geht.

In welchem Sinne alles Freigegeben? Hoffentlich nicht alle Ordner auf der Festplatte?

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: 49487
19.06.2007 um 09:36 Uhr
Moin,

also in der Netzwerkumgebung kann ich den Ordner "Test" sehen.

Wenn ich darauf zugreifen will, dann kommt folgende Meldung:

"Auf ...../test kann nicht zugegriffen werden. Sie haben evtl. keine Berechtiung, diese Netzwerkressource zu verwenden. Wenden Sie sich an den Administrator des Servers, um herauszufinden, ob Sie über Berechtigungen verfügungen.

Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden."

Werde gleich nochmal bezüglich der Freigabeeinstellungen bei Vista nachschauen und noch nachtragen, was ich freigegeben habe.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.06.2007 um 10:15 Uhr
Du musst auf den beiden Rechnern identische Benutzeraccounts anlegen ! Dann bekommst du auch diese Fehlermeldung nicht mehr !
Bitte warten ..
Mitglied: 49487
19.06.2007 um 10:37 Uhr
Ok danke.

Also das heißt, ich muss bei XP und Vista jeweils einen Benutzer z. B. "Test" anlegen. Unter diesem Benutzer müssen dann die Netzwerkeinstellungen durchgeführt werden, oder?


Im Übrigen habe ich den öffentlichen Ordner bei Vista freigegeben. Darauf klappt der Zugriff trotz verschiedener Benutzer. Liegt das daran, daß es der öffentliche Ordner ist und nicht irgendeiner "Benutzer-Ordner"?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.06.2007 um 11:50 Uhr
Nein, Netzwerkeinstellungen musst du nicht mehr vornehmen pro Benutzer !
Windows prüft beim Zugriff auf die Shares ob der Benutzer bekannt ist, da die Shares benutzerdefiniert sind !
Bei öffentlichen Ordnern ist das natürlich nicht der Fall wie der Name logischerweise ja auch schon sagt. Dort unterbleibt diese Zugangsüberprüfung und jeder darf alles machen.
Wenn du mit dem Verhalten kein (Sicherheits) Problem hast ist das natürlich auch ok !
Bitte warten ..
Mitglied: 49487
19.06.2007 um 12:26 Uhr
Könnte denn bei dieser Einstellung von außen (heißt über den Router) auch jemand auf die Dateien zugreifen?

Ansonsten würde ich das dann doch lieber ändern.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.06.2007 um 12:37 Uhr
Ja, natürlich ! Der Zugriff ist ja öffentlich ! Jeder der irgendwie per IP Zugang in dein Netzsegment bekommt kann egal mit welchem Betriebssystem diese Ordner öffnen und auf ihnen arbeiten !
Bitte warten ..
Mitglied: 49487
19.06.2007 um 14:43 Uhr
Hab jetzt mal ganz schnell die Freigabe für den öffentlichen Ordner zurückgenommen. Die Dateifreigabe ist allerdings aktiviert.

Hab jetzt bei Vista einen Benutzer angelegt, der genauso heißt wie hier auf XP. Muss dieser Benutzer Admin sein oder reicht auch normaler Benutzer?

Leider bekomm ich jetzt von XP aus keinen Zugriff mehr auf die freigegebenen Ordner. Es heißt jetzt: Zugriff verweigert.
Bitte warten ..
Mitglied: VW
19.06.2007 um 16:14 Uhr
Moin,

du musst dem User unter den Registerkarten Freigabe und Sicherheit (unter Eigenschaften der jeweiligen freigegebenen Ordner) die Berechtigungen geben.
WinXP: Vorher die Einfache Dateifreigabe abschalten (Bei WinXP im Arbeitsplatz unter Extras --> Ordneroptionen --> Ansicht)
WinVista: Vorher die Option Kennwortgeschütztes Freigaben im Netzwerk- und Freigabecenter aktivieren.

MfG,
VW
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
Vom LAN auf Router über Firewall zugreiffen (5)

Frage von miichiii9 zum Thema Firewall ...

Router & Routing
Welche pfsense Version für Dual-Wan Router mit APU2C4 installieren (5)

Frage von Roland30 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
InterVlan Routing mit Linksys LRT224 Dual WAN Gigabit VPN Router (1)

Frage von darkliving zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...