Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkdrucker bricht aufträge ab

Frage Netzwerke

Mitglied: Okeanos85

Okeanos85 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.04.2011 um 14:28 Uhr, 8657 Aufrufe, 18 Kommentare

Hallo liebe Forenmitglieder,

wie Ihr sicherlich an meiner Beitragsanzahl erkennt bin ich ein neues Mitglied und komme natürlich wegen eines Problemes auf euch zu.
Ich möchte mich nicht lange mit Vorworten aufhalten und komme jetzt mal zum Punkt.

Situationsbeschreibung:

-Windows 2003 Server
-Gigabit Netzwerk
-Adressbereich:192.168.10.XXX

Rechner: 15
davon 13x XP Prof. und 2. Win7 Prof.

Wlan Geräte: 8 (WinMobile6.4)

Drucker: 5
2 davon direkt an Rechnern und ohne Freigabe
1 davon direkt an Rechner mit Freigabe
2 davon direkt mit Netzwerk verbunden (1x Kyocera FS4020 1x ZebraGK 420d)



Fehlerbeschreibung:

4 der 5 Drucker funktionieren, nur der Zebra GK 420d will nicht so richtig. Er druckt bei einem einzelnen Auftrag in der Druckerwarteschlange diesen auch aus.

Anders sobald mehrere Druckaufträge in der Warteschlange sind. (z.b. in Word 2x auf Schnelldruck geklickt). Dann fängt er kurz an einen Teil des 1. Auftrags zu drucken und bricht danach mit einem Gelben blinken ab.

Die beiden drucker (Kyocera und Zebra) hängt übrigens an ein und dem selben Switch und der Kyocera funktioniert. Ich hatte ja vermutet das es irgend eine Konfigurationsfrage des Druckers ist, komme aber an dieser Stelle nicht mehr weiter.

Schließe ich den Zebra jedoch per USB an einen Rechner an funktioniert er...

Frage: Woran kann das liegen? / Wie behebe ich dieses Problem?


Bisherige Lösungsversuche:

IP per DHCP eingeschalten und konfiguriert --> kein Ergebniss
Feste IP vergeben --> kein Ergebniss
Verbindungskabel getauscht --> kein Ergebniss
Drucker auf Werkseinstellungen zurück gesetzt --> kein Ergebniss



vielen Dank schon mal das Ihr bis hierhin gelesen habt

Mit freundlichen Grüßen

Okeanos85
Mitglied: Ravers
11.04.2011 um 14:39 Uhr
Dann kann `s ja eigentlich nur der Druckertreiber sein

Da würde ich andere versuchen!

Wenn keine Abhilfe, dann schau dir die Einstellungen an unter ERWEITERT; obe hier etwas falsch ist.
Leider kenne ich nciht die Zebra`s daher sonst: keine Ahnung. Kann der Support evtl helfen?

Mit freundlichen Grüßen
Ravers
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
11.04.2011 um 14:41 Uhr
Hallo und willkommen im Forum.

Zu dem Zebra-Drucker hast du doch sicher ein Handbuch. Sieh bitte darin nach, was das gelbe Blinken bedeuten könnte.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Okeanos85
11.04.2011 um 15:13 Uhr
Zitat von Ravers:
Dann kann `s ja eigentlich nur der Druckertreiber sein

Da würde ich andere versuchen!

Wenn keine Abhilfe, dann schau dir die Einstellungen an unter ERWEITERT; obe hier etwas falsch ist.
Leider kenne ich nciht die Zebra`s daher sonst: keine Ahnung. Kann der Support evtl helfen?

Mit freundlichen Grüßen
Ravers


Treiber kann ich auch ausschließen, habe es eben mit diversen auch freien Treiber probiert.
Unter Erweiterte einstellungen scheint alles richtig zu sein und der Support sagt, da es per USB funktioniert wäre das Problem wohl im Netzwerk zu suchen.

Mit freundlichen Grüßen

Okeanos
Bitte warten ..
Mitglied: Okeanos85
11.04.2011 um 15:23 Uhr
Zitat von 99045:
Hallo und willkommen im Forum.

Zu dem Zebra-Drucker hast du doch sicher ein Handbuch. Sieh bitte darin nach, was das gelbe Blinken bedeuten könnte.

Gruß


Hallo,

Also es ist kein blinken sonder ein Leuchten, habe mich da verschrieben.
Das Handbuch sagt darüber:

"Leuchtet dauerhaft gelb = Angehalten = Problemcode: 3

3. Es liegt ein Speicherfehler vor.
• Wenn dieser Fehler nach dem Drucken auftritt, schalten Sie den Drucker aus und wieder
ein. Setzen Sie dann den Druckvorgang fort.

Wie gehe ich weiter vor dies zu überprüfen?

Mit freundlichen Grüßen

Okeanos
Bitte warten ..
Mitglied: bnutzinger
11.04.2011 um 15:32 Uhr
Hi,

da hast du doch auch schon dein Problem.
Wahrscheinlich läuft einfach der RAM vom Drucker voll wenn man mehrere oder vielleicht auch eine große Datei (das würde ich mal probieren, am besten ne dicke Photoshop-Datei) an den Drucker sendet.

Ich würde den Drucker mal an den Server hängen und dort Freigeben. Der Win2003-Server kann die Druckaufträge dann zwischenspeichern und in kleinen Häppchen an den Drucker weitergeben.
Ansonsten: Bei manchen Druckern kann man zusätzlichen RAM kaufen und einbauen, vielleicht auch bei diesem?

Grüße
Bastian
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
11.04.2011 um 15:36 Uhr
Hi,

du könntest den Druckoutput mal temporär in eine Datei umleiten, eine Option dazu müsste in den Druckereinstellungen existieren.
Zum Testen würde ich dann diese Datei mit
copy /b Outputname Druckerport
an den Drucker ausgeben, einmal lokal wenn es geht und einmal über das Netz.

Dann müsste eigentlich auch noch die Einstellungsmöglichkeit direkt an den Drucker senden oder so ähnlich existieren. Auch das wäre einen Versuch wert, weil damit der Spooler umgangen wird.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Okeanos85
11.04.2011 um 15:54 Uhr
Hallo,

Also der Zebra ist ein Labeldrucker, an dem wir z.B. DHL Paketkleber drucken.
Integrierter
RAM: 2104kb
Flash: 1536kb

Die durchschnittliche Dokumentengröße ist 176kb.
Auch nach Formatieren der Speicher und exklusiver verwendung durch meine wenigkeit funktioniert es noch nicht. Meine Dokumentengröße war 40byte. Als Freigabe am Server funktioniert es, jedoch ist dies keine Lösung da ich keinen PC am Standort des Druckers aufstellen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Okeanos
Bitte warten ..
Mitglied: Okeanos85
11.04.2011 um 17:46 Uhr
Hallo,

die umleitung habe ich soeben ausprobiert, sende ich die datei 1x funktioniert's, 2x hintereinander druckt es den 2. nicht aus falls der 1. noch nicht abgearbeitet war.

Lokal funktioniert es einwandfrei.

Mit freundlichen Grüßen

Okeanos
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
11.04.2011 um 17:49 Uhr
Hi,

hast du den Auftrag mal unter Umgehung des Spoolers 2 x hintereinander probiert?

Nachtrag: Findest du in den Druckereinstellungen sowas Ähnliches wie "Seitenschutz" ?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
11.04.2011 um 18:05 Uhr
Hallo Okeanos85,
welchen Zebra-Treiber benutzt du, den Universal Driver oder hast du den Drucker mittels Zebra-Designer (Drucker hinzufügen) installiert?

Nachdem was ich bisher gelesen habe, sollte dein Problem mit dem Treiber und dem automatischen Vorschub zu tun haben.
Ich habe mit anderen Zebra-Druckern Erfahrung sammeln dürfen und dort lief es meist erst richtig, wenn der Drucker kalibriert wurde. Dies geht in den erweiterten Einstellungen des Treibers (eventuell nur über den Zebra-Designer).

Zudem gibt es massig Optionen in den Einstellungen für die Labels/Etiketten, an welchen vieles probiert werden kann.

Das kann mitunter sehr sehr lange dauern.
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
11.04.2011 um 18:14 Uhr
@goscho

Irgendwie leuchtet mir das nicht ein. Wenn es der automatische Vorschub wäre, müsste ja wenigstens die 1. Seite ausgeworfen werden, oder?
So ein ähnliches Problem hatte ich im vorigen Jahrhundert mal mit Novell Netware, da hatte der Spooler einfach bestimmte Zeichen unterschlagen und daraus Nullbytes gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
11.04.2011 um 18:41 Uhr
Zitat von 99045:
@goscho

Irgendwie leuchtet mir das nicht ein. Wenn es der automatische Vorschub wäre, müsste ja wenigstens die 1. Seite
ausgeworfen werden, oder?
Es geht hier um einen Zebra-Etikettendrucker.
Die Teile, die ich kenne sind zwar 2-3 Nummern größer (Zebra ZM400/600), aber das sollte nicht das Problem sein.
Auf alle Fälle haben die wunderschön versteckte Einstellungsmöglichkeiten. Die müssen alle korrekt sein, sonst gibt es diese Fehler.
Möglich, dass der TO den Fehler nur mit dem Netzwerkdrucker hat, weil dort bestimmte Funktionen anders gehandhabt werden, als beim USB-Anschluss, das weiß ich nicht.

Wenn du unterschiedliche Etiketten damit bedruckst, kann man in jedem Etikett die passenden Einstellungen zum Druck hinterlegen (mit dem Zebra-Designer).
Mit dem Standard Windows Druckertreiber habe ich bisher nur Probleme gehabt.
Bitte warten ..
Mitglied: Okeanos85
12.04.2011 um 08:18 Uhr
Hallo,

neuer Tag, neues Glück...

ja, das direkte senden habe ich auch probiert, Problem besteht weiterhin. Den Menüpunkt Seitenschutz o.ä. habe ich so nicht leider nicht gefunden.

Mit freundlichen Grüßen

Okeanos
Bitte warten ..
Mitglied: Okeanos85
12.04.2011 um 08:27 Uhr
Hallo,

also der Treiber hat die Version 4.6.23und ist vom 11/16/2009 beinhaltet im aktuellen Zebra Designer und wurde direkt bei Zebra gedownloaded. Ich habe auch bereits ältere Treiber getestet, jedoch meinte der Herr vom Support ich soll den Drucker über den Zebra Designer installieren.

Ich probiere jetzt mal den Zebra Universal Driver aus, da in den FAQ's gaaaannnz unten empfohlen wird immer den zu benutzen...tzzz

Mit freundlichen Grüßen

Okeanos85
Bitte warten ..
Mitglied: Okeanos85
12.04.2011 um 09:03 Uhr
Hallo,

also ich habe es eben nochmal mit dem Universal Treiber probiert, gleiches Problem.

Zum Vorschub: besteht denn da ein unterschiedliche einstellung für den Vorschub bei anbindung per USB / Netzwerk? Über den Zebra Designer habe ich den Drucker generell installiert...

Die Labeleinstellungen sind immer 4" x 8"

Mit freundlichen Grüßen

Okeanos
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
12.04.2011 um 09:08 Uhr
Moin,

Zitat von Okeanos85:
Schließe ich den Zebra jedoch per USB an einen Rechner an funktioniert er...

Gib den doch mal temporär an dem Rechner, an dem er funktioniert, als Netzwerkdrucker frei. Und wenn er dort funktioniert, müsstest du dir die Treibereinstellungen mal ganz genau ansehen und vergleichen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.04.2011 um 09:57 Uhr
Morgen,
hast du die Kalibrierung mal durchgeführt?
Bitte warten ..
Mitglied: Okeanos85
12.04.2011 um 10:10 Uhr
Hallo,

die Kalibrierung habe ich durchgeführt (direkt am gerät) hat nix gebracht. Auch über die Software funktionierte es danach nicht besser.

Mit freundlichen Grüßen

Okeanos
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst Netzwerkdrucker stört NAS (10)

Frage von guschtl zum Thema Netzwerke ...

Windows Server
FQDN bei freigegebenen Netzwerkdrucker ausblenden (2)

Frage von fensterbauer zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Drucker braucht ewig. Win 10 und Netzwerkdrucker (7)

Frage von killtec zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...