Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkdrucker installieren

Frage Netzwerke

Mitglied: DerHagi

DerHagi (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2006, aktualisiert 17.10.2012, 11217 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo,

ich kenne mich mit dem Thema leider kaum aus, deswegen poste ich einfach mal.

Ich bin Student und richte gerade an der Uni einen Projektraum ein. In diesem Raum gibt es mehrere Netzwerkanschlüsse, der Computer hängt schon dran und funktioniert.
Nun haben wir auch einen Drucker gespendet bekommen (HP LaserJet 5000N) der, wie ich hinten sehen kann, über ein Netzwerkanschluss verfügt.
Nun habe ich und ich weiss auch gar nicht ob das geht, den Drucker einfach per Netzwerkkabel (Kabel und Anschluss sind OK, das habe ich überprüft) an einen freien Netzwerkanschluß geschlossen.
Wenn ich nun den Drucker unter WinXP installieren will, kann ich ja nach Druckern suchen lassen.
Er findet die Drucker aus einem anderen Projekt, ein paar Räume weiter, ohne Probleme. Meinen jedoch nicht. Der Drucker ist angeschaltet und weiter habe ich noch nichts gemacht.
Ich habe auch noch keine Treiber oder ähnliches installiert, da diese nicht mitgeliefert waren. Ich habe sie zwar schon von der Homepage runtergeladen, aber trotzdem nicht installiert, weil finden müsste man den Drucker im Netzwerk trotzdem, oder?

Kann mir jemand sagen, wie ich da weitermachen soll?
Geht das überhaupt den Drucker nur an das Netz zu schließen, ohne ihn direkt an einem Computer zu haben?


Vielen Dank für die Hilfe
Mit freundlichen Grüßen
Hagi
Mitglied: 8644
07.02.2006 um 14:51 Uhr
Hi,

Folgende Informationen solltest du rausfinden:

-> gibt es bei euch einen DHCP-Server?
-> welche IP-Adresse hat der Drucker?

Dann Drucker lokal installieren (LPT1) - nicht suchen lassen.
Als nächstes die Eigenschaften des Druckers aufrufen und unter Anschlüsse einen neuen hinzufügen - hier wählst du Standard TCP/IP aus und gibst die IP-Adresse des Druckers ein.

Dann sollte es klappen 8-)

Psycho

Klug ist jeder - der eine vorher, der andere hinterher
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
07.02.2006 um 15:03 Uhr
Du kannst auf das Teil per LDP drucken. Einrichten kannst du den Drucker prima mit dem tool HP Web Jet Admin. Das läuft unter Linux und Windows. Damit du unter Windows den Treiber für LPD bekommt, must du die dne Druckserver für Unix Clients installieren. Zum drucken kannst du denn den PS(Postscirpt oder PCL6) Treiber nehmen. In der Regel sind bei HP Druckern die PCL Treiber schneller. Wenn du jedoch was mit Phothoshop/Acrobat machst, dann biste mit den PS Treiber besser drann.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
07.02.2006 um 15:27 Uhr
... LPT1 angeben, sorry, Psycho, wenn ich Dir widerspreche, Du solltest einen "neuen Port" erzeugen mit "HP Standard TCP/IP Port" und dort die IP eintragen (durch Drucken der Konfigurationsseiten erfährst Du die) ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
07.02.2006 um 15:32 Uhr
@Atti, mußt dich nicht entschuldigen! Wir sind doch ALLE kritikfähig
Ich hab Netzwerkdrucker bisher immer lokal installiert und dann auf den TCP/IP-Port umgebogen. Wenn es auch einfacher geht, umso besser!

Psycho

Klug ist jeder - der eine vorher, der andere hinterher
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
07.02.2006 um 15:39 Uhr
Du solltest besser LDP datt den HP Port nehmen. Denn das geht meisten mit weniger Problemen.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
07.02.2006 um 16:23 Uhr
@psycho

... ALLE ja wohl nicht ... Ja, geht so:

e8c235001aa764c6248e40b688969abd-printer - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

@Bart

... LDP? Wo kann man das auswählen? Mit dem Web Jet Admin stehe ich übrigens auf Kriegsfuss ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: DerHagi
07.02.2006 um 16:23 Uhr
Hallo,

Euch allen erstmal vielen Dank.
Ich habe zuerst probiert den Drucker über eine normale Installation zu finden und das dann später auf diesen TCP/IP Protokoll umzustellen. Das hat soweit geklappt, aber Drucken tut er trotzdem nicht. Der Drucker ist aber jetzt quasi auf meinem Computer installiert, auch wenn es nicht funktioniert.

Dann habe ich dieses Web JetAdmin herunter geladen und installiert, aber damit komme ich weniger klar, da sehe ich auch keine Spur von meinem Drucker.

Ob wir hier einen DHCP-Server haben, weiss ich nicht und wüsste auch nicht wie ich das herausbekommen sollte.

Habt ihr vielleicht noch mehr Ideen?

Vielen Dank und Gruss
Hagi
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
07.02.2006 um 16:39 Uhr
HP webjetadmin muste du einmal nach drucker suchen lassen. Dann sollte der das Teil finden.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
07.02.2006 um 16:40 Uhr
Daste die Druckdienste für Unix installiert`? Wenn ja erscheint in dieser Liste "LPR Port"
Bitte warten ..
Mitglied: DerHagi
07.02.2006 um 16:43 Uhr
Ja das habe ich getan, aber er findet ihn nicht.
Auch bei der "manuellen" Installation über Windows, fragt er mich nach IP und Port-Namen, danach findet er den Drucker nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
07.02.2006 um 16:49 Uhr
Hast Du Dir denn mal die Konfigurationsseiten ausgedruckt, wie ich oben geschrieben habe? Dann hast Du eine IP-Adresse, wie lautet die denn und wie die vom Computer?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
07.02.2006 um 16:49 Uhr
Dann druckt dir mal die Selbsttestseite aus. Da sollte denn die IP stehen. Fall es nicht eine Tokenringkarte ist oder so
Bitte warten ..
Mitglied: DerHagi
07.02.2006 um 17:15 Uhr
Also auf der Konfigurationsseite steht:

HOST-NAME: BE1571
KONFIG.ÜBER: Benutzerdefiniert
IP-ADRESSE: 149.234.161.146
TEILNETZMASKE: 255.255.255.128
STD-GATEWAY: 149.234.161.129
...

Wenn ich "ipconfig" auf meinem Computer ausführe sagt er mir, meine IP wäre:

10.0.0.139

Das macht er übrigens auch, wenn ich den Computer an den Anschluss stecke an dem der Drucker sonst ist, weil ich schon dachte, ich bräuchte diese spezielle IP-Adresse, aber es sind ja die Gleichen.. Komisch oder ist das normal?

Gruss und Dank
Bitte warten ..
Mitglied: DerHagi
07.02.2006 um 17:20 Uhr
Ups,

siehe einen Beitrag darüber.
Ich habe es ja immer mit der IP von der Konfigurationsseite versucht.

Ich kann diese aber noch nicht mal anpingen...
Bitte warten ..
Mitglied: DerHagi
07.02.2006 um 17:49 Uhr
Hallo,
also ich hab jetzt Feierabend und kann mich erst morgen wieder um das Problem kümmern.
Deswegen möchte ich hier nochmal alles zusammenfassen, ich hoffe das ist im Sinne aller, die mir helfen möchten.

Ich habe also einen Drucker gespendet bekommen (HP LaserJet 5000N), den ich nur über ein Netzwerkkabel (das Kabel funktioniert) an das interne Netzwerk schliessen will, so dass alle Computer in diesem Netzwerk Zugang zu dem Drucker haben, sobald dieser angeschaltet ist. Der Anschluss an dem dieser Drucker hängt funktioniert ebenfalls, habe ich auch getestet. Wenn ich an diesem (Drucker-)Anschluss einen Computer hänge und "ipconfig" ausführe, bekomme ich die IP: 10.0.0.139 . Dies ist diesselbe IP die ich bekomme, wenn ich "ipconfig" an meinem Hauptrechner ausführe.
Der Drucker konnte mir schon eine Konfigurationsseite ausdrucken, auf welcher allerdings eine andere IP steht: 149.234.161.146 .

Ich habe nun zwei Dinge ausprobiert:
1) Ich habe versucht den Drucker über Windows zu installieren, heisst Drucker hinzufügen -> Einen neuen Anschluss erstellen: HP Standard TCP/IP Port -> Bei der Eingabe IP-Address: 149.234.161 und Port Name: IP_149.234.262.146 -> Device could not be identified... Mache ich weiter, will er noch die Treiber installieren, habe ich die Neusten von der HP Homepage

2) Ich habe HP Web JetAdmin installiert. Mit diesem Programm komme ich nicht sonderlich klar, aber nach einer Suche findet auch dieses den Drucker nicht.



Soweit erstmal.
Ich bin mir nicht sicher woran das alles liegen kann, aber ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank und Gruss
Hoffentlich bis morgen ;)

Hagi
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
07.02.2006 um 18:26 Uhr
Dann kann es auch nicht gehen, da dein Drucker in deinem aneren Netz liegt.
D.h du must über das Bedienfeld die IP ändern!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Athome
07.02.2006 um 23:55 Uhr
Im Prinzip ist es ganz einfach:

Der Drucker ist ein einem völlig anderen Netz.

1. Stelle den Drucker auf die IP´s ein die Ihr in euerm Subnetz verwendet:

gib bei deinem rechner an: ipconfig /all --> dann siehst du die komplette IP Config.

Bsp.: Dein Rechner hat: 10.0.0.139 Subnet: 255.255.255.0 Gateway 10.0.0.1

dann kann Dein Drucker folgende Einstellungen haben:

Ip: 10.0.0.140 (diese IP muss von deinem rechner per PING nicht erreichbar sein oder aber nachgeprüft FREI) dann Subnet: 255.255.255.0 --> ggf Admin fragen. (kurz eine freie IP innerhalb des Subnetzes, in diesem Fall irgendwo zwischen 10.0.0.2 - 10.0.0.255)

nach der Konfiguration des Druckers muss die IP die du Ihm gegeben hast per Ping von Deinem Recher aus erreichbar sein.
Bitte warten ..
Mitglied: DerHagi
08.02.2006 um 12:06 Uhr
Toll!

Das war es. Ich habe den Drucker jetzt auf eine freie IP, das richtige Subnetz und Gateway programmiert und danach verlief die Installation ohne Probleme!

Vielen Dank, ich kenne mich leider kaum mit Netzwerken etc. aus, deswegen war mir nicht klar, dass die beiden (was ja eigentlich Sinn macht) irgendwie im gleichen Bereich (oder so) sein müssen.

Vielen Dank, der Drucker druckt und ich bin zufrieden.
Tolles Forum.

Gruss
Hagi
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
08.02.2006 um 12:13 Uhr
als altanite hättest du ein Router nehmen können. Aber das wollte ich dir nicht antun
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
08.02.2006, aktualisiert 17.10.2012
Mahlzeit,

@Hagi,

für den Fall, dass du mal wieder solche Probleme hast, hilft dir das vielleicht weiter:

http://www.administrator.de/wissen/ip-adressierung-f%c3%bcr-einsteiger- ...

Psycho

Klug ist jeder - der eine vorher, der andere hinterher
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...