Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkdrucker für XP und Windows 7

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: hannsgmaulwurf

hannsgmaulwurf (Level 2) - Jetzt verbinden

01.03.2011, aktualisiert 18.10.2012, 8728 Aufrufe, 8 Kommentare

Netzwerkdrucker für XP und Windows 7 von einem Server aus zur Verfügung stellen

Hallo!
Ich versuche - bisher leider erfolglos, daher meine Frage an euch - seit einiger Zeit, unsere Lexmark Drucker den Betriebssystemen Windows XP (32 Bit) und 7 (64 Bit) zur Verfügung zu stellen. Bisher war es so, dass die Drucker auf einem Server 2003 SP2 (32 Bit) installiert und freigegeben waren und problemlos auf XP Rechnern verbunden werden konnten. Wenn man versucht, einen der Drucker auf einem Windows 7 Rechner einzurichten/zu verbinden, klappt das nicht, weil Treiber fehlen und nicht gefunden werden können. Richtet man die Drucker durch Angabe ihrer IP jedoch lokal auf einem Windows 7 ein, werden sofort Treiber gefunden und installiert, so dass sie ohne Probleme verwendet werden können...
Wenn die Drucker auf einem Server 2008 lokal installiert und freigegeben werden, kann man sie problemlos mit Windows 7 Rechnern verbinden, nicht aber mit XP (keine Treiber)....
Zwar bietet Lexmark Treiber für Windows 7 an, diese lassen sich allerdings nicht auf dem Server 2003 installieren.. Und hätten sie sich installieren lassen, wage ich es zu bezweifeln, dass dann noch XP Computer mit den Druckern hätten sprechen wollen...

Klingt kompliziert, ist es auch :D Um es auf den Punkt zu bringen: Lässt es sich vermeiden, für XP einen 2003er Druckserver und für 7 einen 2008er parrallel mit den gleichen Druckern betreiben zu müssen? Idealerweise lassen sich die Drucker wie gehabt durch einen 2003er Druckserver zur Verfügung stellen und liefern - je nach Betriebssystem des Clients - den entsprechenden Treiber (für XP oder 7) mit.

Es handelt sich um folgende, etwas betagtere, aber dennoch nicht ganz billig gewesene Drucker: Lexmark T634 und Lexmark T644.

Viele Grüße und besten Dank für eure Eindrücke, Meinungen und Hilfestellungen ;)
Mitglied: 71939
01.03.2011 um 18:29 Uhr
Hallo,

ich würde versuchen die Drucker lokal auf den XP Rechnern zu installieren, dann an den 2008er hängen und jetzt einfach den Anschluß zu ändern. Dies sollte funktionieren.

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: mad666
01.03.2011 um 18:46 Uhr
Ich glaube du kannst auf dem Server die Rolle "Druckserver" installieren. Damit kannst du dann die Druckertreiber auf dem Server für unterschiedliche Betriebsysteme hinterlegen. Ich vermute das, dass beim Verbinden der Drucker das Betriebsystem nach den Treiber auf dem Druckserver sucht, aber nicht findet, da standardmäßig nur die für das Betriebsystem des Servers hinterlegt werden. (Windows Server2003 und XP sind kompatibel und Windows Server 2008R2 und Windows 7 ebenfalls)
Bitte warten ..
Mitglied: thaenhusen
01.03.2011, aktualisiert 18.10.2012
Moin.

Die Boardsuche hätte Dir eigentlich ausreichend Treffer bieten sollen...

http://www.administrator.de/forum/windows-2000-server-als-druckserver-f ...
http://www.administrator.de/forum/brother-5270dn-155182.html#comment-61 ...

Wenn Du weitere Fragen hast melde Dich.

HTH
MK
Bitte warten ..
Mitglied: hannsgmaulwurf
02.03.2011 um 12:44 Uhr
Hallo zusammen und vielen Dank für eure Antworten!!

@71939: Wie genau meinst du das? Kannst du deine Idee vielleicht genauer erläutern? Den Drucker unter XP freigeben und dann auf 2008 verbinden??

@mad666: Gute Idee, hab ich probiert. Und mit der Rolle "Druckserver" unter 2008 kann man auch verschiedene Treiber für einen Drucker hinzufügen. Versuche ich allerdings, dem konkreten Drucker in der Druckerverwaltung einen x86 Treiber hinzuzufügen und wähle den bei Lexmark für die entsprechende Architektur heruntergeladenen Treiber aus, bekomme ich leider die Meldung "Der angegebene Pfad enthält keinen Treiber für die angeforderte Prozessorarchitektur".
Es besteht auch die Möglichkeit, in der Druckerverwaltung des 2008er Druckservers Treiber hinzuzufügen, ohne diese einem konkreten Drucker zuzuordnen. Das habe ich auch probiert und konnte auch den gewünschten Treiber hinzufügen, jedoch scheint der XP Client diesen nicht zu finden und/oder ihn nicht dem konkreten, zu verbindenen Drucker zuweisen zu wollen
Und von all dem mal abgesehen, wäre das Ideal, den 2003er Druckserver weiterhin zu betreiben, auch nicht erreicht...

Aber, und damit komme ich zu deinem Beitrag, @thaenhusen - vor meinem Post habe ich selbstverständlich nach ähnlichen Problemen und Threads gesucht - die meisten Leute, die vor dem gleichen Problem stehen/standen, haben es so gelöst, dass zwei Druckserver parrallel laufen 2003 für XP und 2008 für 7.. Das wollte ich zwar vermeiden, werde es aber wohl auch so umsetzen müssen, wenn ich nicht noch mehr Zeit für die Umsetzung des Idealfalles opfern möchte.

Irgendwie kann ich das ganze aber trotzdem nicht verstehen: Beide Betriebssystem (XP 32 und 7 64) können mit ihren jeweiligen Treibern auf den/die Drucker zugreifen. Da sollte es doch nicht so schwer sein - ob auf Seiten des Clients oder des Servers - beim Verbinden des Druckers einen passenden Treiber zur Verfügung stellen zu lassen. Viele kleine Unternehmen können doch für solchen Fall sicher nicht mal einfach so einen neueren Drucker oder eine Lizenz für einen neuen Server 2008 (von der Hardware mal abgesehen) kaufen bzw. unendlich viele Mannstunden in die Lösung dieses Problems stecken, nur weil sie sich mal ein zwei neue Rechner mit Windows 7 64 Bit geleistet haben....... Das ist für mich irgendwie nicht nachvollziehbar... Aber das waren die Erklärungen meines Chemielehrers damals auch oft nicht

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe und einen schönen Tag euch allen!
Bitte warten ..
Mitglied: hannsgmaulwurf
02.03.2011 um 12:46 Uhr
Ergänzung: Für mich ist dieser Beitrag damit als gelöst markiert mit dem Ergebnis, notgedrungen zwei Druckserver laufen zu haben oder aber die Drucker auf den jeweiligen Clients lokal zu installieren und somit das jeweils gegebene Zugriffsberechtigungsmodell je Drucker zu umgehen bzw. umgehen lassen zu müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: thaenhusen
02.03.2011 um 13:55 Uhr
Moin.

Tja, dass das relativ unbefridigend ist sehe ich auch so, aber was willst Du machen!?
Selbst mit mehr als 20 Druckern des gleichen Typs von einem Hersteller kommst Du zwar in den n-Level-Support bzw.
die Treiberentwicklung, aber selbst dann bekommst Du keine Lösung. (Ich zumindestens nicht!)

Daher kann ich nur allen raten Finger weg von dem Thema.

Aber wenn mal jemand eine Lösung findet -> bitte her damit.

Off Topic: Ruf mal bei M$ an und Frage Dich beim Thema Lizenzen durch, das sollte auch selbstverstädnlich sein
da eine Antwort zu bekommen. Kriegste aber auch nicht....

HTH
MK
Bitte warten ..
Mitglied: 71939
02.03.2011 um 17:02 Uhr
Hallo,

ich hatte das mal so gelöst:

Einen Drucker an der XP-Maschine lokal installiert, damit die XP.-Treiber richtig installiert waren.

Dann den Drucker (also das Druckgerät, damit wir uns richtig verstehen) an den Server 2008 und dort installiert.

Jetzt am XP den Drucker öffnen und unter Anschlüsse den Server eingetragen. War ein bißchen Fuddelarbeit, hat aber funktioniert.

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: hannsgmaulwurf
03.03.2011 um 09:16 Uhr
Guten Morgen!

@thaenhusen: Tja, dann müssen wir uns wohl damit abfinden, ist halt keine OpenSourceWelt in der wir uns da bewegen... Fast schon wie in der Politik.. Oder auf'm Amt: "Geht nicht? Na dann müssen Sie es halt dort probieren... Klappt auch nicht? Na dann sollten Sie mal... Oder Sie bezahlen einfach mehr!! Wollen Sie nicht? Na dann haben Sie halt Pech gehabt!!

@71939: Wenn ich dich richtig verstehe, geht es bei deinem Lösungsansatz darum, den Drucker nicht auf dem Server freizugeben, sondern lokal auf den XP Clients zu installieren??

Danke für deine Erläuterung.

Gruß.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Netzwerkdrucker unter Windows 7
Frage von VolkermMicrosoft5 Kommentare

Hallo zusammen! - Ein kleines Office-Netzwerk mit 3 Rechner (Windows 7 64bit). - 2 mobile Clients (1x Win7, 1x ...

Windows 7
Netzwerkdrucker automatisch verbinden unter Windows 7
gelöst Frage von DESTANOWindows 712 Kommentare

Hallo zusammen, in der Firma haben wir einen PC, welcher sich in einem Schulungsraum befindet. Dieser PC löscht alles ...

Windows Server
Druckertreiberinstallation unter Windows 7 - XP
Frage von r00t-1337Windows Server10 Kommentare

Moin Zusammen, wir haben etliche Drucker bei uns getauscht und verwenden Momentan hierfür den Treiber für den alten Drucker. ...

Windows 7
Windows 7: Per VBScript Netzwerkdrucker ersetzen
Frage von donnyS73lbWindows 71 Kommentar

Hallo zusammen, ich habe folgendes vor: Ich möchte ein VBScript schreiben, dass mit Hilfe eines speziellen Domänenusers auf dem ...

Neue Wissensbeiträge
Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 3 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 3 StundenSicherheit

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1010 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen10 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

Windows Server
Logging von "gesendeten Nachrichten" auf Terminalservern
Frage von Z3R0C0MM4N0THiN6Windows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand auf kurzem Wege sagen ob 1) die per Task-Manager (oder damals tsadmin) an Benutzer ...