Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

netzwerkeinrichtung mit dynamischen IP`S (DSL-Router) und netzwerkdruckern ?

Frage Netzwerke

Mitglied: jojo40

jojo40 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2004, aktualisiert 10.02.2005, 18846 Aufrufe, 8 Kommentare

xp-netzwerk, 2 PC`S , 1 laptop, 2 x HP drucker mit netzwerkkarte, zyxel Prestige 650H-E Router,
wie Einrichten ??

Hallo, möchte ein kleines netzwerk einrichten,
mit einem Zyxel DSL-Router -- da dieser Router dynamische IP´s benötigt, kann ich diese zwar an den rechnern einstellen, aber was ist mit den netzwerkdruckern -- ?? beziehen diese auch die IP automatisch ? oder wie kann ich diese konfigurieren ? muß ich "namen" für die drucker vergeben, oder wie bekommen ich diese heraus ??

ist es eventuell möglich das den router mit "festen IP`s" zu nutzen ??

Diese IP nummern habe ich alle --

möchte eigentlich nicht einfach loslegen und dann hinterher die Drucker nicht nutzen können --
wer gibt mir Tips oder sagt wo solche zu bekommen sind ?

bin kein Profi, weis aber wie man einen ping absendet, etc ...

ach ja, lasse den Laptop erstmal außenvor, da der router nur 4 netzwerkanschlüsse hat --
ist es möglich mit einem "crossover" Kabel einen anderen hub anzuschließen und holt sich der Router auch von diesem dynamische IP`S ??

Dank &

gruß jojo
Mitglied: 6035
16.12.2004 um 11:30 Uhr
Hallo, möchte ein kleines netzwerk
einrichten,
mit einem Zyxel DSL-Router -- da dieser
Router dynamische IP´s benötigt,
kann ich diese zwar an den rechnern
einstellen, aber was ist mit den
netzwerkdruckern -- ?? beziehen diese auch
die IP automatisch ? oder wie kann ich diese
konfigurieren ? muß ich
"namen" für die drucker
vergeben, oder wie bekommen ich diese heraus
??
Nun mal langsam mit den Pferden...

Deine Router werden eine Möglichkeit haben konfiguriert zu werden geb mal die IP-Adresse deines Routers (wenn du noch nichts eingestellt hast findest du diese im Handbuch) in der Adressleiste des Browserfensters ein, dann solltest du ein Web-Interface sehen dort kannst du auch einstellen, ob er IP's vergibt (DHCP) oder aber ihm eine Feste zuteilen (z.b 192.168.0.1) (bitte verwende weder z.B 192.168.0.0 oder 192.168.0.255 als Adresse).
bei DHCP kannst du einstellen, in welchem Bereich Adressen vergeben werden



ist es eventuell möglich das den router
mit "festen IP`s" zu nutzen ??

Erklärung steht oben

Diese IP nummern habe ich alle --

möchte eigentlich nicht einfach
loslegen und dann hinterher die Drucker
nicht nutzen können --
Die Drucker können auch entweder über DHCP eine Adresse zugewiesen bekommen oder einen Feste. Das musst du ihnen nur "sagen".

wer gibt mir Tips oder sagt wo solche zu
bekommen sind ?

IP-Adressbereiche, die du verwenden kannst sind 192.168.x.x oder 172.10.x.x oder gar 10.x.x.x

bin kein Profi, weis aber wie man einen ping
absendet, etc ...

wenn du alles eingestellt und konfiguriert hast, setze dich an einen Rechner, der am weitesten (längere Kabel/mehr Stationen) vom Internet weg ist und geb in der Eingabeaufforderung mal "tracert www.google.de" ein, das überprüft alle Stationen, bis zum Google-Server, wenn du den von dir eingetragenen DNS im Internet erreicht hast ist bei dir alles richtig Konfiguriert.

ach ja, lasse den Laptop erstmal
außenvor, da der router nur 4
netzwerkanschlüsse hat --
ist es möglich mit einem
"crossover" Kabel einen anderen
hub anzuschließen und holt sich der
Router auch von diesem dynamische IP`S ??

Die IP's werden nur von einem Rechner verteilt, wenn dort der DHCP-Server-Dienst installiert ist und läuft, aber die Router haben meist so etwas standardmässig.

Ich hoffe ich konnte dir helfen...
Bitte warten ..
Mitglied: jojo40
16.12.2004 um 13:06 Uhr
hallo "praktikant"

werde deine tips mal befolgen, wichtig war mir erst einmal ob auch die drucker eine dynamische ip beziehen können, da ich keine einstellmöglichkeit für drucker finde.

habe die rechner und die drucker so aus einer verwertung bekommen, sind dort in einem kleinen netzwerk gelaufen, aber ohne internetanschluß (DSL) --

erst mal danke -- melde mich wo probleme entstehen ---
Bitte warten ..
Mitglied: 6035
16.12.2004 um 13:43 Uhr
das kommt auf die Drucker an, im Handbuch der Drucker müsste stehen, wie sie Konfiguriert werden können; entweder auch über ein Interface oder aber über die Menüsteuerung des Druckers...
Bitte warten ..
Mitglied: Blackyadmin
17.12.2004 um 11:08 Uhr
Hallo jojo,

warum willst du die IP-Adressen dynamisch vergeben? Für eine bessere Übersicht würde
ich dir statische Adressen empfehlen.

Den Aufbau des Netzes würde ich am Router beginnen. Der bekommt eine IP-Adresse,
z.B. 192.168.0.1. Den DHCP-Dienst im Router abschalten. Danach die Rechner und das Notebook mit dem Router verbinden und allen eine Adresse geben, z.B. 192.168.0.2-4.

Als Standardgateway gibst du die Routeradresse ein. Subnetzadresse ist für alle
255.255.255.0. Jetzt würde ich den Internetzugang einrichten, bzw. testen.

Du hast jetzt noch einen Port am Router für zwei Drucker frei. Nimm dir den Drucker heraus,
den du am meisten benötigst und verbinde ihn mit dem Router. Als Adresse schlage ich die
192.168.0.10 vor. Jetzt solltest du von allen Maschinen den Drucker erreichen können.

Den zweiten Drucker würde ich an den Rechner, den du am häufigsten verwendest, anschließen. Verbinde ihn mit dem LPT1 und richte ihn als lokalen Drucker ein. Danach kannst du in den Eigenschaften des Drucker einen neuen Standard-TCP/IP-Anschluss hinzufügen. Gib ihm beispielsweise die Adresse 192.168.0.11 und setze den Haken von LPT1 auf TCP. Jetzt kannst du, sofern der Rechner läuft, auch von den anderen Stationen darauf zugreifen.

Die Alternative wäre einen Drucker vom Router zu nehmen, wenn du mit dem Notebook arbeitest.

Vergiss nicht die Drucker und Ordner, bzw. Laufwerke für dein Netz frei zu geben.

Ich hoffe, dass ich dir ein paar Anregungen geben konnte.

Gruß
Blacky
Bitte warten ..
Mitglied: jojo40
18.12.2004 um 09:02 Uhr
hallo Blacky -- danke

habe es mit dyn- IP`s versucht, die rechner haben sich auch die IP`s gezogen, die drucker aber nicht -- habe gedacht ich müsste für das von mir genutze dsl dyn-ip`s haben da ich nicht dauernd im netz bin sondern mich nur bei bedarf (flat-rate mit volumenbegrenzung) einlogge.

Werde es mit deiner version auch mal versuchen -- gruß jojo
Bitte warten ..
Mitglied: jojo40
20.12.2004 um 15:50 Uhr
hallo,
habe probleme mit den Druckern

HP Laserjet 2200
HP colorLaserjet 2500

wie sind die Netzwerkeinstellungen zu ändern ?

laufen z.Zt. unter default gateway 123.123.123.0
Getaway muss aber vom Router sein, ebenso andere IP Adresse

wie ist dies am Drucker (kein Display) oder per Software zu ändern.

durch anderen gateway kann ich auch keine statischen ip`s vergeben

gruß JoJo

(werde es noch mal neu ins Forum stzen)
Bitte warten ..
Mitglied: Obersimulant
14.01.2005 um 01:20 Uhr
Hallo JoJo,

die Probleme sind u.U. "hausgemacht":

Meine Meinung dazu ist folgende:

Kleine Netze kann man mit statischer IP betreiben, aber auch mit dynamischer IP. Bei Druckern, so meine Erfahrung, sind dyn.-IP nicht besonders gut. Normalerweise kannst Du dem Zyxel einen Bereich geben, in dem er dynamische Adressen verteilt, aber auch einen Bereich, wo er statische nutzt.
Und genau die solltest Du nutzen für Deine Drucker.
Wenn Dein Zyxel also die ( allseits beliebte ) Adresse 192.168.0.x nutzt und er intern einen DHCP-Server hat ( hat er mit Sicherheit ), dann kannst Du ihn konfigurieren ( übers Web-Interface ). Gib z.B. Deinem Router einfach einen Bereich, in dem "er" wuseln darf, zb. 192.168.0.10 - 19 für die dyn. Vergabe von Rechneradressen ( sind schonmal 10 Adressen ) und sag dem Router, das er 2 Adressen ( für die Drucker ) fest einstellen soll. Und genau die sind für Deine Drucker.

Dein genanntes Gateway für die Drucker scheint mir aber ominös!
Ein Gateway mit 123.123.123.0!!!! DAs kann in einer normalen Umgebung nicht funktionieren.

Stell die Drucker lieber wieder zurück, auf Werkseinstellung. DAnn versuch über http://xxx.xxx.xxx.xxx ( meistens 192.168.0.x ) darauf zu zugreifen. Sollte funktionieren!
DAnn vergib Deinen Druckern eine feste IP, die Du dann dem DHCP auf dem Router bekannt machst ( denk dran: alle Rechner und Drucker sollten sich im gleichen SubNet befinden ) ( 255.255.255.x , wenn 192.168.0.x )

Wenn Du nun den Druckertreiber auf allen PC´s installierst und die jeweilige Adresse nutzt, dann sollten alle Deine Rechner den richtigen Drucker ansprechen

Gruß

Simu
Bitte warten ..
Mitglied: jojo40
10.02.2005 um 14:33 Uhr
Wenn vorher eine IP in einem anderen Gateway erstellt worden ist, hat man wenig Chancen mit festen IP`s zu arbeiten wenn der Router ein anders Gateway vorgibt. Außerdem war das alte Netzwerk wirklich sehr "interessant" eingerichtet.

Nachdem ich aber die HP-Holine mit vielen Anrufen bombadiert habe -- gibt halt eigene Hotline für Color Drucker, SW-Drucker, dann für eingebaute Netzwerkkarten, für externe Netzwerkkarten usw. habe ich doch nach genau 18 Anrufen bei denen ich mich immer wieder habe registrieren lassen eine Ansprechperson gefunden die mir in ca. 5 Minuten erleutert hat wie die Drucker zurückzusetzten sein (steht nicht im Handbuch !), hat dann gewartet was passiert --- und siehe da -- alles funktioniert einwandfrei -- und zwar wie ich möchte -- mit dyn-IP oder mit festen IP nummern -- nur wenn ich feste eingebe muß der Drucker immer weider zurückgesetzt werden falls er in ein anderes Netzwerk instlliert wird -- aber weiß ja jetzt wie es geht --


DANKE an ALLE für Hilfe -- man lernt doch viel dazu -- JoJo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Batch & Shell

Batch Script Editor - Programmvorstellung des Entwicklers

(11)

Tipp von wowItsDoge zum Thema Batch & Shell ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Anmeldung an neuen Windows Domäne Client nicht möglich (16)

Frage von FlorianN zum Thema Windows Server ...

Speicherkarten
gelöst Verschlüsselte USB-Sticks (14)

Frage von rudeboy zum Thema Speicherkarten ...

Windows Server
SBS2008 AD funktioniert nur im LAN mit bestimmter IP. wie ändern? (12)

Frage von tomeknfr zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell Transpose Objects und Memoryleak (11)

Frage von agowa338 zum Thema Batch & Shell ...