Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkfreigabe - Cache leeren

Frage Netzwerke

Mitglied: 65112

65112 (Level 1)

15.05.2008, aktualisiert 21.03.2009, 16015 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

wo kann man das Cachen von Benutzern und Passwörtern deaktivieren ?

Es geht um eine Netzwerkfreigabe eines Ordners. Sobald man sich mit diesem Verbindet wird Benutzer / Passwort abgefragt. Wenn man den Zugriff auf den Ordner beendet und sich zum Beispiel in 1 Stunde wieder mit dem Ordner beschäftigen möchte wird kein Benutzer / Passwort mehr abgefragt. Ausser das betreffende System wird neu gestartet von dem aus man den Zugriff hat.

Kann man dies irgendwo (z.B. Registry) ändern ?
Mitglied: 60730
15.05.2008 um 23:15 Uhr
Servus,

gib mal (Start) Ausführen Cmd (return) ein.
Wenn du mit der Freigabe gearbeitet hast - siehts du unter
Net use
das du immer noch mit der Freigabe verbunden bist.

Mit dem Befehl
Net Use \\Rechner\Freigabe /delete
kannst du das Laufwerk trennen - nur das schliessen des Explorers bringt nichts - wäre auch sehr bescheiden - wenn es so wäre
Ps:
Natürlich kannst du mit
Net Use \\Rechner\Freigabe
dich auch an der Rechnerfreigabe verbinden
Bitte warten ..
Mitglied: 65112
16.05.2008 um 08:02 Uhr
Danke dir.
Man könnte als Übergangslösung alles in ein script packen das die gewünschten Verbindungen trennt und das alle 2 Std. das script ausgeführt wird. Oder gibts da einfachere Bordmittel?
Immer manuell wäre nicht das praktischste.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
16.05.2008 um 10:52 Uhr
Moin,

Per "skript" halte ich so nichts von deiner Idee - ich weiß auch nicht - was du da vorhast.
Angenommen deine Kopieraktion dauert länger als 2 Stunden....
Von daher, was machst du eigentlich?


Nimm als Anfang doch mal folgenden Schnippsel:


laufwerk.cmd
01.
if exist y:\>nul goto end 
02.
net use y: \\%1\%2 
03.
@echo "bitte Name und Passwort für Rechner %1 Freigabe %2 eingeben" 
04.
@echo "um die Verbindung zu trennen - Bitte auf eine Taste drücken" 
05.
pause 
06.
@echo "Sind Sie sicher, das Verbindung zu Rechner %1 getrennt werden soll?" 
07.
pause 
08.
net use y: \\%1\%2 /delete 
09.
:end
So aufzurufen:
Laufwerk.cmd Rechner Freigabe

Dabei wird Laufwerk y: gemappt, auf zwei Tasten gewartet und dann getrennt


Gruß
Timo
Bitte warten ..
Mitglied: 65112
16.05.2008 um 10:56 Uhr
Script hab ich schon fertig. Mir geht es einfach nur ums Cachen. Wenn ich im Netz auf eine Freigabe mich verbinde, möchte ich das diese Freigabe (Benutzername und Passwort) danach automatisch getrennt wird so das der wo danach am Rechner sitzt nicht den Ordner ohne eine erneute Eingabe der Nutzerdaten öffnen kann bzw. darauf Zugriff hat. Nachvollziehbar ? Es geht nur um kurze Zugriffe auf Freigaben die ich zu administrativen Zwecken benötige und nicht dauerhaft verbunden sein sollen.
Und 2 Stunden dauert die Kopieraktion nicht *g Das war nur ein Beispiel.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
16.05.2008 um 11:03 Uhr
ok,

aber kannst du in dem Zusammenhang bitte das Wort "cachen" vergessen?
Nicht umsonst gab ich dir den Tipp mit "Net Use" - dort steht doch "Verbunden"
(Nur mal so als Info - warum du "solange" keine Antwort bekomen hast) liegt wohl an der Überschrift

Wie gesagt, ich würde - siehe Beispiel alles in einem Skript laufen lassen- wenn ich denn vom Clientsystem aus auf eine Freigabe muß, die er sonst nicht hat - dann will ich später nicht auch noch per at einen Net use /delete auf den Client machen
Bitte warten ..
Mitglied: 65112
16.05.2008 um 11:38 Uhr
Meine Frage ist nur ob man solche verbundenen Zugriffe auf Freigegene Ordner "terminieren" kann, d.h. zeitlich festsetzen mit wenn möglich Windows eigenen Mitteln.
Thema net use, net share etc. wollte ich gar nicht anschneiden ausser als alternative.

Sorry wenn ich mich etwas undeut"s"chlich ausdrücke ;)

Ich greife von System2 auf einen Freigegebenen Ordner auf System1 zu, gebe meine "lokalen" Benutzerdaten (von System2) ein (damit ich da drauf komme), mach was, gehe da raus und dann soll nach einer bestimmten Zeit ein Zugriff auf den Ordner auf System1 von System2 ohne eine erneute Eingabe der Benutzerdaten nicht mehr möglich sein. Ohne das System2 neu gestartet werden muss oder sonstiges wie erwähnt abläuft. Wenn ich einmal den Benutzername und das Kennwort eingegeben habe kommt keine Abfrage mehr. Das möchte ich nicht. Und wenn möglich möchte ich nicht explizit die Verbindung trennen.

Ist nur ne Prinzip Sache. Klar alles realisierbar mit diesem und jenem.

Wenn das ohne weiteres nicht möglich ist, ok. Ist ja nur ne Frage, im technet und co. finde ich hierüber auch keine Infos.

Danke dir TimoBeil für deine Nervenstärke eines komplizierten Users *g
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
16.05.2008 um 11:52 Uhr
Probier mal das Skript aus, das ich dir gebastelt habe - "ohne"

Net Use /delete
kommst du nicht weiter.

(egal - wie du dich mit der Freigabe verbindest - am Ende wird immer das Net Use hergenommen)

(Explorer Netzlaufwerk verbinden & Laufwerk trennen, start \\rechner\freigabe usw.)

Jetzt stell dir bitte mal Bildlich vor was passiert:

User meldet sich mit seinem Namen an und benutzt ganz kurz irgendeine Freigabe - wenn die getrennt wird - nur weil der User Mittagspasue oder aus einem anderen Grund nicht auf der Freigabe arbeitet - wäre das Bohei sehr groß.

In dem Fall handelt es sich um ein Feature - nicht um einen Bug
Bitte warten ..
Mitglied: 65112
16.05.2008 um 11:56 Uhr
Der User wäre immer ich. Eine Trennung während ich arbeite käme nicht vor. Würde ja die Trennungzeiten kennen. Hätte gedacht es wäre möglich so nach einer bestimmten inaktiven Nutzung der Freigabe diese dann automatisch trennen zu lassen.
Aber ok. Dann wird halt gescripted.

Danke dir für deine Geduld und Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: dr-house
10.07.2008 um 11:21 Uhr
Hallo, durch zufall habe ich den Beitrag hier gelesen und habe das gleiche Problem, mit Net use \\%1\%2 /delete lösche ich zwar die freigabe, aber wenn ich am Pc, der sich an dem Freigebenden Pc wieder über die Netzwerkumgebung hangele oder über net use die freigabe wieder verbinde bin ich wieder automatisch drin, ohne ein Benutzername und kennwort angeben zu müssen.

die eigentliche Frage wie der "cache" oder sonsitges gelöscht wird, daß bei einem erneuten anmeldeversuch an der freigabe auch eine erneute abfrage der Benutzerdaten und kennwörter nötig ist wurde noch nicht beantwortet...
gibt es dafür einen tipp?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Chrome-Cache mit GPO leeren
Frage von ahstaxMicrosoft6 Kommentare

Hallo, gibt es eine Möglichkeit, in einem Netzwerk eine Einstellung und/oder Funktion auszurollen, mit der Google Chrome jedes mal ...

Hardware
RAID 10 ohne Cache oder RAID 1 mit Cache?
gelöst Frage von sven784230Hardware10 Kommentare

Hallo zusammen, welche Konfiguration ist eurer Meinung nach sinnvoller: 4x 15k SAS Platten im RAID 10 Verbund mit dem ...

Microsoft
Netzwerkfreigaben aufspüren
gelöst Frage von TechNik80Microsoft8 Kommentare

Hallo, habt Ihr eine Idee mit welchem Tool ich effizient im Netzwerk (komplette Domäne) alle Netzwerkfreigaben auflisten/aufspüren kann? Ich ...

Router & Routing
FritzNAS Netzwerkfreigabe
gelöst Frage von KMP1988Router & Routing13 Kommentare

Servus, ich richte gerade ein Fritz.NAS ein. Wenn ich nun mit einem Windows7 PC (In einer Arbeitsgruppe) mich auf ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 104 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
Frage von HelloWorldBatch & Shell16 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Server
Ping auf einen bestimmten Server nicht möglich
gelöst Frage von a.thierWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. srv-dc1: Ping srv-nav > geht Ping srv-exchange > geht nicht srv-exchange: Ping srv-dc1 > ...

Hardware
Fujitsu Workstation mit K80 und Quadro P5000, Fehlermeldung: Connect Power Adapter
Frage von MachelloHardware7 Kommentare

Hallo Zusammen, ich benötige euren Rat da ich ratlos bin. Folgende Konfiguration im Büro: Fujitsu Workstation Celcius R940 Power ...