Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkfreigabe aus Explorer heraus unterbinden?

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: fnord2000

fnord2000 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2014 um 16:33 Uhr, 916 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, um unter Win7 die (Netzwerk-)Freigabe von Ordnern aus dem Explorer heraus zu unterbinden?
Also sowohl der Menüpunkt "Freigeben für" im Kontextmenü eines Ordners, als auch der komplette Tab "Freigabe" in den Ordner-Eigenschaften sollten am besten überhaupt nicht angezeigt werden.
Freigaben sollen nur noch über die Computerverwaltung erstellbar sein.

Das ganze unabhängig davon, ob der angemeldete Benutzer über Administratorrrechte verfügt oder nicht. (Meines Wissens kann man die Freigaben ja sowieso nur mit Adminrechten einrichten)
Mitglied: Pjordorf
07.10.2014 um 16:39 Uhr
Hallo,

Zitat von fnord2000:
Freigaben sollen nur noch über die Computerverwaltung erstellbar sein.
Eigenen Exploder basteln?
Welche rechte sollen die benutzen haben die hier kastriert werden sollen?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.10.2014 um 20:42 Uhr
Hi.

Freigeben können nur Admins, wie Du selbst weist. Und Admins kann man nicht beschränken (wie Du offenbar nicht weißt/nicht glaubst). Ist leider so. Alle GPOs können ausgehebelt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: fnord2000
08.10.2014 um 09:40 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Freigeben können nur Admins, wie Du selbst weist. Und Admins kann man nicht beschränken (wie Du offenbar nicht
weißt/nicht glaubst). Ist leider so. Alle GPOs können ausgehebelt werden.

Klar, wer Ahnung hat kann entsprechende Regelungen aushebeln. Es geht aber um Leute, die keine Ahnung haben und dennoch Adminrechte besitzen. Dementsprechend soll die Prozedur zur Freigabe vereinheitlicht werden.

Ich habe übrigens inzwischen einen Weg gefunden, das zu erreichen, was ich möchte: Bekanntlich sind alle Einträge im Kontextmenü und Eigenschaftendialog des Explorers über die Windows-Registry definiert.
Durch das Entfernen der folgenden Registry-Schlüssel wurde ich also auch die von mir ungewünschten Einträge los:

HKEY_CLASSES_ROOT\*\shellex\ContextMenuHandlers\Sharing
HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\Background\shellex\ContextMenuHandlers\Sharing
HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shellex\ContextMenuHandlers\Sharing
HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shellex\CopyHookHandlers\Sharing
HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shellex\PropertySheetHandlers\Sharing
HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shellex\ContextMenuHandlers\Sharing
HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shellex\PropertySheetHandlers\Sharing
HKEY_CLASSES_ROOT\LibraryFolder\background\shellex\ContextMenuHandlers\Sharing
HKEY_CLASSES_ROOT\UserLibraryFolder\shellex\ContextMenuHandlers\Sharing


Nur falls irgendjemand anders irgendwann mal den gleichen Wunsch haben sollte.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
08.10.2014, aktualisiert um 10:27 Uhr
Es geht aber um Leute, die keine Ahnung haben und dennoch Adminrechte besitzen
Autsch. Das sollte man in Kombination vermeiden.

Gut, Deine Methode ist ein Weg, aber wozu dient es Dir - doch sicherlich zur Absicherung, dass keine Freigaben erstellt werden. Da würde ich lieber per Firewallpolicy den Port 445 eingehend dichtmachen, das ist dann wesentlich einfacher.
Bitte warten ..
Mitglied: fnord2000
08.10.2014 um 14:22 Uhr
Zitat von DerWoWusste:

> Es geht aber um Leute, die keine Ahnung haben und dennoch Adminrechte besitzen
Autsch. Das sollte man in Kombination vermeiden.

Wäre mir natürlich auch am liebsten. Aber leider sind Vorgesetzte nicht immer so einsichtig.

Gut, Deine Methode ist ein Weg, aber wozu dient es Dir - doch sicherlich zur Absicherung, dass keine Freigaben erstellt werden. Da
würde ich lieber per Firewallpolicy den Port 445 eingehend dichtmachen, das ist dann wesentlich einfacher.

Die Lage ist leider etwas komplizierter. Es soll ja durchaus Freigaben geben. Ich möchte nur (so weit es eben möglich ist) einen "Wildwuchs" verhindern nach dem Muster "dann gebe ich hier noch schnell einen Ordner frei, und da noch einen Unterordner usw.".
Wenn der Weg ein kleines bisschen steiniger wird, dann denkt man evtl. etwas besser darüber nach, ob das was man gerade tut überhaupt nötig/sinnvoll ist. Hoffe ich jedenfalls.
Bitte warten ..
Mitglied: WinCobold
09.10.2014 um 16:11 Uhr
Zitat von fnord2000:

Wenn der Weg ein kleines bisschen steiniger wird, dann denkt man evtl. etwas besser darüber nach, ob das was man gerade tut
überhaupt nötig/sinnvoll ist. Hoffe ich jedenfalls.

Meine Erfahrung: Wenn jemand sich in den Kopf gesetzt hat, etwas zu tun (egal wie unsinnig es ist), dann tut er es auch. Und wenn dann der Weg dahin unnötig kompliziert gemacht wurde, führt das nicht zum nochmaligen Nachdenken, sondern es dauert eben entsprechend länger (ist ja egal, wenn es bezahlte Arbeitszeit ist), und währenddessen ärgert derjenige sich über den Id....., der daran schuld ist.

Ergo: du kannst so etwas nicht verhindern, aber du machst dich unnötig unbeliebt. Steck den Aufwand lieber in eine vernünftige Schulung deiner Anwender.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
Drucker aus einer VM heraus funktioniert nicht (5)

Frage von NCCTech zum Thema Virtualisierung ...

Windows Installation
gelöst Adobes Flash Player für den Internet Explorer schlägt mit Fehler 1722 fehl (10)

Frage von iGordon zum Thema Windows Installation ...

VB for Applications
Powershell Script aus VBA heraus ausführen (2)

Frage von mcnico1978 zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...