Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkfreigabe über IP oder Name

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: mmp5

mmp5 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.11.2006, aktualisiert 16:03 Uhr, 2497 Aufrufe, 1 Kommentar

Ich versuche nun seit Tagen folgendes:

Problem:
PC1 soll freigegebene Ordner haben, die aus dem 6 PC netzwerk NUR von PC2 gelesen/beschrieben werden dürfen.

Andere PC's sollen auf Anfrage die Freigabe erhalten.

Wie kann ich einstellen, dass ich PC's einzeln die Berechtigung erteile auf die Daten von PC1 zuzugreifen?

Es sollte doch die Möglichkeit geben, über die IP und den Usernamen die PC's anzusprechen.

In dem <Berechtigungsmenü> unter dem Punkt <erweitert> gibt ja die Möglichkeit lokale Benutzer auszusuchen. Wenn man den <Pfad> nun ändern könnte z.B. auf PC2 dann könnte man doch theoretisch den Benutzer von PC2 (IP+Benutzername, PCNAME+Benutzername) eintragen und dieser könnte dann auf den freigegebenen Ordner zugreifen.

Ich will auf garkeinen Fall für jeden PC einen neuen Benutzer auf dem PC1 anlegen müssen.
Mitglied: frankw
19.11.2006 um 16:03 Uhr
Hallo Mu,

ich gehe mal davon aus, dass Dein Netzwerk keine Domäne sondern eine Arbeitsgruppe ist. Wenn Du auf PC 1 eine Freigabe einrichtest, auf die von anderen Computern zugegriffen werden soll, gibt es einen Unterschied zwischen Home und Prof - Version. Unter Home kannst Du Freigaben einrichten, lesen oder schreibend darauf zugreifen, aber keine Benutzerberechtigung einrichten, denn die Registerkarte Sicherheit fehlt, wenn Du mit der re Maustaste auf einen Ordner klickst. Sie kann aber angezeigt werden, weiß es nur gerade nicht auswendig, werd mich aber schlau machen, wenn Du es brauchst.
Unter Prof. hast Du die Registerkarte. Du richtest auf PC1 die Benutzer ein, die lesend oder schreibend auf die Freigabe zugreifen sollen, dann stellst unter der Freigabe die Bereichtigungen ein, wer, wie darauf zugreifen soll. Fertig - außer Du hast noch die Windows-Firewall aktiv, die macht Dir dann einen Strich durch die Rechnung. Stoppe den Dienst und stelle ihn auf Manuell. Wenn nötig, installiere eine andere Firewall, wie Freeware Zonealarm, außer wenn Deine Rechner kommerziell genutzt werden. Hier hast Du dann die Möglichkeit, das erkannte Netzwerk als vertrauenswürdig einzustufen und jeder Rechner kann mit jedem kommunizieren.
In der Datei Host unter System32\drivers\etc trägst Du dann alle Rechner ein, z. B.:
192.168.1.1 PC1
192.168.1.2 PC2 usw.

Dann kannst Du auf eine Freigabe wie folgt zugreifen:
\\PC1\meineFreigabe

Leider ist es in einer Arbeitsgruppe nicht möglich, Benutzer eines anderen PCs auf eine Freigabe zugreifen zu lassen, wenn der betreffende PC den Benutzer nicht kennt. Am Besten, Du richtest die Benutzer auf PC1 mit gleichem Namen und Passwort ein, denn dann müssen sie beim Verbinden kein Authentifizierung durchführen, da Name und Kennwort durchgereicht werden.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen...

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
E-Mail
gelöst Exchange 2016 - Empfang und Versand über unterschiedliche IP (6)

Frage von ArnoNymous zum Thema E-Mail ...

Server-Hardware
gelöst Empfehlung KVM over IP Switch (8)

Frage von Androxin zum Thema Server-Hardware ...

Internet
No ip Set top Box und kabel bw (4)

Frage von winlin zum Thema Internet ...

LAN, WAN, Wireless
PfSense vergibt auf VLAN1 per DHCP IP-Adressen, auf VLAN2 nicht (2)

Frage von sirhc4022 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Ubuntu
Nextcloud 12 Antivirus App for Files (8)

Frage von horstvogel zum Thema Ubuntu ...

Server-Hardware
gelöst Empfehlung KVM over IP Switch (8)

Frage von Androxin zum Thema Server-Hardware ...