Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkfreigabe mit der PowerShell

Frage Entwicklung

Mitglied: Iceman75

Iceman75 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2008, aktualisiert 23:39 Uhr, 15162 Aufrufe, 9 Kommentare

Hi,

ich soll für user aus einer .csv herraus auf einem Fileserver ein Verzeichniss (Home Verzeichniss) anlegen und es für den netzzugriff freigeben. Das Verzeichniss kann ich erstellen nur an der Freigabe hackt es:


01.
 
02.
Import-Csv D:\benutzer.csv | ForEach-Object {  
03.
new-item  D:\Users\ -name $_.Name -type directory  
04.
$1 = $_.Name 
05.
 
06.
oder 
07.
 
08.
net share $1=D:\Users\$_.Name Import-Csv D:\benutzer.csv | ForEach-Object {  
09.
new-item  D:\Users\ -name $_.Name -type directory | out-file d:\log.txt -append 
10.
net share $_.Name=D:\Users\$_.Name | out-file d:\log.txt -append 
11.
 
12.
 
13.
 
einer ne Idee was ich falsch mache oder einen Vorschlag????

Gruss

Ice
Mitglied: 60730
28.04.2008 um 10:51 Uhr
Servus,

steinigt mich nicht - aber IMHO ist "Powershell" ja nur VBS *duck*

Ich versteh nicht, was du da vorhast....

"Normalerweise" gibt man eine "Struktur" für alle angemeldeten User frei z.b \\Server\User (freigabe)
Dann erstellt man unterhalb dieser Freigabe einen Userordner und dort gibt man dem Sicherungsadmin und dem User volle Rechte.

Ich nutze dazu Xcacls.
Bitte warten ..
Mitglied: Iceman75
28.04.2008 um 10:56 Uhr
Also ich soll lokale User erstellen. Diese sind in einer.csv vorgegeben. User habe ich erstellt usw.

Jetzt soll auf einem Fileserver für jeden Benutzer ein Verzeichniss eingerichtet werden, dieses ist für den Netzwerjzugriff freizugeben. Zugriff auf das verzeichnis nur admin und User.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
28.04.2008 um 11:17 Uhr
Servus,

kannst du das "manuell" machen?

Ich glaube nicht? (Außer die sind in einer gemeinasmen Arbeitsgruppe)

Wenn ich das richtig gelesen habe:

Du legst einen lokalen User an - der heißt z.B workstation1\user1
und der soll dann auf einem Server "Rechte" auf einen Unterordner bekommen?

Wenn du das "manuell" hinkriegst - dann gehts auch per Script.

Googel nach Xcacls.exe
Bitte warten ..
Mitglied: Iceman75
28.04.2008 um 11:57 Uhr
manuell geht es. auch per script. aber halt für einzelne user:

zb: net share User=d:\User

aber soll ja aus einer csv die user nehmen und da habe ich ja Variablen.

zb: net share $_.Name=d:\Users\$_.Name

mit $_.Name Erstelle ich vorher erfolgreich den Ordner. Also an der Variable liegt es nicht
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
28.04.2008 um 12:06 Uhr
Guten Morgen.

"Normalerweise" gibt man eine "Struktur" für alle angemeldeten User frei z.b \\Server\User (freigabe)
Dann erstellt man unterhalb dieser Freigabe einen Userordner und dort gibt man dem Sicherungsadmin und dem User volle Rechte.

Ich nutze dazu Xcacls.


Googel nach Xcacls.exe

Nochmal zum mitlesen:

Wenn du den Server in die Knie zwingen willst, dann erstelle für jeden einzelnen User eine Freigabe. Und kümmere dich nicht darum, daß du mit Net Share keine Rechte vergeben kannst.

Wenn du es "richtig" machen willst, dann erstelle eine einzige Freigabe, vergebe dort die Rechte an alle User, und erstelle unterhalb der Freigabe einen Ordner, für den der einzelne user per Xcalcs dann die Berechtigungen bekommt.
Bitte warten ..
Mitglied: Iceman75
28.04.2008 um 13:48 Uhr
läuft das auch mit der PowerShell????
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
28.04.2008 um 14:03 Uhr
läuft das auch mit der PowerShell????

Mit .vbs funktioniert es.
Und obs mit dem anderen Nachbarn auch klappt...
Bitte warten ..
Mitglied: Iceman75
28.04.2008 um 16:14 Uhr
habe es jetzt so realisert

01.
 
02.
Import-Csv D:\benutzer.csv | ForEach-Object {  
03.
new-item  D:\Users\ -name $_.Name -type directory | Out-File -FilePath $Logfile -Append 
04.
$net = ($_.Name) 
05.
net share $net=D:\Users\$net | Out-File -FilePath $Logfile -Append 
06.
$owner = (($_.Vorname).Substring(0,3) + ($_.Nachname).Substring(0,2)) 
07.
rmtshare.exe \\pc007\$net /GRANT pc007\Administrator:F /GRANT "sypc007\$owner":F | Out-File -FilePath $Logfile -Append 
08.
 
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
28.04.2008 um 23:39 Uhr
aber IMHO ist "Powershell" ja nur VBS *duck*

*Stein-werf*

Kann man mit VBS auf alle Objekte des .NET-Framework zugreifen?
Nein

Kann man bei VBS einfach so auf externe CMD-Tools zugreifen?
Nein, man muss einen Umweg über das Objekt "Wscript.Shell" machen.

Kann man bei VBS mit einem einfachen Befehl auf WMI zugreifen?
Nein, man darf eine ellenlange Codezeile schreiben, um nur schon mal den Inhalt des WMI-Objekts auszugeben. Mit PowerShell reicht ein "get-wmiobject <Class>"

Kann man bei VBS Befehle per Pipe weitergeben?
Nein


Du siehst also, es ist nicht ganz dasselbe.......
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Powershell 5 BSOD (8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell Script Move-Item nach x Tagen (5)

Frage von lupolo zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Powershell - In Textdatei suchen und ersetzen (5)

Frage von Raaja89 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell Domain Join (2)

Frage von Patrick-IT zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...